Beiträge zum Stichwort ‘ Amsterdam CS ’

»Deut­sche Rei­se­zug­wa­gen im Eil­zug-Ein­satz in den Nie­der­lan­den

22. Januar 2018 | Von
nederlande

Bei unse­ren Recher­chen zum „deut­schen“ Eil­zug­ver­kehr nach Ams­ter­dam stie­ßen wir dar­auf, dass deut­sche Wagen auch für den natio­na­len Ver­kehr in den Nie­der­lan­den genutzt wur­den. In den fol­gen­den Tabel­len haben wir die deut­schen Anteile am Eil­zug­ver­kehr zwi­schen Arn­hem und Ams­ter­dam zusam­men­ge­tra­gen. Bis­her haben wir auf Vor­bild­fo­tos die­ser Eil­züge in den Nie­der­lan­den nur Loks der Reihe 1100 …

[wei­ter­le­sen …]



»E 791 / E 768 Bad Wildungen—Amsterdam CS

22. Januar 2018 | Von
2347-Kassel-ZpAU-So58-129

Der sechste und letzte Eil­zug des Tages  im Süd-Nor­d­­ver­­kehr aus dem Ruhr­ge­biet nach Ams­ter­dam kam nicht aus Köln, son­dern aus Bad Wil­dun­gen: der E 791. Zwi­schen Ober­hau­sen und Ams­ter­dam fuhr die­ser Zug genau in der Fahr­pl­an­lage der ande­ren Kölner/Düsseldorfer Züge nach Ams­ter­dam. Mor­gens ver­ließ der E 768 Ams­ter­dam als ers­ter Eil­zug nach Deutsch­land mit Ziel Bad Wil­dun­gen. …

[wei­ter­le­sen …]



»E 787 / E 770 Köln Hbf—Amsterdam CS

19. Januar 2018 | Von
E-770-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-115

Der fünfte Eil­zug des Tages im Süd-Nor­d­­ver­­kehr aus dem Ruhr­ge­biet nach Ams­ter­dam wurde unter der Zug­num­mer E 787 gefah­ren. Er ist der ein­zige Zug aus Deutsch­land, der um wenige Minu­ten aus dem sonst sehr kon­se­quen­ten Takt­fahr­plan der nie­der­län­di­schen Eisen­bahn aus­bricht. Zug­bil­dung zwi­schen Köln und Arn­hem (NL) Die Zug­bil­dung vom Som­mer 1958 sah fol­gen­der­ma­ßen aus: Die Stamm­gruppe …

[wei­ter­le­sen …]



»E 779 / E 788 von Köln Hbf nach Ams­ter­dam CS

16. Januar 2018 | Von
E788-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-123

Der vierte Eil­zug des Tages im Süd-Nor­d­­ver­­kehr aus dem Ruhr­ge­biet nach Ams­ter­dam wurde unter der Zug­num­mer E 779 gefah­ren. Gestar­tet wurde wie bei den vor­her­ge­hen­den Zügen im Köl­ner Haupt­bahn­hof.  Die Gar­ni­tur kam abends mit dem E 788 von Ams­ter­dam nach Köln. Zug­bil­dung zwi­schen Köln und Arn­hem (NL) Die Zug­bil­dung vom Som­mer 1958 sah plan­mä­ßig fol­gen­der­ma­ßen aus: Die …

[wei­ter­le­sen …]



»E 775 / E 780 von Köln Hbf nach Ams­ter­dam CS

13. Januar 2018 | Von
E775-E780-Koeln-Amsterdam-mp

Der dritte Eil­zug des Tages im Süd-Nor­d­­ver­­kehr aus dem Ruhr­ge­biet nach Ams­ter­dam wurde unter der Zug­num­mer E 775 (bis Ober­hau­sen ver­ei­nigt mit E 225) gefah­ren. Gestar­tet wurde im Köl­ner Haupt­bahn­hof.  Die Gar­ni­tur kehrte mit sehr kur­zer Wen­de­zeit als E 780 von Ams­ter­dam nach Köln zurück, wobei schon in Düs­sel­dorf auf die andere Rhein­seite gewech­selt wurde und der Zug …

