Beiträge zum Stichwort ‘ Hamburg Hbf ’

»D 147 / D 148 Ham­burg Hbf—Nyborg H

27. Mai 2019 | Von
D147-d148-ZpAR-I-So58-152

Drei Fern­zug­paare über­quer­ten täg­lich den Grenz­über­gang zwi­schen Pad­borg und Flens­burg: Der Nord­ex­press F 11 / F 12, der Nord­pfeil D 145 / D 146 sowie das D-Zug­­paar D 147 / D 148 von Ham­burg nach Nyborg. In Däne­mark wech­selt die Zug­num­mer auf E 14 / E 13 mit Fahr­zei­ten bis Kopen­ha­gen. Über die Zug­bil­dung  zwi­schen Fre­de­ri­cia und Kopen­ha­gen lie­gen bis­her keine Unter­la­gen vor. …

[wei­ter­le­sen …]



»E 1861 / E 1878 Ham­burg Hbf—Kiel Hbf

12. September 2018 | Von
E1878-Kiel-Hamburg-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-185

Im Som­mer des Jah­res 1958 gab es an allen Tagen nur zwei Eil­züge, die Ham­burg über Lübeck mit Kiel ver­ban­den: der E 1861 nach Nor­den und der E 1878 nach Süden. Sams­tags kam noch der E 837 dazu. Die Zug­gar­ni­tu­ren des Ham­bur­ger Haupt­bahn­hofs besa­ßen einen höhe­ren 1.-Klasse-Anteil, als es bei ande­ren Bahn­hö­fen üblich war: so auch bei die­sem …

[wei­ter­le­sen …]



»E 2626 Ham­burg Hbf—Lüneburg

27. Juni 2018 | Von
E2624-Hamburg-Uelzen-1958

Im abend­li­chen Berufs­ver­kehr von Ham­burg nach Lüne­burg spielte der E 2626 für den Berufs­ver­kehr eine wesent­li­che Rolle. Er ver­ließ den Haupt­bahn­hof meist gut gefüllt oder über­füllt um 17:08 Uhr und endete kurz vor 18:00 Uhr sehr wahr­schein­lich im Lüne­bur­ger Ost­bahn­hof. Die Zug­bil­dung Bei der Umlauf­­plan-Angabe liegt ein Irr­tum vor: Den Umlauf 01068 gibt es in den …

[wei­ter­le­sen …]



»E/P 2624 Ham­burg Hbf—Uelzen

24. Juni 2018 | Von
E2624-Hamburg-Uelzen-1958

Nur sams­tags ver­kehrte der E/P 2624, der in Bezie­hung zum täg­lich ver­keh­ren­den P/E 2623 von Celle nach Ham­burg steht. Für die fünf­zi­ger Jahre war es typisch, dass aus den Zen­tren am Sonnabend/Samstag ein Teil der Berufs­eil­züge nicht am Abend son­dern schon nach dem Mit­tag ver­kehrte. Die Zug­bil­dung Die Gar­ni­tur wurde vom Ham­bur­ger Haupt­bahn­hof gestellt. Der …

[wei­ter­le­sen …]



»E 2628 / E 2629 Dannenberg—Hamburg Hbf

5. Juni 2018 | Von
E2628-mp

Mor­gens ver­ließ ein lok­be­spann­ter Eil­zug das Wend­land und erreichte hin­term Lüne­bur­ger West­bahn­hof die Haupt­stre­cke nach Ham­burg. Der Zug endete im Ham­bur­ger Haupt­bahn­hof. Abends kehrte der Zug zum Über­nach­ten wie­der nach Dan­nen­berg Ost zurück. Die Zug­bil­dung Die Zug­gar­ni­tur aus 3-Ach­­ser-Umbau­wa­gen wurde nur in zwei Eil­zug­pär­chen ein­ge­setzt, dabei ist die Wagen­rei­hung mit zehn Wagen im E 2629 eher …

[wei­ter­le­sen …]



»P/E 2623 Celle/Lüneburg—Hamburg Hbf

1. Mai 2018 | Von
E-2623-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-195

Der erste Eil­zug des Tages, der Ham­burg von Lüne­burg her erreichte, war der E 2623 Lüneburg—Hamburg Hbf. Der Zug starte werk­tags in Celle als Per­so­nen­zug und wurde erst in Lüne­burg zum Eil­zug. Zwi­schen Lüne­burg und Ham­burg ver­kehrte der Zug täg­lich. Die Zug­bil­dung – werk­tags Im Zp B der BD Ham­burg wird die werk­täg­li­che Zug­bil­dung gezeigt und die …

[wei­ter­le­sen …]



»E 525 von Köln nach Ham­burg-Altona über die Roll­bahn

4. Januar 2018 | Von

Der letzte Eil­zug des Tages von Rhein und Ruhr nach Nord­deutsch­land endete für Per­so­nen unty­pi­scher­weise schon im Ham­bur­ger Haupt­bahn­hof und nicht am Damm­tor (das war fast immer gleich­be­deu­tend mit direk­ter Abstell­fahrt nach Lan­gen­felde) oder wie üblich in Altona. Der Gegen­zug ver­kehrte als D 94 von Ham­burg nach Köln. Zug­bil­dung Die Zug­bil­dung vom Som­mer 1958 sah fol­gen­der­ma­ßen …

[wei­ter­le­sen …]



»Es mach­ten Kopf im Ham­bur­ger Haupt­bahn­hof …

1. Oktober 2017 | Von

Wenige D- und F-Züge muss­ten auf Ihrem Weg aus dem Süden oder Wes­ten nach Däne­mark oder retour im Ham­bur­ger Hbf kopf­ma­chen. Das war frü­her eine auf­wän­dige Sache, erst seit kur­zem ist im Ham­bur­ger Hbf eine Aus­fahrt vom glei­chen Gleis direkt nach Har­burg und Lübeck mög­lich. Frü­her muss­ten die Gar­ni­tu­ren fast bis zur Lom­bards­brü­cke (eine Alster­brü­cke) …

[wei­ter­le­sen …]



»E 1867 Hamburg—Lübeck-Travemünde Strand (Niendorf/Ostsee)

17. September 2017 | Von

Einer der bei­den „Machen-wir-uns-einen-schönen-Tag-an-der-Ostsee“-Züge war für Ham­bur­ger der E 1867. Ein biss­chen in der Vor­der­reihe an der Trave schlen­dern, das Kur­haus besu­chen, die Kai­ser­al­lee ent­lang fla­nie­ren, Muscheln und Qual­len an der Brodtner Steil­küste umsor­tie­ren … Für zwei Monate im Hoch­som­mer wurde der E 1867 wochen­tags nach Lübeck ver­stärkt. Sonn­tags fuhr der Zug sogar bis Nien­dorf an der …

[wei­ter­le­sen …]



»P 2218 von Ham­burg Hbf nach Ham­burg-Har­burg

26. Dezember 2016 | Von

Der Nah­ver­kehr über die Elb­brü­cken wurde über­wie­gend mit Zügen gefah­ren, die ihre Fahrt hin­ter Har­burg ent­we­der auf den Stre­cken in Rich­tung Lüne­burg, Buch­holz oder Cux­ha­ven fort­setz­ten. Wenige Züge ver­kehr­ten nur zwi­schen Haupt­bahn­hof und Har­burg – diese Züge boten sich an, um Bei­stel­lun­gen für Eil­gut­wa­gen oder Gefan­ge­nen­trans­porte durch­zu­füh­ren. Der P 2218 ver­ließ den Haupt­bahn­hof um 10:20 und …

[wei­ter­le­sen …]