Beiträge zum Stichwort ‘ Bam­berg ’

»Et 4028 Bamberg—Nürnberg Hbf mit ET 30

6. Februar 2019 | Von
E4028-Nuernberg-Bamberg-mp58

Die neuen ET 30 der Bun­des­bahn waren nicht nur im Ruhr­ge­biet aktiv, son­dern sie bil­de­ten auch das Rück­grat des Berufs­ver­kehrs im mit­tel­frän­ki­schen Bal­lungs­raum Nürn­berg-Fürth-Erlan­gen. Ein­mal am Tag kamen die ET 30 auch zu Eil­zu­geh­ren: abends von Bam­berg nach Nürn­berg als Et 4028. Im Win­ter­fahr­plan 1957/1958 war der Zug eine Minute län­ger unter­wegs bei glei­cher Abfahrts­zeit. …

[wei­ter­le­sen …]



»Et 4029 Nürn­berg Hbf—Bamberg mit ET 25 / ET 32

3. Februar 2019 | Von
E4029-ZpAR-II-Sued-wi57-auss

Zum Som­mer­fahr­plan wur­den die ET 32 aus Nürn­berg abge­zo­gen und nach Mün­chen abge­ge­ben. Im Wech­sel kamen für den Nah­ver­kehr geeig­ne­tere ET 25 aus Mün­chen nach Fran­ken. Obwohl die Trieb­wa­gen unter der glei­chen Umlauf­plan­num­mer 22694 ver­kehr­ten, über­nah­men die ET 25 aber nur wenige Leis­tun­gen der ET 32. Eine der über­nom­me­nen Leis­tun­gen war der nächt­li­che Et 4029 …

[wei­ter­le­sen …]



»P 1871 Bamberg—Hof mit BR 01

26. Juni 2017 | Von

Die Schiefe Ebene und der Ein­satz der Bau­reihe 01 auf die­ser Stre­cke ist in den 70er-Jah­­ren zur Legende gewor­den. Aber auch 1958 war die Bau­reihe dort im Ein­satz – sogar vor Per­so­nen­zü­gen. Der P 1871 wurde wie viele andere Züge im Frän­ki­schen inten­siv für Eil­gut- und Post­ver­kehr genutzt. Der lange Auf­ent­halt in Lich­ten­fels konnte zu umfang­rei­chen …

[wei­ter­le­sen …]



»Letz­ter Lauf­plan für Bau­reihe 44 des Bw Bam­berg

23. Dezember 2012 | Von

Mit dem Som­mer­fahr­plan 1958 endete die Behei­ma­tung der Bau­reihe 44 in Bam­berg. Den letz­ten Umlauf­plan, der auch noch einen ein­tä­gi­gen Umlauf­plan für die Son­der­leis­tungs­lok der Reihe 50 ent­hielt, stel­len wir hier vor: Gd = Gemün­den (M), Ha = Hall­stadt (b. Bam­berg), Nr = Nürn­berg Rbf, Wü = Würz­burg Hbf, Wr = Würz­burg Rbf Ab Herbst tau­chen …

[wei­ter­le­sen …]



»E 589 / E 590 zwi­schen Mün­chen und Bad Kis­sin­gen – die Zug­bil­dung

22. August 2012 | Von

Den Bei­trag über Stre­cken­füh­rung und Fahr­plan des E 589 / E 590 ergän­zen wir nun mit der Zug­bil­dung. Die pas­sende Wagen­rei­hung fin­det man im Zug­bil­dungs­plan A für Eil­züge – Rei­hungs­plan (Zp AR II Süd) – genauere Anga­ben im Umlauf­plan (Zp AU)



»E 589 / E 590 zwi­schen Mün­chen und Bad Kis­sin­gen – der Fahr­plan

19. August 2012 | Von

Es gibt sie, die Züge, auf die man immer wie­der im Leben trifft. Für mich ist es bei­spiels­weise der E 589 / E 590 zwi­schen Bad Kis­sin­gen und Mün­chen. Als Kind und Teen­ager in den 50-/60ern „durfte“ ich immer mit mei­ner Mut­ter zur Kur nach Bad Kis­sin­gen – natür­lich ohne Auto. Für Tages­aus­flüge nach Bam­berg oder auf der …

[wei­ter­le­sen …]



»Wagen­rei­hung des Expr 3063

18. Juni 2011 | Von

Der Express­gut­zug 3063 von Hof nach Würz­burg ver­kehrte nicht in der Nacht von Sonn-/Fei­er­­tag auf den Mon­tag oder Fei­er­­tag-Fol­ge­­tag. In der Nacht von Sams­tag auf Sonn­tag wurde der Zug erst in Lich­ten­fels ein­ge­setzt. Grund­sätz­lich wurde in Lich­ten­fels für die­sen auf­wän­dig ran­giert, um die Wagen aus dem Cobur­ger Land so in den Zug zu inte­grie­ren, dass …

[wei­ter­le­sen …]



»Hier geht die Post ab: Expr 3063

11. Juni 2011 | Von

Das Cobur­ger Land und der Ober­main waren durch die Zonen­bil­dung nach dem Zwei­ten Welt­krieg in Rand­lage gera­ten. Alte Beför­de­rungs­wege waren gekappt wor­den, neue Wege muss­ten auf­ge­baut wer­den. Briefe und Pakete hat­ten nun einen lan­gen Weg vor sich, wenn sie nach Nord­deutsch­land beför­dert wer­den soll­ten.

Auf db58 wol­len wir den fik­ti­ven Weg eines Pakets von Lich­ten­fels nach Han­no­ver mit der Bahn nach­voll­zie­hen – die erste Etappe legen wir mit dem Express­gut­zug 3063 …



»Würz­bur­ger Lok der Bau­reihe 38.10 im Som­mer ’58

4. September 2010 | Von

Das Ein­satz­ge­biet der Würz­bur­ger Dampf­lok wurde durch die fort­schrei­tende Elek­tri­fi­zie­rung immer wei­ter ein­ge­schränkt. Nach­dem ab Anfang 1958 sogar der Fahr­draht lücken­los zwi­schen Nürn­berg und Frank­furt ange­schal­tet war, wur­den die Som­­mer-/Herbst­lauf­­pläne von 1957 über­wie­gend außer Kraft gesetzt und durch vor­läu­fige Rege­lun­gen ersetzt. Der erste „neue“ Lauf­plan wurde dann für den Som­mer 1958 auf­ge­stellt. Für die 7 Würz­bur­ger …

[wei­ter­le­sen …]



»Wo fuh­ren Würz­bur­ger BR 01 im Som­mer 1958?

11. Januar 2010 | Von

Einige Leis­tun­gen süd­deut­scher Schnell­zug­lok konn­ten auf db58 schon abge­han­delt wer­den: BR 18.6 und BR 01 von Nürn­berg sowie BR 01 von Hof. Mit den BR 01 vom Bw Würz­burg, dem sei­ner­zeit wich­tigs­ten 01-Bw im Süden, set­zen wir die Serie fort. Über den Som­mer 1958 waren fol­gende Lok in Würz­burg behei­ma­tet: 01 020, 01 046, 01 …

[wei­ter­le­sen …]