Beiträge zum Stichwort ‘ Heilbronn Rangierbahnhof ’

»Lauf­plan 21 für Bau­reihe 44 des Bw Ans­bach – Som­mer 1958

25. September 2013 | Von

Auf db58 haben wir bis jetzt zwei Schwer­punkte bei der Auf­be­rei­tung der Güter­zug­leis­tun­gen gesetzt: München—Stuttgart—Oberrhein und München—Treuchtlingen—Würzburg. Das an die­ser Stre­cke gele­gene Bw Ans­bach hatte jedoch nur einen gerin­gen Anteil an der Nord-Süd-Beför­­de­­rung, son­dern war eher für den Ost-West-Ver­­­kehr zwi­schen Würt­tem­berg und Nürn­berg ver­ant­wort­lich. An = Ans­bach; Cr = Crails­heim; Ep = Eppin­gen; Heilbr = …

[wei­ter­le­sen …]



»Lauf­plan 06/21 für Bau­reihe 50 des Bw Heil­bronn

7. September 2013 | Von

Die­sen Lauf­plan der Heil­bron­ner Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 50 hat­ten wir vor vier Jah­ren schon ein­mal vor­ge­stellt. Mitt­ler­weile haben wir die Güter­­zug-Umlauf­­pläne des süd­lich gele­ge­nen Bw Korn­west­heim (fast) aus­ge­wer­tet, so dass wei­tere Erkennt­nisse in den erneu­er­ten Bei­trag ein­flie­ßen konn­ten. Cr = Crails­heim; Ep = Eppin­gen; H = Heil­bronn; Hall = Schwä­bisch Hall; Hr = Heil­bronn Ran­gier­bahn­hof; …

[wei­ter­le­sen …]



»Korn­west­hei­mer BR 44 bis nach Immen­din­gen

28. Oktober 2012 | Von

Die Bau­reihe 44 des Bw Korn­west­heim war für schwere Güter­züge zwi­schen Heil­bronn und Tutt­lin­gen zustän­dig. Von Tutt­lin­gen aus wurde die Spitze mit Leis­tun­gen nach Immen­din­gen oder Hat­tin­gen aus­ge­fah­ren.



»Heil­bron­ner BR 50 – 1. Ver­sion

10. Oktober 2009 | Von

Heil­bronn besaß Ende 1958 wahr­schein­lich neun Loko­mo­ti­ven der BR 50: 50 340, 767, 1159, 1559, 1638, 2412, 2639, 2830 und 3059. Ein vier­tä­gi­ger Umlauf ließ die Lok auf fol­gen­den Stre­cken ver­keh­ren. Fol­gende Frage ist mitt­ler­weile beant­wor­tet: Wel­chen Lauf­weg nah­men die Güter­züge von Heil­bronn nach Mann­heim oder Hei­del­berg – über Eber­bach (Kbs 321) oder über Sins­heim (321a)?



»BR 57.10 im Stutt­gar­ter Raum

6. September 2009 | Von

Die Güter­zug­lo­ko­mo­ti­ven für den Stutt­gar­ter Raum waren in Korn­west­heim behei­ma­tet: die Dampf­lok BR 44, BR 50 und BR 57 und für die elek­tri­fi­zier­ten Stre­cken die E 91, E 93 und die E 94.

Die Bau­reihe 57, die in vie­len Gebie­ten nur noch als „Ran­gier­ho­bel“ oder am Ablauf­berg ein­ge­setzt wurde, hatte hier im Her­zen des …