Beiträge zum Stichwort ‘ D 302 Amsterdam CS—Wien Westbf ’

»Per­so­nal und Zug­för­de­rungs­dienst

12. März 2018 | Von
570924-OBL-Sud-M-61-Zl-3-001-1

Die Elek­tri­fi­zie­rung der süd­deut­schen Stre­cken beschäf­tigte den Betriebs­ma­schie­nen­dienst in Bay­ern und Würt­tem­berg ab Mitte der fünf­zi­ger Jahre mas­siv. Um jeden Zug – sprich Per­so­nal­ein­satz­mög­lich­kei­ten – wurde bei jeder Kon­fe­renz inten­siv gekämpft, damit die eigene Direk­tion nicht zu viel Per­so­nal in andere Ein­satz­be­rei­che ver­schie­ben musste. Ein Pro­to­koll aus der Kon­fe­renz der OBL Süd aus dem Sep­tem­ber …

[wei­ter­le­sen …]



»Köln am 6. und 8. Sep­tem­ber 1958 im EK 9/2017

10. August 2017 | Von

Im Sep­­te­m­ber-Heft (2017) befin­det sich ein acht­sei­ti­ger Arti­kel mit Auf­nah­men von Harald Navé am Köl­ner Haupt­bahn­hof und an der Hohen­zol­lern­brü­cke. Fol­gende Züge sind abge­bil­det: P 1220 von Gum­mers­bach nach Köln Hbf P 1640 von Köln Hbf nach Betz­dorf D 365 von Mün­chen Hbf nach Nym­we­gen E/Et 4924 von Köln-Deutz nach Maas­tricht E 441 von Köln …

[wei­ter­le­sen …]



»Lauf­plan für Bau­reihe 18.6 des Bw Regens­burg

17. Februar 2016 | Von

Mit der fer­tig­ge­stell­ten Elek­tri­fi­zie­rung zum Som­mer 1959 der Stre­cke Passau—Regensburg war Schluss: Die letz­ten „Star­leis­tun­gen“ vor F-Zügen von Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 18.6 an der Donau wur­den ab dann von Elloks erbracht. Im Hoch­som­mer 1958 gab es letzt­mals einen Plan­be­darf für 7 Loko­mo­ti­ven: Am = Amberg, Ho = Hof Hbf, Pa = Pas­sau Hbf, Pl = Platt­ling, …

[wei­ter­le­sen …]



»E 4051 / E 4056 zwi­schen Würz­burg und Fulda

28. Mai 2014 | Von

Auf der ca. 115 Kilo­me­ter lan­gen Stre­cke zwi­schen Würz­burg und Fulda gab es 1958 nur vier direkte Kur­z­stre­­cken-Eil­züge: E 4051, E 4052, E4055 und E 4056 und natür­lich F- und Züge – es fuh­ren keine Lan­g­stre­­cken-Per­­so­­nen- oder -Eil­züge durchs Sinn­tal. Wegen der jewei­li­gen Tages­rand­lage und des glei­chen Zug­s­tam­mes fas­sen wir den E 4051 und den E 4056 zu einem Pär­chen …

[wei­ter­le­sen …]



»Bespan­nung der Schnell­züge auf den Rhein­stre­cken

10. Juni 2012 | Von

Im Jahr 1958 wurde der Haupt­fahr­plan­wech­sel zum 1.  Juni durch­ge­führt. Die Pla­nungs­kon­fe­ren­zen für den neuen natio­na­len Fahr­plan began­nen aber meist schon neun Monate vor dem Umstel­lungs­da­tum. Eine der wich­tigs­ten Sit­zun­gen die­ser Pla­nungs­zu­sam­men­künfte hatte zum Thema: „Bespan­nung der Schnell­züge auf den Rhein­stre­cken“. Für diese Pla­nung der „OBL-gren­z­­über­­­schrei­­ten­­den“ Züge tra­fen sich die Her­ren – ja, keine Damen …

[wei­ter­le­sen …]



