Beiträge zum Stichwort ‘ Bw Flensburg ’

»Personenverkehr auf der Kbs 113c Flensburg—Niebüll

25. September 2017 | Von

Auf der Kurs­buch­stre­cke 113c ver­kehr­ten werk­tags im Som­mer 1958 vier „Motorlok“-Zugpaare (V 36) vom Bw Flens­burg und ein VT-95-Zug­­paar des Bw Husum. Sonn­tags ver­kehrte nur ein Pto-Zug­­paar mor­gens von Flens­burg nach Nie­büll und abends retour. Dazu kam im Hoch­som­mer täg­lich ein Eil­zug­paar von Kiel nach Wes­ter­land und retour. P 1305 werk­tags Niebüll—Flensburg V 36 + Bi, …

[wei­ter­le­sen …]



»Güterzüge auf der Kursbuchstrecke 112n Husum—Flensburg

14. September 2017 | Von

Auf der Kurs­buch­stre­cke 112n ver­kehrte im Som­mer 1958 plan­mä­ßig nur ein durch­ge­hen­der Güter­zug: der Ng 9237 Husum Nord—Flensburg Wei­che. Nur auf beson­dere Anord­nung ver­kehrte bei Bedarf der Ng 9234 Flens­burg Weiche—Husum Nord. Um auch einen plan­mä­ßi­gen Güter­ver­kehr von Flens­burg nach Husum zu gewähr­leis­ten, wur­den die Wagen auf einen Drei­ecks­ver­kehr über Jübek und Husum Nord mit …

[wei­ter­le­sen …]



»Zugbildung auf der Kursbuchstrecke 112n Husum—Flensburg

3. September 2017 | Von

Auf der Kurs­buch­stre­cke 112n ver­kehr­ten im Som­mer 1958 vier Pto-Zug­­paare, die mit VT 95 und VB 142 des Bw Husum gefah­ren wur­den. Am Sams­tag kam noch die Motor­­lok-Gar­­ni­­tur mit V 36 und VS 145 von der Stre­cke Flensburg—Niebüll als Ersatz für VT 95-Gar­­ni­­tu­­ren zum Ein­satz. Pto 1341 werk­tags Husum—Flensburg BVT 95 + BPwVB 142 (Umlauf 01184) …

[wei­ter­le­sen …]



»Betrieb auf der Kursbuchstrecke 112n Husum—Flensburg

19. Juli 2017 | Von

Auf der Kurs­buch­stre­cke 112n ver­kehr­ten im Som­mer 1958 noch vier Pto-Zug­­paare, die mit VT 95 des Bw Husum gefah­ren wur­den. Zusätz­lich gab es werk­tags einen Nah­gü­ter­zug von Husum nach Flens­burg Wei­che mit BR 50 des Bw Flens­burg und frei­tags einen Vieh­zug von Wan­d­e­rup eben­falls nach Flens­burg Wei­che. Die Vieh­wa­gen gelang­ten wahr­schein­lich als Über­gabe nach Wan­d­e­rup. …

[wei­ter­le­sen …]



»V 20 und V 36 im Jahr 1958

27. Dezember 2015 | Von

Bis zur Beschaf­fung der V 200-Seri­en­­lo­­ko­­mo­­ti­­ven waren die V 20 und die V 36 mit ihren Unter­rei­hen die­je­ni­gen Die­sel­lok­bau­rei­hen mit den höchs­ten Stück­zah­len bei der Deut­schen Bun­des­bahn. Zahl­rei­che Ver­bes­se­run­gen und Umbau­ten wur­den bis Anfang der sech­zi­ger Jahre an den Loko­mo­ti­ven vor­ge­nom­men, so dass sich ins­ge­samt ein sehr hete­ro­ge­nes Bild ergab. Schon 1958 ver­suchte „WG“ bei den FdE in …

[wei­ter­le­sen …]



»Wo waren bei der Bundesbahn 1958 VT und SVT beheimatet?

29. September 2011 | Von

Die­ser Bei­trag gibt eine Über­sicht über die Behei­ma­tung von zwei- und vier­ach­si­gen Die­sel­trieb­wa­gen zum Ende des Jah­res 1958. Nicht berück­sich­tigt sind die Schie­nen­om­ni­busse der Bau­rei­hen VT 95 und VT 98 sowie die Trieb­fahr­zeuge der Besat­zungs­mächte.



»Flensburger VT 33 – Spurensuche in den 1958er-Unterlagen

11. März 2011 | Von

„Wie über­all in der BD Ham­burg gab es grö­ßere Unter­schiede zwi­schen dem Fahr­plan­jahr 1957 (endete Anfang Juni 1958) und dem Fahr­plan­jahr 1958: Neu­num­me­rie­rung vie­ler Per­­so­­nen- und Eil­züge auf etli­chen Stre­cken, Dienst-Ver­­­schie­bun­­gen durch neu beschaffte Trieb­wa­gen (ETA 150 und VT 98).“ Die­ser Satz aus unse­rem vor kur­zem ver­öf­fent­lich­ten Bei­trag über den Lauf­plan VT 33 des Bw Flens­burg umreißt …

[wei­ter­le­sen …]



»Laufplan VT 33 des Bw Flensburg

2. März 2011 | Von

Schles­wig-Hol­stein ist nörd­lichs­tes und „plat­tes­tes“ Flä­chen-Bun­­­des­­land, und Schles­wig-Hol­stein ist und war Trieb­wa­gen­land – natür­lich auch 1958. In die­sem Jahr ver­sa­hen fol­gende Trieb­wa­gen der DB den Dienst in SH: VT 12.5 , VT 33.1 und VT 33.2 von Flens­burg, ETA 150, VT 95-Vor­­­se­­rie, VT 95-Haupt­­se­­rie sowie VT 98. Die vie­len ver­schie­de­nen Trieb­wa­gen der zahl­rei­chen NE-Bah­­nen sol­len hier wenigs­tens noch erwähnt wer­den. Wie …

[wei­ter­le­sen …]



»Der F 11 / F 12 – Laufweg und Fahrplan des Nord-Express

10. Oktober 2010 | Von

Der Nord-Express gehört in Deutsch­land zu den unbe­kann­te­ren F-Zügen; ein­sor­tiert wird er bei den „Nacht-F-Zügen 1./2. Klasse Aus­lands­ver­bin­dun­gen“. Der Nie­der­gang die­ses Zuges voll­zog sich schnell: Um 1950 noch als Luxus-Zug im Kurs­buch (L 11 / L 12), ist er in den spä­ten 50ern in Deutsch­land zwar noch als F-Zug mit rela­tiv wenig Hal­ten klas­si­fi­ziert, aber das …

[wei­ter­le­sen …]



»Grenz-Schlepper: BR 50 in Flensburg

6. Oktober 2010 | Von

Wer schleppte den Nord-Express F 11 über die Grenze nach Däne­mark? Die Bau­reihe 50 war’s. Ein Dienst­plan der Bau­reihe 50 vom Januar 1959 bestä­tigt diese Aus­sage der Bespannungs­übersicht ande­rer Jahre. Da auch ein Bild­fahr­plan für Güter­züge aus die­ser Zeit vor­liegt, haben wir einen der Flens­bur­ger Lauf­pläne für die Bau­reihe 50 rekon­stru­ie­ren kön­nen. Die 5.000er bis 9.000er- …

[wei­ter­le­sen …]