Beiträge zum Stichwort ‘ Baureihe VT 36.5 ’

»E 4924 / E 4933 Köln—Maastricht und retour

5. August 2017 | Von

Zwi­schen Köln und Aachen wurde ein beträcht­li­cher Teil der Eil­züge mit Trieb­wa­gen gefah­ren – und zwar mit Köl­ner VT 25.5 und VT 36.5. Der E/Et 4924 star­tete noch vor dem abend­li­chen Berufs­ver­kehr im Köl­ner Haupt­bahn­hof (sams­tags in Köln-Deutz). Da die Grenz­kon­trol­len im Zug zwi­schen Aachen Hbf und der nie­der­län­di­schen Grenze erfolg­ten, muss­ten Rei­sende zwi­schen Aachen …

[wei­ter­le­sen …]



»Bespan­nung auf dem Stre­cken­ab­schnitt Köln—Neuß

25. März 2017 | Von

Bei unse­ren Recher­chen zum Ver­kehr von Köln wei­ter nord­wärts kön­nen wir nun grö­ßere Puz­zle­steine zusam­men­set­zen: ein Bei­trag über Eil­züge von Kre­feld, Umlauf­pläne der BR 78 des Bw Neuß, von BR 23 sowie 38.10 des Bw Kre­feld und von VT 25 und VT 36 des Bw Köln Bbf – ergänzt durch die Zug­über­sicht des Stre­cken­ab­schnitts Köln—Neuß. …

[wei­ter­le­sen …]



»Wo waren bei der Bun­des­bahn 1958 VT und SVT behei­ma­tet?

29. September 2011 | Von

Die­ser Bei­trag gibt eine Über­sicht über die Behei­ma­tung von zwei- und vier­ach­si­gen Die­sel­trieb­wa­gen zum Ende des Jah­res 1958. Nicht berück­sich­tigt sind die Schie­nen­om­ni­busse der Bau­rei­hen VT 95 und VT 98 sowie die Trieb­fahr­zeuge der Besat­zungs­mächte.



»VT 36.5 des Bw Köln Bbf – mon­tags bis frei­tags

17. Juli 2011 | Von

Geplant waren sie eigent­lich als Nah­ver­kehrs­trieb­wa­gen, die kan­ti­gen VT 36.5 der DB. Dem Bw Köln Bbf stan­den für den Som­mer und Herbst 1958 acht Trieb­wa­gen für ins­ge­samt sechs Umlauf­plan­tage zur Ver­fü­gung – mit vie­len Eil­zug­ein­sät­zen.

Ähn­lich wie beim VT 25.5 ist hier eine Kopie vom Ori­gi­nal-Umlauf­plan vom Herbst 1959 für 4 Tage erhal­ten …



»D 855 Fulda—Bielefeld mit „Kurs­wa­gen“ nach Altona

27. Januar 2011 | Von

Bei den Recher­chen zu den Kas­se­ler Trieb­wa­gen und den Alto­naer VT-Diens­­ten „stol­per­ten“ wir mehr­mals über Per­­so­­nen-, Eil- und D-Züge in Kas­sel oder Ham­burg, die nicht von ein­hei­mi­schen Trieb­wa­gen gefah­ren wor­den sein konn­ten. Unse­rem Anfangs­ver­dacht, dass es sich um Bie­­le­­fel­­der-Leis­­tun­­gen han­deln könnte, ist nun Gewiss­heit gewi­chen. Quel­len­lage: Bis jetzt ist kein Umlauf­plan von Bie­le­fel­der VT bekannt, …

[wei­ter­le­sen …]