Beiträge zum Stichwort ‘ E 565 Mönchen-Gladbach Hbf—Wilhelmshaven Hbf ’

»E 565 / E 566 Mön­chen-Glad­bach Hbf—Wilhelmshaven Hbf

14. Juli 2020 | Von
E565-E566-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-058

Mön­chen-Gla­d­­bach war – neben Köln – einer der belieb­ten Eil­­zug-End­­punkte für den Ost-West-Ver­­­kehr durchs Ruhr­ge­biet oder Ber­gi­sches Land. Ab Dort­mund, Hamm oder Hagen wurde dann auch in Nord- oder Süd­rich­tung abge­bo­gen. Der E 565 Mönchen-Gladbach—Wilhelmshaven diente mor­gens ab Mön­chen-Gla­d­­bach noch dem Berufs­ver­kehr mit dem Ruhr­ge­biet, ab Dort­mund wurde dann nach Nor­den die damals noch unbe­deu­tende und …

[wei­ter­le­sen …]



»Schnel­ler Ver­kehr auf der Kbs 224 Dortmund—Münster

17. August 2015 | Von

Seit Jahr­zehn­ten „jede Klasse, jede Stunde“ zwi­schen Dort­mund und Müns­ter auf direk­tem Weg. Auf der heute viel befah­re­nen Kurs­buch­stre­cke 224 über Lünen Hbf fuh­ren 1958 nur wenige schnelle Züge. Immer­hin kom­men auf der Stre­cke aber fast alle wich­ti­gen Schnell­zug­lo­ko­mo­ti­ven zum Ein­satz.     Das passt auf db58 zum Thema: E 554 von Müns­ter nach Saar­brü­cken …

[wei­ter­le­sen …]



»Eil­züge aus Kre­feld

4. Oktober 2009 | Von

Die Betrach­tung von Eil­­zug-Zen­­tren set­zen wir nach Frei­burg und Heil­bronn nun mit Kre­feld fort. Grund: Bei den Eil­­zug-Leis­­tun­­­gen von Heil­bronn fiel der Eil­zug E741/E742 (Stutt­gart—) Heilbronn—Köln/Krefeld auf, der von 1957 auf 1958 seine Lauf­weg zwi­schen Hei­del­berg und Wies­ba­den ver­än­derte und 1958 dann bis Kre­feld durch­fuhr. Damit sind wir auf unse­rem Deut­sch­­land-Run­d­­gang west­lich des Ruhr­ge­biets gelan­det. Kre­feld – …

[wei­ter­le­sen …]