Beiträge zum Stichwort ‘ D 1204 Dortmund Hbf—München Hbf „Glückauf“ ’

»Bespan­nung der Schnell­züge auf den Rhein­stre­cken

10. Juni 2012 | Von

Im Jahr 1958 wurde der Haupt­fahr­plan­wech­sel zum 1.  Juni durch­ge­führt. Die Pla­nungs­kon­fe­ren­zen für den neuen natio­na­len Fahr­plan began­nen aber meist schon neun Monate vor dem Umstel­lungs­da­tum. Eine der wich­tigs­ten Sit­zun­gen die­ser Pla­nungs­zu­sam­men­künfte hatte zum Thema: „Bespan­nung der Schnell­züge auf den Rhein­stre­cken“. Für diese Pla­nung der „OBL-gren­z­­über­­­schrei­­ten­­den“ Züge tra­fen sich die Her­ren – ja, keine Damen …

[wei­ter­le­sen …]



»D 1203 / D 1204 Glück­auf mit 26,4-m-Wagen

27. Juni 2011 | Von

Was wir mit der „For­mu­lie­rung Zwi­schen Plan und Rea­li­tät könn­ten Dis­kre­pan­zen auf­tre­ten: Gibt es Bil­der von die­sem Zug?“ schon als „Wir-glau­ben-das-nicht“ in den Raum gestellt hat­ten, konnte nun als berech­tig­ter Zwei­fel dop­pelt bestä­tigt wer­den: Der „Glück­auf“ wurde wahr­schein­lich aus B4ümg-54-Wagen gebil­det. Denn es gibt ein …



»Mit Gur­ken­gruppe: D 1203 / D 1204 Glück­auf

24. Juni 2011 | Von

Der im Som­mer 1958 ein­ge­führte schnelle D-Zug „Glück­auf“ hielt nicht an jeder Milch­kanne. Dass im Zug lau­ter „Gur­ken“ ein­ge­setzt wur­den, das ver­rät der Zug­bil­dungs­plan.



»Hielt nicht an jeder Milch­kanne: D 1203 / D 1204 Glück­auf

20. Juni 2011 | Von

An dem Lauf­weg die­ses Zug hätte unser ehe­ma­li­ger Bahn­chef Meh­dorn seine Freude gehabt: Die „Milch­kan­nen-Orte“ im Rhein-Main-Neckar-Gebiet wur­den so schnell wie mög­lich ohne Anhal­ten durch­fah­ren.
Die­ser Sai­son-Zug wurde mit dem Som­mer­fahr­plan 1958 ein­ge­führt: mit der längs­ten Fahrt ohne Zwi­schen­halt zwi­schen Mün­chen und Koblenz.