Beiträge zum Stichwort ‘ Gmp 9505 Aulendorf—Memmingen ’

»Einsätze der Aulendorfer Standardgarnitur

12. Januar 2019 | Von
Aulendorfer-wagen-mp-58

Der oberschwäbische Eisenbahnknoten Aulendorf stellte für das württembergische Donauland und Allgäu Loks und auch die Wagen. Dabei war die Zugbildung simpel und fast gleichbleibend: ein zwei- oder dreiachsiger württembergischer Gepäckwagen und dazu zwei vierachsige Plattformwagen ebenfalls württembergischer Bauart, gezogen meist von einer württembergischen T 5 – bei der Reichs- und Bundesbahn als Baureihe 75.0 bezeichnet. …

[weiterlesen …]



»Gmp von Aulendorf nach Memmingen

17. Dezember 2018 | Von
Aulendorf-Memmingen-mp

Die Baureihe 75.0 war vom oberschwäbischen Eisenbahnknoten Aulendorf aus Zuglok für Personenzüge, Nahgüterzüge und Güterzüge mit Personenbeförderung (Gmp). Unter den vielen Gmp stach der Zug 9505 Aulendorf—Memmingen mit seinem Laufweg von über 70 Kilometern heraus. Wir haben bisher keinen Gmp mit ähnlich langem Laufweg entdeckt. Im Sommer 1959 endet laut Kursbuch der Gmp in Leutkirch. …

[weiterlesen …]