Beiträge zum Stichwort ‘ Bw Hameln ’

»E/P 654 Nord­deich Mole/Emden West—Altenbeken

15. Juli 2019 | Von
E654-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-085

Der E 654 der Zug zwi­schen Nord­deich Mole und Emden West ver­kehrte nur vom 22. Juni bis zum 8 Sep­tem­ber. In der rest­li­chen Zeit der Fahr­plan­pe­ri­ode wurde der Zug erst in Emden West ein­ge­setzt. Auf sei­nem letz­ten Abschnitt von Hameln bis Alten­be­ken ver­kehrte der Zug als Per­so­nen­zug mit Halt an allen Bahn­hö­fen. Die Zug­bil­dung Der Stamm­gar­ni­tur des …

[wei­ter­le­sen …]



»Et 1020 / Et 1023 – Hameln—Bielefeld mit ETA 176

27. Oktober 2017 | Von

Hameln war einer der Ein­satz­schwer­punkte für Akku­trieb­wa­gen bei der DB: ETA 150 und ETA 176 hat­ten 1958 hier die Alt­bau­trieb­wa­gen bereits ver­drängt. Ob  ETA 177 und 178 von Hil­des­heim noch Hameln erreich­ten, konn­ten wir bis­her nicht klä­ren. Aber auch sonst war der Ver­kehr um Hameln schon stark „errö­tet“: VT von Bie­le­feld und Ham­burg-Altona erreich­ten die …

[wei­ter­le­sen …]



»E 633 / E 634 Altenbeken—Hamburg-Altona

27. Oktober 2014 | Von

Früh­mor­gens ver­ließ Ham­burg-Altona ein Eil­zug, der die Lüne­bur­ger Heide durch­que­rend über Buch­holz und Sol­tau die nie­der­säch­si­sche Haupt­stadt Han­no­ver gegen 10 Uhr erreichte – ein typi­scher „Behör­­den­gang- und Ein­kaufs­zug“ – auch geeig­net für Schu­l­klas­­sen-Aus­­flüge. Auf der Rück­fahrt abends diente der Zug dem Berufs­ver­kehr im Han­no­ver­schen Umland und musste dem­entspre­chend ab Han­no­ver bis Sol­tau ver­stärkt wer­den. Die …

[wei­ter­le­sen …]



»ETA 176 – Hamel­ner Zigar­ren im Eil­zug-Ein­satz

30. November 2012 | Von

Mit die­sem rekon­stru­ier­ten Lauf­plan für die bei­den ETA 176 des Bw Hameln begin­nen wir die wei­tere Auf­be­rei­tung der Trieb­wa­gen-Leis­tun­gen in Nie­der­sach­sen (und Ost­west­fa­len). Als Grund­lage die­nen Noti­zen aus dem Zug­bil­dungplan AR II für den Wes­ten (und Nor­den) der Bun­des­re­pu­blik. Im Herbst 1958 ent­fal­len die Kurz­stre­cken­leis­tun­gen zwi­schen Lage und Lemgo.