Beiträge zum Stichwort ‘ F 211 Roma—København „Italien-Skandinavien-Express“ ’

»Gepäckwagen der FS Italia im F 211 / F 212

9. März 2016 | Von

Vom 10. bis 20. Oktober 1956 trafen sich in Lissabon die europäischen Bahnverwaltungen zur Fortentwicklung des internationalen Bahnverkehrs. Thema: Planung des internationalen Reiszugverkehrs in der Fahrplanperiode 1957/1958. Die im Kurs EWP 1238 («Skandinavien-Italien-Express») laufenden italienischen Pw4ü haben sich zur Postbeförderung im Winter als wenig geeignet erwiesen. Durch die undichten Türen dringt der Fahrtwind ein, so …

[weiterlesen …]



»I.S.E. – Zugbildung und Fahrplan des F 211

7. Februar 2015 | Von

Immer wieder bedarf es bei uns äußerer Anstöße, um einen fast fertigen Beitrag endlich aus der Schublade zu ziehen. In diesem Fall waren die Impulsgeber ein Beitrag im HiFo und eine Neuheiten-Ankündigung der Spielwarenmesse: Bilder des Italien-Skandinavien-Expresses in Lübeck und die Vorstellung des CIWL-Schlafwagens Typ U-Hansa als H0-Modell. Der Italien-Skandinavien-Express (I.S.E.) verband Rom mit Kopenhagen …

[weiterlesen …]



»BR 56.2-8 im Kaliverkehr beim Bw Bebra

3. August 2014 | Von

Auf allen Bahnbetriebwerken der BD Kassel an der klassischen Nord-Süd-Strecke waren Lokomotiven der Baureihe 56.2-8 beheimatet: Fulda mit der ehemaligen Außenstelle Elm, Eschwege West und Bebra. Die Loks wurden auf der N-S-Strecke als Schublok und für Nahgüterzüge sowie Übergaben eingesetzt. Um Elm herumgab es auch Personenzug-Leistungen. Beim Bw Bebra lag der Schwerpunkt der 56er-Leistungen im …

[weiterlesen …]



»Letzter Laufplan für Baureihe 38.10 in Bebra

21. Juni 2014 | Von

Im Herbst 1958 wurden in Bebra nur noch drei Lokomotiven der BR 38.10-40 planmäßig benötigt. Die Literatur nennt als Ende des P8-Einsatzes den Januar 1959 – die Dienste wurden dazu ganz überwiegend an die Baureihe 50 übergeben. Laufpläne, die ab Februar 1959 gültig waren, zeigen einige Fahrten auch in den Umlaufplänen der Baureihe 56.2-8. Cb …

[weiterlesen …]



»D- und F-Züge mit BR 41 im Sommer 1958

15. Oktober 2009 | Von

Mit welcher Lok kam man im Urlaub auf Sylt oder nach Großenbrode? Auf den letzten Kilometern sehr wahrscheinlich mit der BR 41. Denn die Lübecker 41 beherrschten den Verkehr zwischen Hamburg und Großenbrode. Auf der Marschenbahn nach Westerland wurden fast alle Schnellzüge von Eidelstedter 41ern gezogen.

Aber auch im Westen durfte die BR 41 vor Schnellzügen zeigen, dass sie zu Höchstleistungen fähig war. Dabei wurden von Wanne-Eickeler …



»Fährverbindung Großenbrode Kai—Gedser

11. Januar 2009 | Von

Im Sommerfahrplan 1958 wurden vier Fähren zwischen Großenbrode Kai und Gedser eingesetzt: die „Theodor Heuss“, die „Deutschland“, die „Kong Frederik IX“ und die „Danmark“.
Die Fahrzeiten und der Einsatz sowie die Belegung mit Zügen sah folgendermaßen aus …