Beiträge zum Stichwort ‘ Eutin ’

»E 2281 Büsum—Neustadt / E 2282 Eutin—Büsum

29. Oktober 2018 | Von
E2281-2282-Buesum-Eutin-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-188

Der dritt­letzte Eil­zug des Tages auf der Kurs­buch­stre­cke 114 von Eutin nach Nord­wes­ten wurde unter der Zug­num­mer E 2282 (mit gera­der Zug­num­mer!) nach Büsum im Hoch­som­mer und sonst nach Heide gefah­ren. Die mor­gend­li­che Anreise wurde von Eutin nach Neu­stadt in Hol­stein als Per­so­nen­zug wei­ter­ge­führt. Die Zug­bil­dung: Im Zug­bil­dungs­plan wurde aus­nahms­weise nicht auf das Kopf­ma­chen in Neu­müns­ter …

[wei­ter­le­sen …]



»Pt/Et 2481 Lübeck Hbf—Kiel Hbf

2. September 2018 | Von
E2493-Lueneburg-Travemuende-mp

Die Kurs­buch­stre­cke 114 besteht aus drei Haupt­se­ge­men­ten: dem süd­li­chen Teil Lüneburg—Lübeck, dem mitt­le­ren Teil Lübeck—Kiel und dem nörd­li­chen Teil Kiel—Flensburg. Den ers­ten Eil­zug des Tages gen Nor­den im süd­li­chen Abschnitt haben wir schon vor­ge­stellt: den E 2493. Im mitt­le­ren Teil wurde werk­tags mit dem E 2481 begon­nen, der zwi­schen Lübeck und Eutin als Per­so­nen­zug star­tete. Außer­ge­wöhn­lich für …

[wei­ter­le­sen …]



»P 3833 Klein Zecher—Eutin/Plön/Neumünster

30. November 2013 | Von

Ver­kehrs­tage täg­lich Zug­lauf 1957 bis Neu­müns­ter, Som­mer 1958 bis Plön, Win­ter 1958 bis Eutin Klein Zecher bis Neu­müns­ter Kbs 114c; Neu­müns­ter bis Asche­dorf Kbs 114h Asche­dorf bis Eutin Kbs 114 Zug­lok VT 95 Bw Neu­müns­ter (Lauf­plan Som­mer 1957 bis NMS ) Wagen­rei­hung VT 95 (mit einem VB 142?) Stre­cken­füh­rung



»VT 12.5 fährt D 773 und D 774

20. August 2011 | Von

Die Zug­bil­dung des VT 12.5 ist wesent­lich abwechs­lungs­rei­cher als auf den ers­ten Blick zu erwar­ten. Zwei ver­schie­dene Steu­er­wa­gen­ty­pen ermög­lich­ten den drei- oder auch vier­tei­li­gen Ein­satz. Die Umbau­se­rie ohne Mit­tel­tür wurde immer für den vier­tei­li­gen Ein­satz benö­tigt, sie war aber auch in drei­tei­li­gen Zügen zu fin­den …



»Flens­bur­ger VT 33 – Spu­ren­su­che in den 1958er-Unter­la­gen

11. März 2011 | Von

„Wie über­all in der BD Ham­burg gab es grö­ßere Unter­schiede zwi­schen dem Fahr­plan­jahr 1957 (endete Anfang Juni 1958) und dem Fahr­plan­jahr 1958: Neu­num­me­rie­rung vie­ler Per­­so­­nen- und Eil­züge auf etli­chen Stre­cken, Dienst-Ver­­­schie­bun­­gen durch neu beschaffte Trieb­wa­gen (ETA 150 und VT 98).“ Die­ser Satz aus unse­rem vor kur­zem ver­öf­fent­lich­ten Bei­trag über den Lauf­plan VT 33 des Bw Flens­burg umreißt …

[wei­ter­le­sen …]



»Lauf­plan VT 33 des Bw Flens­burg

2. März 2011 | Von

Schles­wig-Hol­stein ist nörd­lichs­tes und „plat­tes­tes“ Flä­chen-Bun­­­des­­land, und Schles­wig-Hol­stein ist und war Trieb­wa­gen­land – natür­lich auch 1958. In die­sem Jahr ver­sa­hen fol­gende Trieb­wa­gen der DB den Dienst in SH: VT 12.5 , VT 33.1 und VT 33.2 von Flens­burg, ETA 150, VT 95-Vor­­­se­­rie, VT 95-Haupt­­se­­rie sowie VT 98. Die vie­len ver­schie­de­nen Trieb­wa­gen der zahl­rei­chen NE-Bah­­nen sol­len hier wenigs­tens noch erwähnt wer­den. Wie …

[wei­ter­le­sen …]



»VT 12.5 – Lauf­plan Som­mer 1957 (I)

17. Februar 2009 | Von

Wegen des gro­ßen Echos in DSO auf meine Frage nach Ein­sät­zen des VT 12 um das Jahr 1960 stelle ich hier schon mal den ers­ten Lauf­plan ein.