Beiträge zum Stichwort ‘ Bw Emden ’

»E/P 654 Nord­deich Mole/Emden West—Altenbeken

15. Juli 2019 | Von
E654-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-085

Der E 654 der Zug zwi­schen Nord­deich Mole und Emden West ver­kehrte nur vom 22. Juni bis zum 8 Sep­tem­ber. In der rest­li­chen Zeit der Fahr­plan­pe­ri­ode wurde der Zug erst in Emden West ein­ge­setzt. Auf sei­nem letz­ten Abschnitt von Hameln bis Alten­be­ken ver­kehrte der Zug als Per­so­nen­zug mit Halt an allen Bahn­hö­fen. Die Zug­bil­dung Der Stamm­gar­ni­tur des …

[wei­ter­le­sen …]



»E 587 / E 588 Braun­schweig Hbf—Emden West(—Norddeich Mole)

13. Juli 2019 | Von
E587-E588-mp

Der mor­gend­li­che E 587 von Braun­schweig nach Emden West und im Hoch­som­mer wei­ter nach Nord­deich Mole fuhr außer­halb jeg­li­cher Stoß­zei­ten in Bal­lungs­räu­men. Er ent­sprach des­halb eher einer typi­schen geho­be­nen Eil­zu­gleis­tung, die in ande­ren Gebie­ten mit LS-Wagen gefah­ren wur­den. Auf der Rück­fahrt als E 588 von Emden West nach Braun­schweig Hbf war wohl zwi­schen Olden­burg und Han­no­ver an …

[wei­ter­le­sen …]



»E 653 Bad Harzburg—Emden Süd

11. Juli 2019 | Von
zugbildungsskizze-653

Der Eil­zug E 635 Bad Harzburg—Emden Süd diente – wie so viele Züge in die­ser Rela­tion – meh­re­ren Zwe­cken, der lange Auf­ent­halt in Han­no­ver macht dies augen­schein­lich. Ein­ge­stellt wur­den in der nie­der­säch­si­schen Lan­des­haupt­stadt zusätz­lich Kurs­wa­gen nach Wil­helms­ha­ven für den E 853 Oldenburg—Wilhelmshaven. Die Zug­bil­dung Die Stamm­gar­ni­tur aus „gemisch­ten“ Eil­zug­wa­gen wurde vom Bahn­hof Emden Süd in einem fünf­tä­gi­gen …

[wei­ter­le­sen …]



»E 673 / E 674 Bre­men Hbf—Emden-Süd

15. Juni 2019 | Von
E673-Bremen-Emden-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-089

Zum 150-jäh­­ri­gen Jubi­läum der Stre­cke Oldenburg—Leer berei­ten wir einen Arti­kel über den Eil­zug Bremen—Emden unter ande­rem Gesichts­punkt neu auf: Der E 673 / E 674 Bre­men Hbf—Emden-Süd steht in die­sem Bei­trag kom­plett im Mit­tel­punkt – im Som­mer 1958 übri­gens ohne Dop­pel­stock­wa­gen. Die Zug­bil­dung vom Herbst 1958 fin­den Sie »» hier. Zug­bil­dung Som­mer 1958: Der Bre­mer Hbf stellte …

[wei­ter­le­sen …]



»Im Hoch­som­mer bis Nord­deich: D 47 / D 48

4. Juli 2015 | Von

Ab 5. Juli 1958 fuhr der D 47 von Mün­chen Hbf wei­ter … Nicht mehr Müns­ter (West­fa­len) war der Wen­de­bahn­hof, son­dern der Zug wurde bis Nord­deich Mole ver­län­gert. Am 6. Juli fuhr dann erst­mals der Zug von Nord­deich Mole zurück nach Mün­chen. Der Ein­satz die­ser Hoch­­­som­­mer-Ver­­län­ge­­rung endete mit der Fahrt nach Nord­deich Mole am 14. Sep­tem­ber …

[wei­ter­le­sen …]



»Zwi­schen Als­ter und Dol­lart im Ein­satz: die Dop­pel­stock-Gar­ni­tu­ren der DB

28. Mai 2013 | Von

Es feh­len noch viele Kapi­tel im Buch über die Ein­satz­ge­schichte der Dop­pel­stock­wa­gen der DB – mit dem Umlauf­plan 1265 des Hei­mat­bahn­hofs Ham­burg-Altona und dem Zug­bil­dungs­plan für den E 674 vom Herbst 1958 kön­nen wir nun einen klei­nen Buch­ab­schnitt bei­steu­ern. Ab Herbst 1957 kön­nen wir die Dop­pel­stock­wa­gen der DB in Ham­bur­ger Umläu­fen nach­wei­sen, wobei dort von zwei …

[wei­ter­le­sen …]