Trieb­fahr­zeuge

»Umlauf­plan für BR 64 des Bw Braun­schweig Hbf

19. November 2014 | Von

Vom Bw Braun­schweig Hbf sind uns bis jetzt drei Lauf­pläne für Per­­so­­nen- und Schnell­zug­loks bekannt. Im Som­mer 57 ist die wich­tigste Schnell­zug­lok die Bau­reihe 41, gefolgt von der Bau­reihe 78.0 und der Bau­reihe 64. Die Loko­mi­ti­ven der Bau­reihe 01 waren beim Bw Braun­schweig Vbf behei­ma­tet. Im Herbst des Jah­res 1957 begann die große Umbe­hei­ma­tungs­welle bei …

[wei­ter­le­sen …]



»Güter­zug-Umlauf­pläne für Trey­saer BR 50

27. September 2014 | Von

Das Bw Treysa behei­ma­tete um das Jahr 1958 herum rund 20 Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 50 und rund 15 Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 86. Beide Bau­rei­hen wur­den sowohl in eige­nen Per­­so­­nen­zug-Umläu­­fen wie auch in Güter­zug-Umläu­­fen ein­ge­setzt. In den Umläu­fen 46.21, 46.22 und 46.24 wur­den plan­mä­ßig 11 Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 50 für den ganz über­wie­gen­den Güter­zug­ein­satz benö­tigt. Lauf­plan …

[wei­ter­le­sen …]



»Per­so­nen­zug-Umlauf­plan für Trey­saer BR 50

19. September 2014 | Von

Beim Bw Treysa (Num­mer 46 in der BD Kas­sel) war die Lauf­plan­num­mer 01 an einen Lauf­plan für die Bau­reihe 50 ver­ge­ben wor­den: ein kla­res Signal, dass es sich um einen Per­­so­­nen­zug-Umlauf­­plan han­delte. In die­sem Lauf­plan fin­den wir auch das Hecken­­eil­zug-Pär­chen E 451 und E 452. Im ver­link­ten Bei­trag haben wir bereits auf die Bespan­nung mit Trey­saer Loko­mo­ti­ven hin­ge­wie­sen. …

[wei­ter­le­sen …]



»Bau­reihe 50 in Bebra

7. August 2014 | Von

Ab Herbst 1958 nahm der Bestand an Loks der Bau­reihe 50 in Bebra zu: Die Elek­tri­fi­zie­rung der Stre­cken um Mann­heim im Som­mer 1958 und der durch­ge­hen­den links­rhei­ni­schen Elek­tri­fi­zie­rung im Januar 1959 setzte etli­che Loks der Bau­reihe 50 frei. Nach­dem jah­re­lang nur drei Loks die­ser Bau­reihe in Bebra behei­ma­tet waren und über­wie­gend als Druck­loks ein­ge­setzt wur­den, stan­den …

[wei­ter­le­sen …]



»BR 56.2-8 im Kali­ver­kehr beim Bw Bebra

3. August 2014 | Von

Auf allen Bahn­be­trieb­wer­ken der BD Kas­sel an der klas­si­schen Nord-Süd-Stre­­cke waren Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 56.2-8 behei­ma­tet: Fulda mit der ehe­ma­li­gen Außen­stelle Elm, Eschwege West und Bebra. Die Loks wur­den auf der N-S-Stre­­cke als Schub­lok und für Nah­gü­ter­züge sowie Über­ga­ben ein­ge­setzt. Um Elm her­um­gab es auch Per­­so­­nen­zug-Leis­­tun­­gen. Beim Bw Bebra lag der Schwer­punkt der 56er-Leis­­tun­­gen im …

[wei­ter­le­sen …]



»BR 56.2-8 beim Bw Eschwege West

27. Juli 2014 | Von

Das Bw Eschwege West setzte seine Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 56.2-8 im Som­mer 1958 in zwei klei­nen drei­tä­gi­gen Lauf­plan ein. Der Umlauf­plan 23.23 gehörte zu den Güter­zug-Umlauf­­plä­­nen, der Plan 23.31 gehörte in die Reihe der Ran­gier­pläne. Bd = Bad Soo­­den-Allen­dorf, Eg = Eschwege, EW = Eschwege West Die Leis­tun­gen in Eschwege West waren gering: Neben den zwei …

[wei­ter­le­sen …]



»Ein Tag weni­ger: BR 38 beim Bw Fulda im Februar 1959

16. Juli 2014 | Von

Auf den Rück­gang der Leis­tun­gen der Bau­reihe 38.10 in der BD Kas­sel waren wir schon beim Bei­trag über die letz­ten Bebra­ner P 8 ein­ge­gan­gen. Nun liegt uns ein fast zeit­glei­cher Lauf­plan vom Bw Fulda vor. Gegen­über dem schon vor­ge­stell­ten Lauf­plan für 10 Ful­daer Loko­mo­ti­ven vom Win­ter 1957/1958 mit täg­lich 3951 Kilo­me­tern wur­den im Februar 1959 nur noch …

[wei­ter­le­sen …]



»Erste Monate in Gemün­den: Lauf­plan für V 188

8. Juli 2014 | Von

Nach der Elek­tri­fi­zie­rung der Spes­sart­stre­cke ver­blie­ben die V 188 nur noch kurze Zeit in Aschaf­fen­burg. Dann wur­den sie – umge­baut – nach Gemün­den (M) im November/Dezember umbe­hei­ma­tet und auf mög­lichst lan­gen Stre­cken ein­ge­setzt. Den ers­ten bekann­ten Lauf­plan für Gemün­den (M) stel­len wir vor: Bebra, Breit­eng = Brei­ten­güß­bach, Hall = Hall­stadt (b. Bam­berg), Li= Lich­ten­fels, Sf = …

[wei­ter­le­sen …]



»Letz­ter Lauf­plan für Bau­reihe 38.10 in Bebra

21. Juni 2014 | Von

Im Herbst 1958 wur­den in Bebra nur noch drei Loko­mo­ti­ven der BR 38.10-40 plan­mä­ßig benö­tigt. Die Lite­ra­tur nennt als Ende des P8-Ein­­sa­t­­zes den Januar 1959 – die Dienste wur­den dazu ganz über­wie­gend an die Bau­reihe 50 über­ge­ben. Lauf­pläne, die ab Februar 1959 gül­tig waren, zei­gen einige Fahr­ten auch in den Umlauf­plä­nen der Bau­reihe 56.2-8. Cb …

[wei­ter­le­sen …]



»Ran­gier­dienst in Fulda

14. Juni 2014 | Von

Der schwere Ran­gier­dienst in Fulda wurde plan­mä­ßig von 4 Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 55 erle­digt – im Bw-Bereich war eine preu­ßi­sche T3 beschäf­tigt. Mf = Fulda-Müns­­te­­feld, Nf = Neu­hof (Kreis Fulda) In die Ran­gier­auf­ga­ben waren auch 2 Über­ga­be­fahr­ten inte­griert – wahr­schein­lich vor­mit­tags nach Neu­hof, abends nach Fulda-Müns­­ter­­feld. Was passt auf db58 zum Thema? Lauf­pläne für Bau­reihe 56.2-8 des …

[wei­ter­le­sen …]