Beiträge zum Stichwort ‘ Gedser ’

»Bau­reihe VT 12.5 – Umläufe im Som­mer 1958

1. Juni 2013 | Von

Die Trieb­wa­gen der Bau­reihe VT 12.5 waren in Nord­deutsch­land Ende der 50er-Jahre eine wesent­li­che Stütze im Eil­zug­ver­kehr um Ham­burg und zwi­schen Braun­schweig und Kre­i­en­sen. Diese Auf­ar­bei­tung basiert auf den Umlauf­plä­nen aus den Zug­bil­dungs­plä­nen (Zp AU) vom Som­mer 1958. Alt = Ham­burg-Altona, Brm = Bre­men Hbf, Bwg = Braun­schweig Hbf, Fle = Flens­burg, Han = Han­no­ver …

[wei­ter­le­sen …]



»VT 12.5 – Umläufe im Win­ter 1957/58

31. Mai 2013 | Von

Die Trieb­wa­gen der Bau­reihe VT 12.5 waren in Nord­deutsch­land Ende der 50er-Jahre eine wesent­li­che Stütze im Eil­zug­ver­kehr um Ham­burg und zwi­schen Braun­schweig und Kre­i­en­sen. Unsere Auf­ar­bei­tung basiert auf den Umlauf­plä­nen aus den Zug­bil­dungs­plä­nen (Zp AU) vom Herbst 1957. Alt = Ham­burg-Altona, Brm = Bre­men Hbf, Bwg = Braun­schweig Hbf, Fle = Flens­burg, Han = Han­no­ver …

[wei­ter­le­sen …]



»VT 12.5 – Lauf­plan Som­mer 1957 (I)

17. Februar 2009 | Von

Wegen des gro­ßen Echos in DSO auf meine Frage nach Ein­sät­zen des VT 12 um das Jahr 1960 stelle ich hier schon mal den ers­ten Lauf­plan ein.



»Køben­havn-Express Dt 141 / Dt 142

11. Februar 2009 | Von

Die Star­leis­tung der Ham­bur­ger VT 12.5 war jah­re­lang der Kopen­ha­gen-Express D 141 / D 142. Diese Ver­bin­dung gehörte zu den A1-Ver­­­bin­­dun­­gen. Im Som­mer 1958 sah der Betrieb fol­gen­der­ma­ßen aus: Mor­gens um halb 7 ver­ließ der nor­ma­ler­weise 3-tei­­lige Trieb­wa­gen den Bahn­hof Ham­burg-Altona. Foto 12 aus der Post­kar­ten­se­rie Nr 37 des EK zeigt die früh­mor­gend­li­che Durch­fahrt duch den Bahn­hof „Ber­li­ner …

[wei­ter­le­sen …]



»Fähr­ver­bin­dung Gro­ßen­brode Kai—Gedser

11. Januar 2009 | Von

Im Som­mer­fahr­plan 1958 wur­den vier Fäh­ren zwi­schen Gro­ßen­brode Kai und Ged­ser ein­ge­setzt: die „Theo­dor Heuss“, die „Deutsch­land“, die „Kong Fre­de­rik IX“ und die „Dan­mark“.
Die Fahr­zei­ten und der Ein­satz sowie die Bele­gung mit Zügen sah fol­gen­der­ma­ßen aus …