Beiträge zum Stichwort ‘ Bw Aulen­dorf ’

»Ein­sätze der Aulen­dor­fer Stan­dard­gar­ni­tur

12. Januar 2019 | Von
Aulendorfer-wagen-mp-58

Der ober­schwä­bi­sche Eisen­bahn­kno­ten Aulen­dorf stellte für das würt­tem­ber­gi­sche Donau­land und All­gäu Loks und auch die Wagen. Dabei war die Zug­bil­dung sim­pel und fast gleich­blei­bend: ein zwei- oder drei­ach­si­ger würt­tem­ber­gi­scher Gepäck­wa­gen und dazu zwei vier­ach­sige Platt­form­wa­gen eben­falls würt­tem­ber­gi­scher Bau­art, gezo­gen meist von einer würt­tem­ber­gi­schen T 5 – bei der Reichs- und Bun­des­bahn als Bau­reihe 75.0 bezeich­net. Ein­satz­schwer­punkte …

[wei­ter­le­sen …]



»Gmp von Roß­berg nach Bad Wurz­ach

21. Dezember 2018 | Von
Gmp-wurzach-mp-58

Die 11 Kilo­me­ter lange Roß­berg­bahn ver­band bis 1963 im Per­so­nen­ver­kehr Bad Wurz­ach mit Roß­berg und damit mit der gro­ßen wei­ten Welt. Der Güter­ver­kehr für die Glas­werke wurde hin­ge­gen bis 2016 auf­recht­erhal­ten. Mittl­wer­weile gibt es an aus­ge­wähl­ten Sonn­ta­gen wie­der Per­so­nen­ver­kehr von Bad Wurz­ach nach Aulen­dorf. Die Zug­bil­dung: Als Zug­lo­ko­mo­tive diente eine Lok der Bau­reihe 75.0 des …

[wei­ter­le­sen …]



»Güter­züge für die Aulen­dor­fer Loks der BR 50

18. Dezember 2018 | Von

Eine Schnell­aus­wer­tung des Lauf­plans für die Bau­reihe 50 vom Som­mer 1959 des Bw Ulm, Außen­stelle Aulen­dorf Dg 6349 Aulendorf—Ulm Rbf Dg 6354 Ulm Rbf—Friedrichshafen Ng 8323 Friedrichshafen—Aulendorf Ng 9560 Aulendorf—Mengen Üb 16408 Mengen—Scheer Üb 16409 Scheer—Mengen Ng 9367 Mengen—Aulendorf Ng 8303 Aulendorf—Laupheim West Üb 16734 Laupheim West—Laupheim Lz 14721 Laupheim—Laupheim West Ng 8305 Laupheim West—Ulm …

[wei­ter­le­sen …]



»Gmp von Aulen­dorf nach Mem­min­gen

17. Dezember 2018 | Von
Aulendorf-Memmingen-mp

Die Bau­reihe 75.0 war vom ober­schwä­bi­schen Eisen­bahn­kno­ten Aulen­dorf aus Zug­lok für Per­so­nen­züge, Nah­gü­ter­züge und Güter­züge mit Per­so­nen­be­för­de­rung (Gmp). Unter den vie­len Gmp stach der Zug 9505 Aulendorf—Memmingen mit sei­nem Lauf­weg von über 70 Kilo­me­tern her­aus. Wir haben bis­her kei­nen Gmp mit ähn­lich lan­gem Lauf­weg ent­deckt. Im Som­mer 1959 endet laut Kurs­buch der Gmp in Leut­kirch. …

[wei­ter­le­sen …]