»Vor­se­rien-E 10 im Herbst 1958

30. Juni 2011 | Von

Die Vor­­­se­­rien-E 10 waren Mei­len­steine für die Ellok-Ent­­wick­­lung der jun­gen DB. Ein­schrän­kend muss aber auch erwähnt wer­den, dass die Loko­mo­ti­ven hohe Still­stands­zei­ten hat­ten. Für die fünf Loko­mo­ti­ven gab es im Herbst 1958 nur noch einen drei­tä­gi­gen Umlauf (und einen wei­te­ren Misch­plan mit E 18). Nach der Bespan­nungs­über­sicht für den Som­mer 1958 erreich­ten die Nürn­ber­ger Vor­­­se­­rien-E 10 noch …

[wei­ter­le­sen …]



»Umlauf­plan für Nie­der­län­di­sche Wagen im D 301 / D 302

21. Januar 2011 | Von

Umlauf­pläne für Loko­mo­ti­ven ken­nen wohl fast alle Eisen­­­bahn-Ken­­ner. Dass es aber auch Umlauf­pläne für Wag­gon gab und gibt, ist eher schon kein All­ge­mein­gut mehr. Im Umlauf­­plan-Buch für Schnell- und Eil­züge der Deut­schen Bun­des­bahn waren nicht nur die DB-Umläufe ent­hal­ten, son­dern auch die Umlauf­pläne der aus­län­di­schen Wagen. Der auf db58 schon mehr­mals bespro­chene D 301 / D 302 …

[wei­ter­le­sen …]



»Ver­gleich Fahr­zei­ten für D 301 und D 302

16. August 2009 | Von

In der fol­gen­den Tabelle wer­den die Fahr­zei­ten der bei­den Win­ter­fahr­pläne 1957/58 und 1958/59 neben­ein­an­der gestellt. Man erkennt die leichte Beschleu­ni­gung des Zuges vor allen Din­gen auf den neu elek­tri­fi­zier­ten Stre­cken zwi­schen Frank­furt und Würz­burg sowie die gekürz­ten Auf­ent­halts­zei­ten in Bahn­hö­fen. Da der Zug zwi­schen Nürn­burg und Wien als Nacht­zug dekla­riert war, wur­den Geschwin­dig­keits­ge­winne teil­weise nicht wei­ter­ge­ge­ben, damit die Rei­sen­den zu „ver­nünf­ti­gen“ Zei­ten abfah­ren oder ankom­men konn­ten.



»E 4001 / E 4004 – mit Kurs­wa­gen nach Bad Kis­sin­gen

12. April 2009 | Von

Im Arti­kel über den D 301 / D 302 wurde der Kurs­wa­gen Bad Kissingen—Amsterdam und retour mehr­mals erwähnt…
Span­nend wird es durch fol­gende Rand­no­tiz: Die Grund­gar­ni­tur des E 4001 / E 4004 ver­kehrte wäh­rend des Tages noch im Gemün­de­ner Wagen­um­lauf­plan 22136 als P 1850 von Gemün­den nach Schwein­furt und als P 1851 zurück…



»Skiz­zierte Zug­bil­dung des D 301 / D 302

9. April 2009 | Von

Ein wei­te­rer Bau­stein für die Gesamt­be­trach­tung des D 301 / D 302 ist die Visua­li­sie­rung des Zug­bil­dungs­pla­nes der DB von 1958.
Wenn man noch genauer zu Werke gehen will, müsste man noch die Ver­kehrs­tage ein­ar­bei­ten. Dazu kön­nen Sie den Bil­dungs­plan noch­mals auf­ru­fen.
Ein Klick auf die fol­gen­den Bil­der öff­net in den meis­ten Brow­sern ein Flash-Fens­ter, in dem Sie mit der rech­ten Maus­taste ska­lie­ren kön­nen oder ein­fach das Brow­ser-Fens­ter ver­grö­ßern kön­nen.
Viel Spaß beim Stu­die­ren der Wagen­um­stel­lun­gen.