Beiträge zum Stichwort ‘ Heide (Holstein) ’

»Pt 1412 und Pt 1416 Neumünster—Heide (Holst) mit ETA 150 und G-Wagen

28. Dezember 2019 | Von
P1408-1411-Neumuenster-Heide-mp58

Im Abend­ver­kehr wur­den von Neu­müns­ter aus nach­ein­an­der zwei ETA 150-Gar­­ni­­tu­­ren nach Heide um einen Güter­wa­gen ergänzt. Zug­bil­dung: Beim Pt 1412 wurde ent­we­der ein Eil­gut­kurs­wa­gen nach Büsum (wei­ter mit Ng 9464 Heide (Holstein)—Büsum) oder nach Wes­ter­land (wei­ter mit Dg 6723 Hamburg-Eidelstedt—Husum Nord) mit­ge­nom­men. Bei Bedarf wurde der Pt 1416 durch einen gedeck­ten Güter­wa­gen für die Post …

[wei­ter­le­sen …]



»Pt 1408/1411 Neumünster—Heide (Holst) mit ETA 150 und Bei­wa­gen

8. Dezember 2019 | Von
01330-Umlauf-Nms-ZpBU-BD-Hamburg-1958-Sommer-S-096

Nach Schul­schluss im Schles­wig-Hol­stei­­ni­­schen Mit­tel­zen­trum Neu­müns­ter machte sich zum zwei­ten Mal am Tag eine ETA 150-Gar­­ni­­tur auf den Weg nach Heide (Hol­stein). Am Sonn­tag ver­kehrte im P 1408 eine lok­be­spannte Gar­ni­tur. Zug­bil­dung: Der VB 140 wurde nur in die­sem Zug­paar plan­mä­ßig ein­ge­setzt. Mit die­sem Zug­paar haben wir das erste Mal einen Unter­lage gefun­den, in dem der …

[wei­ter­le­sen …]



»ETA 150 – Umlauf­plan des Bw Neu­müns­ter (Mo-Fr)

6. Dezember 2019 | Von
ETA150-BwNms-Woche-Segmente

Bei der Aus­wer­tung der Zug­­bil­­dungs- und Rei­hungs­pläne der BD Ham­burg kon­zen­trie­ren wir uns zuerst auf die Tage Mon­tag bis Frei­tag, um eine Rekon­struk­tion des Umlauf­plans für die ETA 150 des Bw Neu­müns­ter zu erstel­len. Ag = Asche­berg (Hol­stein), Bsm = Büsum, Elm = Elms­horn, Eu = Eutin, H = Heide (Hol­stein), K = Kiel Hbf, …

[wei­ter­le­sen …]



»ETA 150 – befah­rene Stre­cken in Schles­wig-Hol­stein

4. Dezember 2019 | Von
ETA150-SH-mp58-rgb

Vor über 10 Jah­ren hat­ten wir unsere Nach­for­schun­gen nach Leis­tun­gen der ETA 150 in Schles­wig-Hol­stein begon­nen und sei­ner­zeit erste kleine Ergeb­nisse prä­sen­tiert – nun kön­nen wir etli­che Ergeb­nisse zusam­men­fas­sen, da uns die Rei­hungs- und Umlauf­pläne für den Som­mer 1958 zur Aus­wer­tung zur Ver­fü­gung stan­den. Als Appe­tit­hap­pen haben wir eine Karte der von ETA 150 plan­mä­ßig befah­re­nen …

[wei­ter­le­sen …]



»E 2281 Büsum—Neustadt / E 2282 Eutin—Büsum

29. Oktober 2018 | Von
E2281-2282-Buesum-Eutin-ZpAR-II-West-1958-Sommer-S-188

Der dritt­letzte Eil­zug des Tages auf der Kurs­buch­stre­cke 114 von Eutin nach Nord­wes­ten wurde unter der Zug­num­mer E 2282 (mit gera­der Zug­num­mer!) nach Büsum im Hoch­som­mer und sonst nach Heide gefah­ren. Die mor­gend­li­che Anreise wurde von Eutin nach Neu­stadt in Hol­stein als Per­so­nen­zug wei­ter­ge­führt. Die Zug­bil­dung: Im Zug­bil­dungs­plan wurde aus­nahms­weise nicht auf das Kopf­ma­chen in Neu­müns­ter …

