Beiträge zum Stichwort ‘ Bw Hannover ’

»E 545 und E 546 Köln-Deutz—Hannover Hbf

28. September 2015 | Von

Der sechste Eilzug des Tages (montags bis freitags) von Köln nach Dort­mund über die von der Köln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft gebaute Ruhrgebietsstrecke nach Dortmund war der E 545 von Köln-Deutz nach Hannover Hbf – über 7 Stunden nach dem E 705. Nur an Samstagen fuhr um 13 Uhr zusätzlich der E 4511 Köln Hbf—Dortmund. Der E 545 …

[weiterlesen …]



»Zum Urlaub an die Ostsee mit dem D 409

21. Juni 2015 | Von

Täglich verkehrten zwei Schnellzugpaare zwischen Hannover und Kiel über die Kbs 114 von Lüneburg und Lübeck. Das Paar D 773 / D 774 wurde mit dreiteiligen Altonaer VT 12 gefahren, das Paar D 277 / D 278 wurde im Sommerfahrplan – mit Ausnahme der Hochsaison – mit vier modernen D-Zugwagen und einer hannoverschen 01 nach …

[weiterlesen …]



»I.S.E. – Zugbildung und Fahrplan des F 211

7. Februar 2015 | Von

Immer wieder bedarf es bei uns äußerer Anstöße, um einen fast fertigen Beitrag endlich aus der Schublade zu ziehen. In diesem Fall waren die Impulsgeber ein Beitrag im HiFo und eine Neuheiten-Ankündigung der Spielwarenmesse: Bilder des Italien-Skandinavien-Expresses in Lübeck und die Vorstellung des CIWL-Schlafwagens Typ U-Hansa als H0-Modell. Der Italien-Skandinavien-Express (I.S.E.) verband Rom mit Kopenhagen …

[weiterlesen …]



D 75 – die Zugbildung

2. August 2013 | Von

Nach  Fahrstecke und  Fahrplan des D 75 und D 76 sowie nach den Umlaufplänen der beteiligten Wagen haben wir das Bespannungsverzeichnis vom Sommer 1958 ausgewertet und mit den Wagenreihungsplänen für die Hochsaison „verheiratet“.Entstanden ist diese Zugbildungsskizze: Bei etlichen Zügen war in Hannover das Umstellen von Kurswagen nötig – verbunden wurde das dann mit einem Lokwechsel. …

[weiterlesen …]



»Züge fürs Britische Militär – Teil 3

24. Februar 2013 | Von

In unseren ersten Beiträgen über britische Militärzüge haben wir die Situation im Jahr 1958 geschildert und den nördlichen und mittleren Zug – den Blue Train und den Red Train – des Sommerfahrplans 1958 vorgestellt. Der bei den britischen Soldaten als „grüner Zug“ bekannte Dm 80663/806664 überquerte bei Dalheim die niederländisch-deutsche Grenze. Die Strecke Dalheim—Roermond wurde ansonsten …

[weiterlesen …]



»Züge fürs Britische Militär – Teil 2

23. Februar 2013 | Von

In unserem ersten Beitrag über britische Militärzüge haben wir die Situation im Jahr 1958 geschildert und den nördlichen Zug – den Blue Train – des Sommerfahrplans 1958 vorgestellt. Der bei den britischen Soldaten als „roter Zug“ bekannte Dm 80669/80670 durchquerte das Ruhrgebiet und das nördliche Ostwestfalen zum „Sammelpunkt“ Hannover. Vom Sommer 1957 bis zum Sommer 1958 …

[weiterlesen …]



»Von Bentheim nach Helmstedt mit dem E 621 – Teil 2

15. Januar 2012 | Von

Die kürzlich vorgestellte Wagenreihung des E 621 von Bentheim nach Helmstedt laut Zp AR II West vom Sommer 1958 wird auch durch die Umlaufpläne gestützt. Beteiligt sind Wagen aus drei Heimatbahnhöfen: Aachen Hbf, Braunschweig Hbf und Mönchen-Gladbach Hbf …



»Von Bentheim nach Helmstedt mit dem E 621 – Teil 1

11. Januar 2012 | Von

Der wichtigste West-Ost-Eilzug durch Niedersachsen war der morgendliche E 621, der Bentheim mit Helmstedt verband. Sogar ein Kurswagen aus Neuenhaus und Nordhorn (an der Bentheimer Eisenbahn) wurde bis nach Braunschweig mitgeführt. Die kürzeste Verbindung von Bentheim nach Osten geht dabei nicht nur über niedersächsiches Territorium, sondern durchquert zuerst den Nordzipfel um Rheine und Ibbenbüren (Kreis …

[weiterlesen …]