Beiträge zum Stichwort ‘ Baureihe VT 12.5 ’

»Et 777 / Et 778 Braun­schweig Hbf—Hamburg-Altona

14. Februar 2018 | Von
E777-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-117

In der Rela­tion Braunschweig—Lehrte—Hamburg gab es nur ein Eil­zug­paar, das mit Trieb­wa­gen gefah­ren wurde. Die­ses Eil­zug­paar ver­kehrte nur zwi­schen Ham­burg und Lehrte in zwei­tei­li­ger Gar­ni­tur. Zwi­schen Lehrte und Braun­schweig genügte ein drei­tei­li­ger VT 12.5. Diese Fahrt diente zum Aus­tausch der ab Braun­schweig ent­lang des Har­zes ver­keh­ren­den Gar­ni­tu­ren mit dem Hei­­mat-Bw in Ham­burg-Altona. Der bequeme und …

[wei­ter­le­sen …]



»Et 875 / Et 876 Kassel/Paderborn—Lehrte/Hannover

12. Februar 2018 | Von
E875-E876-mp-58-So

In der Rela­tion Kassel—Altenbeken—Hannover gab es nur drei Eil­züge, die alle mit Trieb­wa­gen gefah­ren wur­den. Die Trieb­wa­gen­leis­tun­gen waren in ein kom­ple­xe­res Sys­tem mit mehr­tei­li­gen Gar­ni­tu­ren ein­ge­bun­den. Der Et 875 / Et 876 bediente in der Hoch­sai­son nicht den Stre­cken­ast Altenbeken—Kassel, son­dern wen­dete in Pader­born. Der Et 875 wurde in Lehrte mit dem E 777 zur Wei­ter­fahrt …

[wei­ter­le­sen …]



»SVT im Som­mer 1958: an einem Tag 19100 Kilo­me­ter

18. April 2017 | Von

Dass im Som­mer­fahr­plan 1958 das F-Zug-Netz der Deut­schen Bun­des­bahn in vol­ler Blüte stand, war hier schon oft das Thema. Die DB war stolz dar­auf – zurecht. In die­ser Skizze wer­den die Umläufe skiz­ziert, und der Per­so­nal­wech­sel bei den Lang­läu­fen kennt­lich gemacht. Mon­tags bis Frei­tags wur­den übri­gens in den 18 Lauf­plan­ta­gen plan­mä­ßig ca. 19100 Kilo­me­ter gefah­ren …

[wei­ter­le­sen …]



»Stö­rungs­freie Leis­tun­gen wich­ti­ger V-Lok und VT

26. Oktober 2015 | Von

Jedes Jahr im Früh­ling wur­den von der Deut­schen Bun­des­bahn etli­che Sta­tis­ti­ken über das ver­gan­gene Jahr ver­öf­fent­licht. Dazu gehö­ren auch die stö­rungs­freien Leis­tun­gen in 1000 km. Für das Jahr 1958 wur­den für Die­sel­loks und Die­sel­trieb­wa­gen fol­gende Werte ermit­telt: Min­des­tens zwei Werte schei­nen in der Tabelle nicht zu stim­men: Die gemit­tel­ten DB-Werte für V 200 und VT 11 las­sen …

[wei­ter­le­sen …]



»Höchst­leis­tun­gen im Juli 1957 im Bereich der OBL West

7. August 2015 | Von

Zwei­mal im Jahr wur­den bei der DB Sta­tis­ti­ken ver­öf­fent­licht über die Spit­zen­leis­tun­gen von Trieb­fahr­zeu­gen – meist getrennt nach Fahr­zeu­gen der bei­den Ober­be­triebs­lei­tun­gen West und Süd. Uns liegt zum Ver­gleich nun auch die Liste für den Juli 1957 von der OBL West vor. Die ölge­feu­er­ten 01.10 sind in Osna­brück noch nicht ton­an­ge­bend. Die Ära der gewal­ti­gen …

[wei­ter­le­sen …]



»Höchst­leis­tun­gen im Juli 1958 im Bereich der OBL West

29. Juli 2015 | Von

Zwei­mal im Jahr wur­den bei der DB Sta­tis­ti­ken ver­öf­fent­licht über die Spit­zen­leis­tun­gen von Trieb­fahr­zeu­gen – meist getrennt nach Fahr­zeu­gen der bei­den Ober­be­triebs­lei­tun­gen West und Süd. Uns liegt die Liste für den Juli 1958 von der OBL West vor: mit einem über­ra­schen­den Ergeb­nis für die Bau­reihe 23. Dort gewann die nur kurze Zeit beim Bw Hagen-Eck …

[wei­ter­le­sen …]



»Bau­reihe VT 12.5 – Umläufe im Som­mer 1958

1. Juni 2013 | Von

Die Trieb­wa­gen der Bau­reihe VT 12.5 waren in Nord­deutsch­land Ende der 50er-Jahre eine wesent­li­che Stütze im Eil­zug­ver­kehr um Ham­burg und zwi­schen Braun­schweig und Kre­i­en­sen. Diese Auf­ar­bei­tung basiert auf den Umlauf­plä­nen aus den Zug­bil­dungs­plä­nen (Zp AU) vom Som­mer 1958. Alt = Ham­burg-Altona, Brm = Bre­men Hbf, Bwg = Braun­schweig Hbf, Fle = Flens­burg, Han = Han­no­ver …

[wei­ter­le­sen …]



»VT 12.5 – Umläufe im Win­ter 1957/58

31. Mai 2013 | Von

Die Trieb­wa­gen der Bau­reihe VT 12.5 waren in Nord­deutsch­land Ende der 50er-Jahre eine wesent­li­che Stütze im Eil­zug­ver­kehr um Ham­burg und zwi­schen Braun­schweig und Kre­i­en­sen. Unsere Auf­ar­bei­tung basiert auf den Umlauf­plä­nen aus den Zug­bil­dungs­plä­nen (Zp AU) vom Herbst 1957. Alt = Ham­burg-Altona, Brm = Bre­men Hbf, Bwg = Braun­schweig Hbf, Fle = Flens­burg, Han = Han­no­ver …

[wei­ter­le­sen …]



»Zug­stämme der Eil­züge zwi­schen Bre­men und Ham­burg

29. Mai 2013 | Von

In den 50er Jah­ren konnte man zwi­schen den bei­den Han­dels­me­tro­po­len und größ­ten Städ­ten Nord­deutsch­lands – den Han­se­städ­ten Ham­burg und Bre­men – in einem eng­ma­schi­gen Eil­zug­netz rei­sen – die Fahr­zeit betrug für die 115 Kilo­me­ter lange Stre­cke rund andert­halb Stun­den. Dem wohl­ha­ben­de­ren Publi­kum ange­passt, wur­den für die Eil­züge kaum ältere Eil­zug­wa­gen ein­ge­setzt, son­dern die Bun­des­bahn bot …

[wei­ter­le­sen …]



»Wo waren bei der Bun­des­bahn 1958 VT und SVT behei­ma­tet?

29. September 2011 | Von

Die­ser Bei­trag gibt eine Über­sicht über die Behei­ma­tung von zwei- und vier­ach­si­gen Die­sel­trieb­wa­gen zum Ende des Jah­res 1958. Nicht berück­sich­tigt sind die Schie­nen­om­ni­busse der Bau­rei­hen VT 95 und VT 98 sowie die Trieb­fahr­zeuge der Besat­zungs­mächte.