Beiträge zum Stichwort ‘ Elektrifizierung ’

»Die OBL Süd fasst für den Jahresfahrplan 1957/58 zusammen …

28. August 2018 | Von
570531-OBL-Syd-M-61-Zl-001

Die Protokolle der DB oder der Oberbetriebsleitungen geben Zeugnis ab, wie die Planer die bisherige Situation einschätzten und wie sie die Zukunft gestalten wollten.



»P 4309 von Würzburg nach Gemünden (M)ain

23. März 2010 | Von

Die Strecke von Würzburg nach Aschaffenburg war ab 26. September 1957 elektrisch befahrbar. Der fahrplanmäßige Start war dann am 29. September (Sonntag) mit dem Beginn des Winterfahrplans 1957/58. Uns liegt bis jetzt nur ein Laufplan für eine E-Lok aus dieser Zeitperiode vor: E 44 des Bw Würzburg. Die Fahrzeiten zwischen Würzburg und Gemünden sowie Aschaffenburg wurden nach ersten Überprüfungen zu unterschiedlichen Zeitpunkten …

[weiterlesen …]



»Würzburg—Frankfurt mit Fahrdraht

18. März 2010 | Von

Ein großes 58er-Thema haben wir bis jetzt auf db58 nicht „angefasst“: die fortschreitende Elektrifizierung und die Auswirkungen auf den Betrieb im Jahr 1958. Beginnen wir mit dem Abschnitt Aschaffenburg—Frankfurt. Ab Ende Januar 1958 war der Fahrstrom zwischen Aschaffenburg und Frankfurt angeschaltet. Die ersten Tage galt weiterhin der Dampflokfahrplan und per „Lokdienstregelung“ und zur Personalschulung wurden …

[weiterlesen …]