Reisezugwagen

»Vorkriegswagen mit Gummiwulst: Wiesbadener Wendezuggarnitur

14. Oktober 2011 | Von

Dass Eilzugwagen der Vorkriegsjahre zu Wendezugwagen umgebaut wurden, ist für den Nürnberger Raum wohl bekannt. Dass auch die BD Frankfurt über eine größere Wagengruppe verfügte, „geistert“ meist nur durch Treffen der Wagenfreunde. Diese Eilzugwagen waren in Wiesbaden beheimatet: Als Steuerwagen standen in Wiesbaden insgesamt 6 BPw4ymgf der Bauart 51 zur Verfügung, die aber auch in …

[weiterlesen …]



»Nicht mehr Preußens Gloria: C3 Pr 11 als B3

27. Juli 2011 | Von

Dass die hessischen Kursbuchstrecken 193d von Lauterbach nach Bad Vilbel und auch die Kbs 193h von Gießen nach Gelnhausen Refugien für alte Preußen waren, ist auf db58 schon Thema von Artikeln gewesen. Joachim Claus hat deswegen häufig auf diesen Strecken bei damals schon seltenen Arten auf den Auslöser gedrückt, so auch am 17. Juni 1958 …

[weiterlesen …]



»Ex-Rheingold-Schürzenwagen

12. Juli 2011 | Von

Immer wieder taucht in Foren die Frage auf, wie denn die blauen Schürzenwagen des Rheingold-Zuges nach 1956 eingesetzt wurden? Die überwiegende Anzahl Bilder der Jahre 1956 bis 1961 zeigen diese Wagen weiterhin in stahlblauer Farbgebung, aber nun mit DB-Keks, in internationalen Zügen als Kurswagen. In die sowieso schon bunten Züge brachte die DB somit weitere …

[weiterlesen …]



»Preußischer Postwagen Baujahr 1913

7. Dezember 2010 | Von

Zirka ein Jahr vor seiner Ausmusterung (25.10.62) wurde der Post-Waggon 2988 in Ludwigshafen von Joachim Claus am 28. August 1961 fotografiert. Laut „Das Bahnpostwagen-Buch“ von Rudolf Werner und Hans-Jürgen Hölzer wurde dieser Wagen 1913 als 4-a/17 gebaut. Er wurde wahrscheinlich nach dem 2. Weltkrieg (Kriegsschadgruppe 3) in einen 4-bI/17 umgebaut und in der OPD Frankfurt …

[weiterlesen …]



»Ex-Nord-Wagen der DR im Interzonen-Verkehr

14. Oktober 2010 | Von

Bei den Recherchen zum linksrheinischen Verkehr stießen wir auf den D 131, einen in Bonn beginnenden D-Zug nach Braunschweig mit Kurswagen nach Berlin Stadtbahnhof und nach Leipzig. Bei diesen Ortsnamen sprang bei einem unserer Kollegen die „Datenbank“ an: „Du hast doch ein Bild von Joachim Claus mit Zuglaufschild Bonn—Leipzig – schau doch mal …“. Ich …

[weiterlesen …]



»Autoreisezug Anno 1958

28. August 2010 | Von

1956 soll der erste echte Auto-Nachtreisezug durch Deutschland gefahren sein.
Wer hat’s erfunden? Die Frage bleibt hier unbeantwortet.
Wer hat’s realisiert? Unsere belgischen Nachbarn der SNCB/NMBS. Sie bauten geschlossene Güterwagen zu Autotransportwagen um und setzten sie in Zusammenarbeit mit der DB in der Relation Oostende—Brüssel—(Köln—)München …



»Badische Spezialität? Bi Bad 11 und ESA 150

15. Februar 2010 | Von

… um Basel gab es schon früh genug Strom, um elektrisch fahren zu können. Oder ETA laden zu können. Die Elektrifizierung in Baden startete mit diesem Hintergrund von Basel aus.
Gab es Zugbildung von ETA mit badischen Wagen oder wird der abgebildete ESA nur mit dem Wagen von einem Personenzug abgezogen oder dort hin gebracht?



»Einer der letzten … der AB 4 Pr 03

26. Januar 2010 | Von

In der BD Kassel konnten sich etliche Länderbahnwagen sehr lange der Ausmusterung entziehen. Darunter auch die 4-achsigen Abteilwagen. Joachim Claus erwischte noch am  26. Januar 1958 einen vierachsigen Abteilwagen der hölzernen Bauart in Fulda im Einsatz: den 030 542 Ksl. Joachim Claus hat auf der Rückseite geschrieben, dass er ihn der Baureihe BC 4 Pr …

[weiterlesen …]



»Ai-24 und sein Nachbar: LB Bay 24b/32

15. Januar 2010 | Von

Das Rätsel um den Einsatz des Ai-24 konnte bis jetzt nicht gelöst werden. Ein glücklicher Umstand ließ uns nun das Foto des links abgeschnittenen Wagens finden: ein Foto eines Lokalbahnwagens, der an einen Wagen mit elektrischer Leitung gekuppelt war. Nun den Abzug schnell umgedreht – gleicher Tag, gleicher Ort und benachbarte Archivnummer. Der Lokalbahnwagen trägt …

[weiterlesen …]



»A4ümg-54 & die Zugschlusseinrichtung II

1. Januar 2010 | Von

Auf Grund des ersten Artikels über die Zugschlusseinrichtung bei A4ümg-54-Wagen stellte mir Ernst-Andreas Weigert folgende Bilder aus den 80er Jahren zur Verfügung, die belegen, dass die „alte“ Lampenanordnung immer noch bei Schnellzugwagen zu finden war …