[wei­ter­le­sen …]



»Dg 7641 Sol­tau (Han)—Hemmingstedt/Heide

15. November 2014 | Von

Noch ist unklar, ob der Start­ort tat­säch­lich Sol­tau ist. Ver­kehrs­tage Win­ter 1957: noch unbe­kannt Som­mer 1958: Di, Do, Sa Win­ter 1958: Di, Do, Sa Zug­loks Win­ter 1957: Bau­reihe 50 des Bw Buch­holz (Krs. Har­burg) zwi­schen Sol­tau und Hmb-Eidelstedt 1958: noch unbe­kannt Som­mer 1960: Bau­reihe 50 des Bw Har­burg zwi­schen Sol­tau und Hmb-Eidelstedt Wagen­rei­hung noch unbe­kannt …

[wei­ter­le­sen …]



»Güter­ver­kehr an die Nord­see­küste in Schles­wig-Hol­stein – Teil 1

9. September 2011 | Von

Viele Bahn­stre­cken in Schles­wig-Hol­stein neh­men aus heu­ti­ger Sicht eine denk­wür­dige Stre­cken­füh­rung. Einige der his­to­ri­schen Hin­ter­gründe: Schles­wig-Hol­stein war bis 1864 dänisch. Der Ver­kehr wurde in der Früh­zeit der Eisen­bahn des­we­gen nicht auf Ham­burg und nur halb­her­zig auf das däni­sche Altona aus­ge­rich­tet. Der Nord-Ost­­see-Kanal wurde erst ab 1887 gebaut und war 1895 fer­tig. Bis dahin muss­ten Schiffs­la­dun­gen …

[wei­ter­le­sen …]



»Schie­nen­busse im Zen­trum: VT 95 des Bw Neu­müns­ter

22. April 2010 | Von

Bei fast allen Halb­in­seln und Inseln ist es so: Die wich­ti­gen Städte lie­gen am Rand und das Innere ist dünn besie­delt, somit meist zen­trums­frei. In Schles­wig Hol­stein jedoch füllt Neu­müns­ter diese Lücke und ist bis heute – trotz Gebiets­re­for­men und „nur“ 80.000 Ein­woh­nern – eine kreis­freie Stadt geblie­ben. Das Ver­kehrs­auf­kom­men von Kiel, Lübeck, Bad Oldes­loe, …

[wei­ter­le­sen …]



»Der lang­same Abschied von den Vor­se­rien-VT 95

8. April 2010 | Von

Im Som­mer des Jah­res 1957 (und Anfang des Win­ter­fahr­plans) war die VT 95.90-Welt ganz im Nor­den noch in Ord­nung: Zehn Schie­nen­om­ni­busse der Vor­se­rie brumm­ten zwi­schen Bruns­büt­tel­koog, Wes­ter­land, Ton­dern, Flens­burg und Kiel. Aber einer der „Ablö­ser“ befand sich schon in der Aus­lie­fe­rung: der ETA 150. Für den Som­mer 57 (und wohl auch für den fol­gen­den Win­ter) bestand noch ein acht­tä­gi­ger Umlauf mit …

[wei­ter­le­sen …]



»Die Lade­stel­len für ETA

19. Juni 2009 | Von

Ein wich­ti­ges Detail für den Ein­satz von Akku­trieb­wa­gen ist die Ver­sor­gung mit Lade­strom. Die Stand­orte die­ser Lade­sta­tio­nen sind ein wich­ti­ges Indiz für die mög­li­chen Ein­satz­stre­cken der Spei­cher-Tw.
Wir haben lange gesucht und sind fün­dig gewor­den: In der „Bun­des­bahn“ gab es 1958 einen Arti­kel zum Ein­satz der ETA bei der DB – mit Anga­ben zu den Lade­sta­tio­nen. Diese Werte sind hier über­nom­men wor­den und in der fol­gen­den Tabelle zusam­men­ge­tra­gen.