Beiträge zum Stichwort ‘ Hönebach ’

»Baureihe 50 in Bebra

7. August 2014 | Von

Ab Herbst 1958 nahm der Bestand an Loks der Baureihe 50 in Bebra zu: Die Elektrifizierung der Strecken um Mannheim im Sommer 1958 und der durchgehenden linksrheinischen Elektrifizierung im Januar 1959 setzte etliche Loks der Baureihe 50 frei. Nachdem jahrelang nur drei Loks dieser Baureihe in Bebra beheimatet waren und überwiegend als Druckloks eingesetzt wurden, …

[weiterlesen …]



»BR 56.2-8 im Kaliverkehr beim Bw Bebra

3. August 2014 | Von

Auf allen Bahnbetriebwerken der BD Kassel an der klassischen Nord-Süd-Strecke waren Lokomotiven der Baureihe 56.2-8 beheimatet: Fulda mit der ehemaligen Außenstelle Elm, Eschwege West und Bebra. Die Loks wurden auf der N-S-Strecke als Schublok und für Nahgüterzüge sowie Übergaben eingesetzt. Um Elm herumgab es auch Personenzug-Leistungen. Beim Bw Bebra lag der Schwerpunkt der 56er-Leistungen im …

[weiterlesen …]



»Transit: Personenverkehr nach Obersuhl

22. Juni 2014 | Von

Bei unseren Recherchen zum ETA 176 in Kassel waren wir erstmals auf das Thema „Transitverkehr nach Obersuhl“ aufmerksam geworden: Der ETA 176 fuhr für seine Personenzugfahrt nach Obersuhl dann sogar noch weiter abermals hinter den „Eisernen Vorhang“ nach Gerstungen zum Kopfmachen. Auch vom VT 60, wussten wir, dass er nach Gerstungen kam. Auf der Karte …

[weiterlesen …]



»Letzter Laufplan für Baureihe 38.10 in Bebra

21. Juni 2014 | Von

Im Herbst 1958 wurden in Bebra nur noch drei Lokomotiven der BR 38.10-40 planmäßig benötigt. Die Literatur nennt als Ende des P8-Einsatzes den Januar 1959 – die Dienste wurden dazu ganz überwiegend an die Baureihe 50 übergeben. Laufpläne, die ab Februar 1959 gültig waren, zeigen einige Fahrten auch in den Umlaufplänen der Baureihe 56.2-8. Cb …

[weiterlesen …]