»Bade­ner«

»Lau­daer Wagen­um­läufe und Wagen

4. Mai 2019 | Von
Bedarf-Lauda-1958-2-Seite-81

Der Wagen­be­stand des Lau­daer Bahn­hofs unter­schei­det sich deut­lich von den süd­li­chen Bahn­hö­fen Crails­heim und Aalen. Der Wagen­be­stand war ins­ge­samt neuer, es domi­nier­ten Wagen der Ein­heits­bau­art. Badi­sche Zwei­ach­ser und keine würt­tem­ber­gi­schen ergänz­ten den Don­ner­büch­sen­be­stand. Aber auch hier gab es noch würt­tem­ber­gi­sche Vier­ach­ser. Die neu­es­ten Wagen im Bestand waren zwei geschweißte gemischt­klas­sige Wagen der Neben­bahn­bau­art. Die Umläufe …

[wei­ter­le­sen …]



»Badi­sche Spe­zia­li­tät? Bi Bad 11 und ESA 150

15. Februar 2010 | Von

… um Basel gab es schon früh genug Strom, um elek­trisch fah­ren zu kön­nen. Oder ETA laden zu kön­nen. Die Elek­tri­fi­zie­rung in Baden star­tete mit die­sem Hin­ter­grund von Basel aus.
Gab es Zug­bil­dung von ETA mit badi­schen Wagen oder wird der abge­bil­dete ESA nur mit dem Wagen von einem Per­so­nen­zug abge­zo­gen oder dort hin gebracht?