Beiträge zum Stichwort ‘ D 264 Den Haag—Istanbul / Athe­nes „Jugo­s­la­via-Express“ ’

»Bespan­nung der Schnell­züge auf den Rhein­stre­cken

10. Juni 2012 | Von

Im Jahr 1958 wurde der Haupt­fahr­plan­wech­sel zum 1.  Juni durch­ge­führt. Die Pla­nungs­kon­fe­ren­zen für den neuen natio­na­len Fahr­plan began­nen aber meist schon neun Monate vor dem Umstel­lungs­da­tum. Eine der wich­tigs­ten Sit­zun­gen die­ser Pla­nungs­zu­sam­men­künfte hatte zum Thema: „Bespan­nung der Schnell­züge auf den Rhein­stre­cken“. Für diese Pla­nung der „OBL-gren­z­­über­­­schrei­­ten­­den“ Züge tra­fen sich die Her­ren – ja, keine Damen …

[wei­ter­le­sen …]



»Von E 16 gezo­ge­nen F-, D- und Eil­züge im Som­mer 1958

13. Mai 2012 | Von

Lei­der lie­gen uns bis jetzt keine Umlauf­pläne für die Bau­reihe E 16 aus dem Zeit­raum 1957 bis 1959 vor, so dass wir bis jetzt nur die Bespan­nungs­über­sich­ten aus­wer­ten konn­ten. Die E 16 hat wei­tere Eil­züge beför­dert, in der Bespan­nungs­über­sicht wur­den aber nur die „geschäfts­ge­führ­ten” Eil­züge gelis­tet. Im Som­mer 1958 wurde von der E 16 kein über­re­gio­nal wich­ti­ger Eil­zug …

[wei­ter­le­sen …]



»Plan K • 1./2. Klasse-Wagen der NS

30. Juli 2009 | Von

Viele Län­der hat­ten in den 50er Jah­ren das Pro­blem, dass sie für den inter­na­tio­na­len Rei­se­ver­kehr mit vie­len Kurs­wa­gen nicht genü­gend oder gar keine gemischt­klas­si­gen Wagen hat­ten – so auch die Nie­der­lande. Um den Bedarf schnell decken zu kön­nen, bestellte die NS des­halb 1956/57 drei­ßig Wagen, die noch auf den Bau­grund­sät­zen der 30er Jahre basier­ten (Plan …

[wei­ter­le­sen …]



»Zug­bil­dungs­plan des D 263 / D 264 der NS • Jugo­s­la­via-Express

9. Juli 2009 | Von

Mit dem Zug­bil­dungs­plan der NS für den D301/D302 hat­ten wir ein Bei­spiel für einen inter­na­tio­na­len Zug ver­öf­fent­licht, bei dem am End­bahn­hof inten­sive Ran­gier­ar­bei­ten not­wen­dig waren, damit wäh­rend der Fahrt mög­lichst wenig Ran­gier­auf­wand ent­stand.

Der hol­län­di­sche Ast des „Jugo­s­la­via Express“ ist nun ein Bei­spiel für einen inter­na­tio­na­len Zug, der ein­fach nur nach Umspan­nen der Lok wie­der in die andere Rich­tung den Bahn­hof ver­las­sen konnte. Aber dafür gibt es andere span­nende Details für die­sen Zug von Den Haag SS nach Istan­bul …