Beiträge zum Stichwort ‘ Gutenfürst ’

»Von Mün­chen nach Dres­den mit Schür­zen­wa­gen

15. April 2012 | Von

Die deutsch-deut­sche Geschichte bewegt uns immer noch. Das Jahr 1958 steht für viele für das Jahr, in dem der Kalte Krieg auch zur Eis­zeit zwi­schen den deut­schen Staa­ten führte – ein­zi­ges Tau­wet­ter war 1960 die Wie­der­eröff­nung der Bahn­stre­cke Lübeck—Bad Klei­nen.

Die Grenze des Grenz­über­gangs Guten­fürst bei Hof über­fuh­ren im Som­mer 1958 noch zwei Zug­paare: der F 129 / F 139 Saß­nitz-Expreß und der D 145 / D 146 von Mün­chen nach Dres­den.



»BR 44 aus Wei­den in der DDR

27. März 2011 | Von

Mit die­sem Arti­kel wol­len wir den Ein­stieg in den Inter­zo­­nen-Güter­­ver­­kehr begin­nen: am Grenz­über­gang Hof-Guten­­­fürst. Ein Foto von die­sem Grenz­über­gang von 1961 ist im übri­gen  hier zu fin­den »». In db58-Arti­keln zum Thema Ver­kehr zwi­schen West- und Ost­deutsch­land  muss­ten wir mehr­mals fest­stel­len, dass von der DDR der Per­so­nen­ver­kehr mas­siv ver­rin­gert wer­den sollte, ob das auch für …

[wei­ter­le­sen …]



»F 129 / F 130 – der Fahr­plan der DR

7. August 2010 | Von

Zur Ergän­zung des DB-Fahr­plans kön­nen wir nun auch die Kurs­buch-Aus­schnitte der DDR zei­gen – und damit den außer­ge­wöhn­li­chen Lauf­weg durch die Sowjet-Zone sowie West- und Ost­ber­lin bestä­ti­gen:
Gutenfürst—Mehltheuer—Gera—Zeitz—Weißenfels—Halle—Dessau—Berlin Zoo—Berlin—Neubrandenburg—Saßnitz Hafen.



»Zug­bil­dungs­plan des Saß­nitz-Express’

30. August 2009 | Von

Der ZpAR I von 1958 bringt wei­te­res Licht in den Saß­nitz-Express’. Neben der Wagen­rei­hung fin­det man auch noch Anga­ben zum Fahr­plan, näm­lich die Auf­ent­halts­zeit im säch­si­schen Grenz­bahn­hof Guten­fürst.

Eine skiz­zen­mä­ßige Auf­be­rei­tung der Wagen­rei­hung wie beim D301/D302 wird dem­nächst auf db58 fol­gen.

Da bis jetzt nur Bil­der hin­ter E-Loks dem Saß­nitz-Express zuge­schrie­ben wer­den, folgt hier erst ein Mal für Recher­che-Zwe­cke …