Beiträge zum Stichwort ‘ Baden-Oos ’

»E 578 Baden-Baden—Strasbourg

11. August 2016 | Von

Neben den schon beschrie­be­nen Eil­zü­gen nach Hei­del­berg und Koblenz ver­ließ noch ein drit­ter Eil­zug Baden-Baden: der E 578 nach Straß­burg. In Kehl wech­selte die Zug­num­mer auf 192. Für die­sen Zug gibt es kei­nen gleich­wer­ti­gen Gegen­zug. Die  Zug­bil­dung Die Stamm­gar­ni­tur des E 578 mit den Karls­ru­her Wagen haben wir schon beim E 646 vor­ge­stellt: Ab Appen­weier kam noch die …

[wei­ter­le­sen …]



»F 43 und F 44 „Roland“ – Fahr­plan

21. November 2011 | Von

Im bun­des­deut­schen Netz der leich­ten F-Züge bil­de­ten Roland und Blauer Enzian ein Pär­chen. Mor­gens in Bre­men und Ham­burg star­tend, über­holte der F 44 mit nur 3 Minu­ten Auf­ent­halt in Han­no­ver Hbf  den F 56 (11 Minu­ten Auf­ent­halt). Mit 5 Minu­ten Vor­sprung ging es aus Han­no­ver in den Süden. In Göt­tin­gen lagen mitt­ler­weile 8 Minu­ten zwi­schen den Zügen. Der F 44 Roland …

[wei­ter­le­sen …]



»Die ET 25-Ein­sätze des Bw Offen­burg

12. November 2011 | Von

Zug­vö­gel­gleich „flo­gen“ im Früh­jahr 1958 die Trieb­wa­gen der Bau­reihe ET 25 in nörd­li­chere Gefilde. Die Basler/Haltinger Trieb­wa­gen wur­den in Offen­burg oder Eßlin­gen hei­misch, die Münch­ner wech­sel­ten nach Nürn­berg und auch nach Hei­del­berg. Aus­ge­löst wurde die Wan­de­rungs­be­we­gung, weil einer­seits zum Som­mer­fahr­plan 1958 die kur­zen Stich­stre­cken nach Baden-Baden und zur fran­zö­si­schen Grenze in Kehl unter Fahr­draht kamen und …

[wei­ter­le­sen …]



»Das F-Zug-Netz aus Ham­bur­ger oder Bre­mer Sicht

4. April 2009 | Von

Die Züge des F-Zug-Net­zes ver­ban­den die Zen­tren West­deutsch­lands und waren die Vor­gän­ger der heu­ti­gen ICE-Ver­bin­dun­gen. Die für Ham­burg und Bre­men rele­van­ten Züge wer­den in die­sem Arti­kel vor­ge­stellt.



»TEE 77 / TEE 78 Hel­ve­tia – Fahr­plan

26. März 2009 | Von

Im Som­mer 1958 fuhr der „Hel­ve­tia“ von Hanau bis Frank­furt-Sport­feld und dann wie­der ab Mann­heim (beim heu­ti­gen Gewer­be­ge­biet Fahr­lach) bis Zürich unter Fahr­draht. Die Ried­bahn über Bib­lis war also noch nicht elek­tri­fi­ziert. Die Fahr­lei­tung zwi­schen Hanau—Frankfurt (Main) Hbf.—Mainz wurde im Früh­jahr ange­schal­tet.
Erstaun­lich kurz sind die ver­an­schlag­ten Wen­de­zei­ten in den Bahn­hö­fen, in denen Kopf gemacht wird …