Sta­tis­ti­ken und Kon­fe­renz-Pro­to­kolle

»Bewäh­rung der US-Kohle – am bes­ten noch 1:2 mit Ruhr­kohle

2. April 2018 | Von
US-Coal-1-001

Einen Bei­trag über Koh­le­preise für das Jahr 1957 haben wir bereits auf db58 ver­öf­fent­licht. Im Jahr 1956 ent­stand die­ser Bericht zum Ver­gleich von Ruhr- und US-Kohle. Beein­dru­ckend wie die Unzu­frie­den­heit des Per­so­nals mit der US-Kohle und die Beschwer­den der Anwoh­ner von Bahn­an­la­gen umschrie­ben wird. In Lüne­burg z.B. gab es mehr­fach mas­sive Beschwer­den über die stei­gende …

[wei­ter­le­sen …]



»Kohle- und Ölpreise im Früh­jahr 1957

26. März 2018 | Von
57-Kohle-preise-auss

Die Ener­gie­kos­ten für den Betrieb der Deut­schen Bun­des­bahn stan­den im Mit­tel­punkt vie­ler Unter­su­chun­gen und Bespre­chun­gen wäh­rend des Struk­tur­wan­dels bei der Eisen­bahn. Im Früh­jahr 1957 wur­den die Daten aber­mals zusam­men­ge­tra­gen, weil die ers­ten ölge­feu­er­ten Dampf­loks ein­ge­setzt wur­den. Quel­len: Dank für die Unter­la­gen dem „Bahn­hofs­fri­sör in Schirn­ding“



»Per­so­nal und Zug­för­de­rungs­dienst

12. März 2018 | Von
570924-OBL-Sud-M-61-Zl-3-001-1

Die Elek­tri­fi­zie­rung der süd­deut­schen Stre­cken beschäf­tigte den Betriebs­ma­schie­nen­dienst in Bay­ern und Würt­tem­berg ab Mitte der fünf­zi­ger Jahre mas­siv. Um jeden Zug – sprich Per­so­nal­ein­satz­mög­lich­kei­ten – wurde bei jeder Kon­fe­renz inten­siv gekämpft, damit die eigene Direk­tion nicht zu viel Per­so­nal in andere Ein­satz­be­rei­che ver­schie­ben musste. Ein Pro­to­koll aus der Kon­fe­renz der OBL Süd aus dem Sep­tem­ber …

[wei­ter­le­sen …]



»Gepäck­wa­gen der FS Ita­lia im F 211 / F 212

9. März 2016 | Von

Vom 10. bis 20. Okto­ber 1956 tra­fen sich in Lis­sa­bon die euro­päi­schen Bahn­ver­wal­tun­gen zur Fort­ent­wick­lung des inter­na­tio­na­len Bahn­ver­kehrs. Thema: Pla­nung des inter­na­tio­na­len Reis­zug­ver­kehrs in der Fahr­plan­pe­ri­ode 1957/1958. Die im Kurs EWP 1238 («Skan­­di­­na­­vien-Ita­­lien-Express») lau­fen­den ita­lie­ni­schen Pw4ü haben sich zur Post­be­för­de­rung im Win­ter als wenig geeig­net erwie­sen. Durch die undich­ten Türen dringt der Fahrt­wind ein, so …

[wei­ter­le­sen …]



»Euro­päi­sche Rei­se­zug­fahr­plan- und Wagen­bei­stel­lungs­kon­fe­renz Lis­boa

26. Februar 2016 | Von

Vom 10. bis 20. Okto­ber 1956 tra­fen sich in Lis­sa­bon die euro­päi­schen Bahn­ver­wal­tun­gen zur Fort­ent­wick­lung des inter­na­tio­na­len Bahn­ver­kehrs. Thema: Pla­nung des inter­na­tio­na­len Reis­zug­ver­kehrs in der Fahr­plan­pe­ri­ode 1957/1958. Drei Tage nach der Kon­fe­renz – am 23. Okto­ber 1956 – begann in Ungarn der Volks­auf­stand … Wir ver­öf­fent­li­chen hier in loser Folge Noti­zen aus den Pro­to­kol­len, wenn …

