Beiträge zum Stichwort ‘ Jossa ’

»Ng 9263 Gemün­den (M)—Wildflecken

12. Juni 2014 | Von

Ver­kehrs­tage Win­ter 1957: noch unbe­kannt Som­mer 1958: noch unbe­kannt Win­ter 1958: werk­tags Zug­loks Win­ter 1957: noch unbe­kannt Som­mer 1958: Bau­reihe 86 Bw Gemün­den (M) Win­ter 1958: Bau­reihe 86 Bw Gemün­den (M) Wagen­rei­hung ab Gemün­den (ent­hält Wagen aus Ne 5251 Würzburg—Gemünden (M)) Sk, Fk Mit­tel­sinn Jossa (auch für Ver­kehr nach Fulda/Bebra mit Dg 7321 Würz­burg Rbf—Bebra) …

[wei­ter­le­sen …]



»Winter-’58: Lauf­pläne der BR 56.2-8 beim Bw Fulda

11. Juni 2014 | Von

Nach­dem wir die Herbstum­lauf­pläne für die Bau­reihe 56.2-8 des Bw Fulda abge­han­delt haben, kön­nen wir uns jetzt den ers­ten Ver­än­de­run­gen im Win­ter 1958/1959 wid­men. As = Als­feld (Ober­hess), El = Elm, Fli = Flie­den, Fu = Fulda Gbf oder Pbf, Gm = Gemün­den (M), Gr = Gers­feld, Gt = Gün­thers, Han = Hanau, Hd = …

[wei­ter­le­sen …]



»Herbst-Lauf­pläne der BR 56.2-8 beim Bw Fulda

8. Juni 2014 | Von

Von der Bw Kas­sel sind sehr viele Lauf­pläne vom Win­ter­fahr­plan 1958/1959 erhal­ten. Viele davon doku­men­tie­ren den grund­le­gen­den Wan­del in der Zug­för­de­rung im Jahr 1958. Für den Bestand von rund 20 Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 56.2-8 des Bw Fulda lie­gen uns für drei Peri­oden einige Win­ter­lauf­pläne vor: ab 28. Sep­tem­ber 1958 ab 8. Dezem­ber 1958 ab 22. …

[wei­ter­le­sen …]



»E 4051 / E 4056 zwi­schen Würz­burg und Fulda

28. Mai 2014 | Von

Auf der ca. 115 Kilo­me­ter lan­gen Stre­cke zwi­schen Würz­burg und Fulda gab es 1958 nur vier direkte Kur­z­stre­­cken-Eil­züge: E 4051, E 4052, E4055 und E 4056 und natür­lich F- und Züge – es fuh­ren keine Lan­g­stre­­cken-Per­­so­­nen- oder -Eil­züge durchs Sinn­tal. Wegen der jewei­li­gen Tages­rand­lage und des glei­chen Zug­s­tam­mes fas­sen wir den E 4051 und den E 4056 zu einem Pär­chen …

[wei­ter­le­sen …]



»BR 86 beim Bw Gemün­den (M)ain

23. Mai 2014 | Von

Das Bw Gemün­den ver­fügte für den Güter­zug­dienst über drei Bau­rei­hen: ca. 10× BR 44 für den schwe­ren Güter­zug­dienst auf der Nord-Süd-Stre­­cke und nach Bam­berg, 3× BR 50 für Son­der­dienste (z.B. zu den Trup­pen­übungs­plät­zen nach Wild­fle­cken und Ham­mel­burg) und 4× BR 86 für den Nah­gü­ter­ver­kehr in die Rhön nach Wild­fle­cken. Die hohe Dienst­plan­num­mer 41 klas­si­fi­zierte die …

[wei­ter­le­sen …]



»Lauf­pläne für VT 98 des Bw Gemün­den (M)ain

8. Mai 2014 | Von

Das Bw Gemün­den setzte seine VT 98 in zwei Umläu­fen ein. Der Umlauf­plan 12 für drei VT 98 bediente über­wie­gend das Sinn­tal bis nach Wild­fle­cken, wäh­rend der Umlauf 13 die vier Schie­nen­busse auf sehr viele Stre­cken Unter­fran­kens führte. Zwi­schen Gemün­den und Mil­ten­berg teil­ten sich das Bw Aschaf­fen­burg und das Bw Gemün­den die Dienste – es wur­den …

[wei­ter­le­sen …]



»Jossa 1954

3. November 2011 | Von

Um den Güter­ver­kehr in Jossa auf der Nord-Süd-Stre­cke – aller­dings im Jahr 1954 – zu demons­trie­ren, haben wir eine Bil­der­gal­le­rie bei unse­ren sta­ti­schen Sei­ten ein­ge­rich­tet: »» Jossa im Herbst 1954



»BR 64 des Bw Gemün­den (M)ain

4. März 2010 | Von

Einer der Lieb­lings­orte von Carl Bel­lin­grodt zum Foto­gra­fie­ren war Gemün­den am Main. So gibt es von ihm sehr viele Fotos der BR 64 aus Gemün­den –  zu viele, wenn man dar­aus auf die Bedeu­tung für die Zug­för­de­rung in die­sem Bereich zurück­schlie­ßen würde. Im Jahr 1958 beher­bergte das Bw fol­gende Lok: 64 019, 64 026, 64 …

[wei­ter­le­sen …]



»D 173 / D 174 – damit fuhr man von der Weser nach Mün­chen

29. Januar 2010 | Von

Die morgend­li­che Ver­bin­dung von Bre­mer­ha­ven und Bre­men nach Süd­deutsch­land war der D174. Selbst viele Rei­sende aus der Lüne­bur­ger Heide oder dem Harz stie­gen ent­lang der Stre­cke in die­sen Zug um (so auch ich mehr­mals). Mit opti­ma­len Abfahrts­zei­ten am Mor­gen war der D 174 für viele nord­deut­sche Orte die ein­zige „ver­nünf­tige“ D-Zug-Ver­­­bin­­dung nach Nürn­berg und mit Abstri­chen …

[wei­ter­le­sen …]



»VT 70.9 des Bw Gemün­den im Som­mer 1958

21. September 2009 | Von

Schon lange war auf db58 der VT-Ver­kehr im Aschaf­fen­bur­ger Raum ange­kün­digt. Die vor­han­de­nen Puz­zle-Steine woll­ten aber noch nicht so recht zusam­men­pas­sen. Nun ist end­lich der Schlüs­sel­stein auf­ge­taucht: Es ist der Umlauf­plan des VT 70 vom Som­mer 1958.

Dadurch ist nun bestä­tigt: Die VT-Leis­tun­gen beim Maschi­nen­amt Aschaf­fen­burg sind zum Som­mer­fahr­plan 1958 neu auf­ge­teilt wor­den zwi­schen den in die­sem Raum sta­tio­nier­ten …