Beiträge zum Stichwort ‘ B4ygeb-36 ’

»Die Wies­ba­de­ner Wende-Eil­züge – Teil 2

26. Oktober 2011 | Von

Die Wagen­gar­ni­turen, die für den Ver­kehr zwi­schen Wies­baden und Frank­furt benö­tigt wur­den, waren ganz über­wie­gend in Wies­baden behei­matet. So stan­den zwei fast iden­ti­sche Wen­de­zug­gar­ni­turen, die mit ex-DRG-Eil­zug­wa­gen gebil­det wur­den, zur Ver­fü­gung (siehe Bei­trag­steil 1).

Die Rei­hungs­pläne erge­ben fol­gendes Bild …



»Die Wies­ba­de­ner Wende-Eil­züge – Teil 1

17. Oktober 2011 | Von

Im letz­ten Bei­trag haben wir die Wies­ba­de­ner Eil­zug­wa­gen der Reichs­bahn-Bau­ar­ten mit Gum­mi­wulst vor­ge­stellt. Die Umlauf­pläne des Som­mers 1958 zei­gen ihren Ein­satz in Eil- und Nah­schnell­ver­kehrs­zü­gen zwi­schen Frank­furt und Wies­ba­den und weni­gen Ein­sät­zen rhein­ab­wärts bis Rüdes­heim oder Kaub …



»Vor­kriegs­wa­gen mit Gum­mi­wulst: Wies­ba­de­ner Wen­de­zug­gar­ni­tur

14. Oktober 2011 | Von

Dass Eil­zug­wa­gen der Vor­kriegs­jahre zu Wen­de­zug­wa­gen umge­baut wur­den, ist für den Nürn­ber­ger Raum wohl bekannt. Dass auch die BD Frank­furt über eine grö­ßere Wagen­gruppe ver­fügte, „geis­tert“ meist nur durch Tref­fen der Wagen­freunde. Diese Eil­zug­wa­gen waren in Wies­ba­den behei­ma­tet: Als Steu­er­wa­gen stan­den in Wies­ba­den ins­ge­samt 6 BPw4ymgf der Bau­art 51 zur Ver­fü­gung, die aber auch in Wen­de­zü­gen …

[wei­ter­le­sen …]