[wei­ter­le­sen …]



»E 771 / E 784 von Köln Hbf nach Ams­ter­dam CS

10. Januar 2018 | Von
8663-NS-ZpAU-So58-305

Der zweite Eil­zug des Tages im Süd-Nor­d­­ver­­kehr aus dem Ruhr­ge­biet nach Ams­ter­dam wurde unter der Zug­num­mer E 771 gefah­ren. Gestar­tet wurde im Köl­ner Haupt­bahn­hof. Die Gar­ni­tur für die­sen Eil­zug war am Vor­abend mit dem E 784 von Ams­ter­dam nach Köln gefah­ren wor­den. Zug­bil­dung zwi­schen Köln und Arn­hem (NL) Die Zug­bil­dung vom Som­mer 1958 sah fol­gen­der­ma­ßen aus: Der …

[wei­ter­le­sen …]



»E 765 / E 792 von Düs­sel­dorf Hbf nach Ams­ter­dam CS

29. Dezember 2017 | Von

Der erste Eil­zug des Tages im Süd-Nor­d­­ver­­kehr aus dem Ruhr­ge­biet nach Ams­ter­dam ist der E 765, der in Düs­sel­dorf star­tete. Der letzte Eil­zug des Tages von Ams­ter­dam ins Ruhr­ge­biet war der E 792 mit Ende wie­derum in Düs­sel­dorf. Bei der Hin­fahrt wur­den die Zoll- und Pass­kon­trol­len ab Emme­rich bis und in Arn­hem durch­ge­führt. Auf der Rück­fahrt erfolg­ten …

[wei­ter­le­sen …]



»Umlauf­plan für Nie­der­län­di­sche Wagen im D 301 / D 302

21. Januar 2011 | Von

Umlauf­pläne für Loko­mo­ti­ven ken­nen wohl fast alle Eisen­­­bahn-Ken­­ner. Dass es aber auch Umlauf­pläne für Wag­gon gab und gibt, ist eher schon kein All­ge­mein­gut mehr. Im Umlauf­­plan-Buch für Schnell- und Eil­züge der Deut­schen Bun­des­bahn waren nicht nur die DB-Umläufe ent­hal­ten, son­dern auch die Umlauf­pläne der aus­län­di­schen Wagen. Der auf db58 schon mehr­mals bespro­chene D 301 / D 302 …

[wei­ter­le­sen …]



»D 301 in Karl­stadt Anfang der 60er Jahre

2. Juli 2010 | Von

Nach lan­gem Suchen habe ich end­lich ein Bel­lin­grodt-Foto des D 301 von Wien Westbf. nach Ams­ter­dam auf­trei­ben kön­nen. Das Bild ist Anfang der 60er Jahre in Karl­stadt am Main ent­stan­den.
Fol­gende Wagen kann man sicher erken­nen:
* BC4ümg-54 ohne Schürze
* CIWL Typ YT (oder ähn­lich)
* NS Plan D 1. Klasse
* NS Plan D 2. Klasse
* NS Plan D 2. Klasse …



»Ver­gleich Fahr­zei­ten für D 301 und D 302

16. August 2009 | Von

In der fol­gen­den Tabelle wer­den die Fahr­zei­ten der bei­den Win­ter­fahr­pläne 1957/58 und 1958/59 neben­ein­an­der gestellt. Man erkennt die leichte Beschleu­ni­gung des Zuges vor allen Din­gen auf den neu elek­tri­fi­zier­ten Stre­cken zwi­schen Frank­furt und Würz­burg sowie die gekürz­ten Auf­ent­halts­zei­ten in Bahn­hö­fen. Da der Zug zwi­schen Nürn­burg und Wien als Nacht­zug dekla­riert war, wur­den Geschwin­dig­keits­ge­winne teil­weise nicht wei­ter­ge­ge­ben, damit die Rei­sen­den zu „ver­nünf­ti­gen“ Zei­ten abfah­ren oder ankom­men konn­ten.