[wei­ter­le­sen …]



»Stö­rungs­freie Leis­tun­gen wich­ti­ger Dampf­lok

12. November 2015 | Von

Jedes Jahr im Früh­ling wur­den von der Deut­schen Bun­des­bahn etli­che Sta­tis­ti­ken über das ver­gan­gene Jahr ver­öf­fent­licht. Dazu gehö­ren auch die stö­rungs­freien Leis­tun­gen in 1000 km. Für das Jahr 1958 wur­den für Dampf­loks fol­gende Werte ermit­telt: In der gedruck­ten Tabelle sind der BD Nürn­berg Werte für die Bau­reihe 23 zuge­ord­net, der BD Müns­ter (Bw Olden­burg) jedoch nicht. …

[wei­ter­le­sen …]



»Die Spit­zen­werte im Juli 1958 bei der DB

4. November 2015 | Von

Zwei­mal im Jahr wur­den bei der DB Sta­tis­ti­ken ver­öf­fent­licht über die Spit­zen­leis­tun­gen von Trieb­fahr­zeu­gen – meist getrennt nach Fahr­zeu­gen der bei­den Ober­be­triebs­lei­tun­gen Süd und West. Im Herbst 1958 wurde in inter­nen Mit­tei­lun­gen auch mal ein Gesamt­über­blick gege­ben: Das passt zum Thema auf db58: Spit­zen­werte der OBL West Spit­zen­werte der OBL Süd



»Stö­rungs­freie Leis­tun­gen wich­ti­ger V-Lok und VT

26. Oktober 2015 | Von

Jedes Jahr im Früh­ling wur­den von der Deut­schen Bun­des­bahn etli­che Sta­tis­ti­ken über das ver­gan­gene Jahr ver­öf­fent­licht. Dazu gehö­ren auch die stö­rungs­freien Leis­tun­gen in 1000 km. Für das Jahr 1958 wur­den für Die­sel­loks und Die­sel­trieb­wa­gen fol­gende Werte ermit­telt: Min­des­tens zwei Werte schei­nen in der Tabelle nicht zu stim­men: Die gemit­tel­ten DB-Werte für V 200 und VT 11 las­sen …

[wei­ter­le­sen …]



»Stö­rungs­freie Leis­tun­gen wich­ti­ger elek­tri­scher Loko­mo­ti­ven

20. Oktober 2015 | Von

Jedes Jahr im Früh­ling wur­den von der Deut­schen Bun­des­bahn etli­che Sta­tis­ti­ken über das ver­gan­gene Jahr ver­öf­fent­licht. Dazu gehö­ren auch die stö­rungs­freien Leis­tun­gen in 1000 km. Für das Jahr 1958 wur­den für Elloks fol­gende Werte ermit­telt: Anmer­kun­gen: Die BD Nürn­berg besaß an Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe E 10 nur die 5 Vor­se­ri­en­ma­schi­nen. Das passt auf db58 zum Thema: Stö­rungs­freie Leis­tun­gen …

[wei­ter­le­sen …]



»Ergän­zende Bemer­kun­gen zu den Lauf­leis­tun­gen im Som­mer 1957

17. August 2015 | Von

Die auf­fäl­lig hohen Lauf­leis­tun­gen der Dort­mun­der Loks der Bau­reihe 03.10 hat­ten fol­gen­den Grund: Auf­grund des Metall­ar­bei­ter­streiks in Schles­wig-Hol­stein zum Jah­res­wech­sel 1956/57 wur­den viele Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe V 200 ver­spä­tet an die Bun­des­bahn aus­ge­lie­fert. Das Bw Hamm P erhielt die für den Som­mer­fahr­plan eigent­lich benö­tig­ten V 200 021, 022 und 023 erst zum Win­ter­fahr­plan 1957/58. So muss­ten drei Dort­mun­der …

[wei­ter­le­sen …]