Beiträge zum Stichwort ‘ D Vz 304 Köln Hbf—Nürnberg Hbf ’

»Hoch-Sai­son­zug D 1063 von Nürn­berg Hbf nach Köln Hbf

15. Juni 2012 | Von

Der Donau­ku­rier (D 304) von Dort­mund nach Wien West benö­tigt wäh­rend des Hoch­som­mers einen Vor­zug von Köln nach Nürn­berg (auf beson­dere Anord­nung auch bis Regens­burg). Der Gegen­zug zum D Vz 304 ist der D 1063.
Eher auf „Schleich­we­gen“ erreicht der Zug sein Ziel Köln – denn der Zug bleibt von Wies­ba­den bis Köln-Deutz immer auf der rech­ten Seite, wahr­schein­lich um wäh­rend der Hoch­sai­son die stark belas­tete linke Rhein­stre­cke frei zu hal­ten.



»Bespan­nung der Schnell­züge auf den Rhein­stre­cken

10. Juni 2012 | Von

Im Jahr 1958 wurde der Haupt­fahr­plan­wech­sel zum 1.  Juni durch­ge­führt. Die Pla­nungs­kon­fe­ren­zen für den neuen natio­na­len Fahr­plan began­nen aber meist schon neun Monate vor dem Umstel­lungs­da­tum. Eine der wich­tigs­ten Sit­zun­gen die­ser Pla­nungs­zu­sam­men­künfte hatte zum Thema: „Bespan­nung der Schnell­züge auf den Rhein­stre­cken“. Für diese Pla­nung der „OBL-gren­z­­über­­­schrei­­ten­­den“ Züge tra­fen sich die Her­ren – ja, keine Damen …

[wei­ter­le­sen …]