Beiträge zum Stichwort ‘ D 173 Mün­chen Hbf—Bremerhaven-Lehe ’

»Treucht­lin­ger Lauf­pläne der Bau­reihe 01

2. Mai 2012 | Von

Fast zwei Jahre sind ver­gan­gen seit unse­rer letz­ten Ver­öf­fent­li­chung zu süd­deut­schen Null-Ein­­sern. Durch die Auf­ar­bei­tung von Notiz­blät­tern kön­nen wir nun drei Umlauf­pläne des Bw Treucht­lin­gen des Som­mers 1958 vor­stel­len. Vor­an­ge­stellt eine kurze Situa­ti­ons­be­schrei­bung: Januar 1958 wurde der elek­tri­sche Betrieb auf der Rela­tion Würzburg—Frankfurt auf­ge­nom­men. Lang­jäh­rige Dienste für Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 01 wer­den des­halb an Elloks …

[wei­ter­le­sen …]



»Die Bre­mer­ha­ve­ner 1. Klasse-Wagen für den Über­see­ver­kehr

16. Dezember 2011 | Von

Der Bei­trag über die Zug­bil­dung des F 1 „Han­seat“ mit dem A4ü-Wagen am Ende des Zuges zwi­schen Bre­men Hbf und Ham­burg Hbf löste bei Wagen­freun­den noch­mals wei­ter­ge­hende Recher­chen aus. Dar­aus ent­stand die fol­gende Tabelle, die die Behei­ma­tung von 1.-Klasse-Wagen in Bre­mer­ha­ven-Lehe doku­men­tie­ren könnte (Stand Juni 1957):



»D 173 – der Wag­gon-Zurück­schlep­per

23. März 2011 | Von

Die Fahr­stre­cke von D 173 und D 174 haben wir auf db58 schon vor­ge­stellt, die unter­schied­li­che Bedeu­tung für den Ver­kehr schon erwähnt. Nun wid­men wir uns der Zug­bil­dung des D 173. Von die­sem schwe­ren Zug, der häu­fig mit Vor­spann gefah­ren wurde, gibt es glück­li­cher­weise sogar ein Foto von der Ein­fahrt in Kre­i­en­sen: Zu die­sem Bild mit den 13 …

[wei­ter­le­sen …]



»Jossa-Serie gestar­tet

23. Mai 2010 | Von

Wir müs­sen für „Jossa“ auf spe­zi­elle Sei­ten­lay­outs zurück­grei­fen, um grö­ßere Tabel­len­dar­stel­lun­gen mög­lich zu machen, die nur über die obere Navi­ga­tion oder über Ver­lin­kung von die­ser Seite zu errei­chen sind. Diese Sei­ten kön­nen nicht getag­ged wer­den: Das geschieht über die­sen Bei­trag! »» zur „Jossa“-Sammelseite



»D 173 / D 174 – damit fuhr man von der Weser nach Mün­chen

29. Januar 2010 | Von

Die morgend­li­che Ver­bin­dung von Bre­mer­ha­ven und Bre­men nach Süd­deutsch­land war der D174. Selbst viele Rei­sende aus der Lüne­bur­ger Heide oder dem Harz stie­gen ent­lang der Stre­cke in die­sen Zug um (so auch ich mehr­mals). Mit opti­ma­len Abfahrts­zei­ten am Mor­gen war der D 174 für viele nord­deut­sche Orte die ein­zige „ver­nünf­tige“ D-Zug-Ver­­­bin­­dung nach Nürn­berg und mit Abstri­chen …

[wei­ter­le­sen …]