Beiträge zum Stichwort ‘ Baureihe VT 95.9 (Vorserie) ’

»Per­so­nen­ver­kehr auf der Kbs 113c Flensburg—Niebüll

25. September 2017 | Von

Auf der Kurs­buch­stre­cke 113c ver­kehr­ten werk­tags im Som­mer 1958 vier „Motorlok“-Zugpaare (V 36) vom Bw Flens­burg und ein VT-95-Zug­­paar des Bw Husum. Sonn­tags ver­kehrte nur ein Pto-Zug­­paar mor­gens von Flens­burg nach Nie­büll und abends retour. Dazu kam im Hoch­som­mer täg­lich ein Eil­zug­paar von Kiel nach Wes­ter­land und retour. P 1305 werk­tags Niebüll—Flensburg V 36 + Bi, …

[wei­ter­le­sen …]



»Zug­bil­dung auf der Kurs­buch­stre­cke 112n Husum—Flensburg

3. September 2017 | Von

Auf der Kurs­buch­stre­cke 112n ver­kehr­ten im Som­mer 1958 vier Pto-Zug­­paare, die mit VT 95 und VB 142 des Bw Husum gefah­ren wur­den. Am Sams­tag kam noch die Motor­­lok-Gar­­ni­­tur mit V 36 und VS 145 von der Stre­cke Flensburg—Niebüll als Ersatz für VT 95-Gar­­ni­­tu­­ren zum Ein­satz. Pto 1341 werk­tags Husum—Flensburg BVT 95 + BPwVB 142 (Umlauf 01184) …

[wei­ter­le­sen …]



»Betrieb auf der Kurs­buch­stre­cke 112n Husum—Flensburg

19. Juli 2017 | Von

Auf der Kurs­buch­stre­cke 112n ver­kehr­ten im Som­mer 1958 noch vier Pto-Zug­­paare, die mit VT 95 des Bw Husum gefah­ren wur­den. Zusätz­lich gab es werk­tags einen Nah­gü­ter­zug von Husum nach Flens­burg Wei­che mit BR 50 des Bw Flens­burg und frei­tags einen Vieh­zug von Wan­de­rup eben­falls nach Flens­burg Wei­che. Die Vieh­wa­gen gelang­ten wahr­schein­lich als Über­gabe nach Wan­de­rup. …

[wei­ter­le­sen …]



»Der lang­same Abschied von den Vor­se­rien-VT 95

8. April 2010 | Von

Im Som­mer des Jah­res 1957 (und Anfang des Win­ter­fahr­plans) war die VT 95.90-Welt ganz im Nor­den noch in Ord­nung: Zehn Schie­nen­om­ni­busse der Vor­se­rie brumm­ten zwi­schen Bruns­büt­tel­koog, Wes­ter­land, Ton­dern, Flens­burg und Kiel. Aber einer der „Ablö­ser“ befand sich schon in der Aus­lie­fe­rung: der ETA 150. Für den Som­mer 57 (und wohl auch für den fol­gen­den Win­ter) bestand noch ein acht­tä­gi­ger Umlauf mit …

[wei­ter­le­sen …]



»ETA 150-Bedarf in Schles­wig-Hol­stein

19. April 2009 | Von

Die­sem Aus­zug aus einer Bedarfs­liste der BD Ham­burg für Trieb­fahr­zeuge für den Nord­wes­ten von Schles­wig-Hol­stein kann der Bedarf an ETA 150 ent­nom­men wer­den – neben dem Bedarf an ande­ren Tfz.

Fol­gende Fra­gen blei­ben uns, obwohl wir inten­siv unsere Quel­len durch­fors­tet haben:

* Gibt es Bil­der von die­sem frü­hen Ein­satz – egal ob ETA/ESA oder „nur“ ETA – in SH?
* Wie waren die Lade­stel­len dimen­sio­niert? Wie viele „Zapf­an­schlüsse“ hat­ten sie?