Beiträge zum Stichwort ‘ Bw Han­no­ver Hbf ’

»E/P 654 Nord­deich Mole/Emden West—Altenbeken

15. Juli 2019 | Von
E654-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-085

Der E 654 der Zug zwi­schen Nord­deich Mole und Emden West ver­kehrte nur vom 22. Juni bis zum 8 Sep­tem­ber. In der rest­li­chen Zeit der Fahr­plan­pe­ri­ode wurde der Zug erst in Emden West ein­ge­setzt. Auf sei­nem letz­ten Abschnitt von Hameln bis Alten­be­ken ver­kehrte der Zug als Per­so­nen­zug mit Halt an allen Bahn­hö­fen. Die Zug­bil­dung Der Stamm­gar­ni­tur des …

[wei­ter­le­sen …]



»E 587 / E 588 Braun­schweig Hbf—Emden West(—Norddeich Mole)

13. Juli 2019 | Von
E587-E588-mp

Der mor­gend­li­che E 587 von Braun­schweig nach Emden West und im Hoch­som­mer wei­ter nach Nord­deich Mole fuhr außer­halb jeg­li­cher Stoß­zei­ten in Bal­lungs­räu­men. Er ent­sprach des­halb eher einer typi­schen geho­be­nen Eil­zu­gleis­tung, die in ande­ren Gebie­ten mit LS-Wagen gefah­ren wur­den. Auf der Rück­fahrt als E 588 von Emden West nach Braun­schweig Hbf war wohl zwi­schen Olden­burg und Han­no­ver an …

[wei­ter­le­sen …]



»E 562 Hamburg-Altona—Hannover/Hameln

1. Juli 2018 | Von
e-562-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-057

Für den vor­mit­täg­li­chen E 562 von Ham­burg-Altona nach Han­no­ver gibt es kei­nen Gegen­zug. Er dient neben der Per­so­nen­be­för­de­rung auch der Über­füh­rung der Gar­ni­tur nach Han­no­ver. Die Zug­bil­dung Mit dem E 562 wird die Lücke zwi­schen dem D 187 Salzburg–Hamurg-Altona und dem D 188 Hannover—Salzburg geschlos­sen. Da in Han­no­ver zwi­schen den Zügen noch genü­gend Zeit war, wurde sams­tags mit der Gar­ni­tur …

[wei­ter­le­sen …]



»E 571 / E 572 Kas­sel Hbf—Westerland (Sylt)

23. Februar 2018 | Von
E571-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-062

Mit „Wes­ter­län­der“ wurde das Lan­g­stre­­cken-Eil­zu­g­­paar E 575/E 576 mit sei­nem fast 1000 km lan­gen Lauf­weg von Trier über Kas­sel nach Wes­ter­land bezeich­net. Nie­der­sach­sen, die nicht so spät auf Sylt ankom­men und den D-Zug­zu­­­schlag spa­ren woll­ten, nutz­ten am Wochen­ende und in der Hoch­sai­son aber eher den E 571, der immer­hin noch auf einen fast 600 km Lauf­weg von Kas­sel nach …

[wei­ter­le­sen …]



»D 135 / D 136 M-Gladbach—Dresden Hbf

17. August 2017 | Von

Unter den rund 20 Zügen, die täg­lich Köln und das Ruhr­ge­biet mit Han­no­ver ver­ban­den, befan­den sich auch Inter­zo­nen­züge. Der zweite Tages­zug die­ser Rela­tion fuhr als D 135 von M-Gla­d­bach Hbf nach Dres­den Hbf. Auf der Reise nach Osten wurde die nörd­li­che Stamm­stre­cke der Köln-Min­­de­­ner Eisen­­­bahn-Gesel­l­­schaft durchs Ruhr­ge­biet über Ober­hau­sen und Alten­es­sen gewählt. Ab Han­no­ver wurde die …

[wei­ter­le­sen …]



»E 575 / E 576 Trier Hbf—Westerland – Zug­bil­dung

18. Juni 2016 | Von

Der „Wes­ter­län­der” mit sei­nem 960 km lan­gen Lauf­weg von Trier an die Küste wech­selte durch drei­ma­li­ges Kopf­ma­chen und Wagen­bei­stel­lun­gen mehr­mals seine Zusam­men­stel­lung: in Husum, Altona, Han­no­ver, Kas­sel und Gie­ßen. Gas­tro­no­mie in mehr oder weni­ger exklu­si­ver Form wurde nur zwi­schen Koblenz und Wes­ter­land ange­bo­ten. Vom Trie­rer Haupt­bahn­hof wurde das Grund­ge­rüst für das Eil­zug­paar gestellt: moderne Mit­tel­ein­stiegs­wa­gen Mit …

[wei­ter­le­sen …]



»Ergän­zende Bemer­kun­gen zu den Lauf­leis­tun­gen im Som­mer 1957

17. August 2015 | Von

Die auf­fäl­lig hohen Lauf­leis­tun­gen der Dort­mun­der Loks der Bau­reihe 03.10 hat­ten fol­gen­den Grund: Auf­grund des Metall­ar­bei­ter­streiks in Schles­wig-Hol­stein zum Jah­res­wech­sel 1956/57 wur­den viele Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe V 200 ver­spä­tet an die Bun­des­bahn aus­ge­lie­fert. Das Bw Hamm P erhielt die für den Som­mer­fahr­plan eigent­lich benö­tig­ten V 200 021, 022 und 023 erst zum Win­ter­fahr­plan 1957/58. So muss­ten drei Dort­mun­der …

[wei­ter­le­sen …]



»Höchst­leis­tun­gen im Juli 1957 im Bereich der OBL West

7. August 2015 | Von

Zwei­mal im Jahr wur­den bei der DB Sta­tis­ti­ken ver­öf­fent­licht über die Spit­zen­leis­tun­gen von Trieb­fahr­zeu­gen – meist getrennt nach Fahr­zeu­gen der bei­den Ober­be­triebs­lei­tun­gen West und Süd. Uns liegt zum Ver­gleich nun auch die Liste für den Juli 1957 von der OBL West vor. Die ölge­feu­er­ten 01.10 sind in Osna­brück noch nicht ton­an­ge­bend. Die Ära der gewal­ti­gen …

[wei­ter­le­sen …]



»Höchst­leis­tun­gen im Juli 1958 im Bereich der OBL West

29. Juli 2015 | Von

Zwei­mal im Jahr wur­den bei der DB Sta­tis­ti­ken ver­öf­fent­licht über die Spit­zen­leis­tun­gen von Trieb­fahr­zeu­gen – meist getrennt nach Fahr­zeu­gen der bei­den Ober­be­triebs­lei­tun­gen West und Süd. Uns liegt die Liste für den Juli 1958 von der OBL West vor: mit einem über­ra­schen­den Ergeb­nis für die Bau­reihe 23. Dort gewann die nur kurze Zeit beim Bw Hagen-Eck …

[wei­ter­le­sen …]