Beiträge zum Stichwort ‘ Karlsruhe ’

»Raum­be­gren­zungs­ta­fel: R2447 Frank­furt (Main)—Hattingen (Baden)

18. März 2015 | Von

Zum „Hecken-D-Zug“-Pärchen D 356 / D 357 Frankfurt—Konstanz über Karls­ruhe, Pforz­heim und Eutin­gen wur­den uns Fra­gen nach der wahr­schein­li­chen Fahr­karte gestellt – sprich: Ob man auf der Fahr­karte Raum­be­gren­zun­gen ein­ge­tra­gen hat. Sehr wahr­schein­lich wurde auf der Fahr­karte der R2447 Frank­furt (Main)—Hattingen (Baden) mit den öst­li­chen Grenz­or­ten Hanau—Stuttgart und den west­li­chen Grenz-/Stre­­cken­be­­schrei­bungs­­or­­ten Karls­ruhe und Tri­berg genannt: Für Immen­din­gen …

[wei­ter­le­sen …]



»Lauf­pläne der BR 39 des Bw Kai­sers­lau­tern für 1958

28. Juli 2010 | Von

Mit den Lauf­plä­nen der BR 39 vom Bw Kai­sers­lau­tern begin­nen wir ein span­nen­des Kapi­tel: Eisen­bahn­ver­kehr in der Pfalz und im Rhein­land.
Diese Geschichte wird einer­seits geprägt durch den Anschluss des Saar­lan­des zwi­schen 1957 und 1959 sowie durch die Elek­tri­fi­zie­rung der lin­ken Rhein­tal­stre­cke.



»Raum­be­gren­zungs­ta­fel: R3717 Karlsruhe—Köln

15. Mai 2010 | Von

Nach­dem wir schon zwei Raum­be­gren­zungs­ta­feln vor­ge­stellt haben, folgt die­ses Mal die Tafel R3717 Karlsruhe—Köln. Sie wird im Osten durch die Bahn­höfe Sie­gen und Frank­furt begrenzt. Im Wes­ten wer­den die Städte Kai­sers­lau­tern und Koblenz genannt. Mit die­sem Bei­trag star­ten wir meh­rere Arti­kel zum links­rhei­ni­schen Zug­ver­kehr. Bei unse­rem Plan ist fol­gende Lini­en­füh­rung noch unklar: Wie weit nach …

[wei­ter­le­sen …]



»Über­ar­bei­tete Seite zu VB 140 – 2-ach­sige Bei­wa­gen

17. November 2009 | Von

Mit neuen Unter­la­gen konnte nun die Seite für die VB 140 in über­ar­bei­te­ter Form ins Netz gehen: Die Behei­ma­tungs­liste zum 31.12.1958 bil­det nun den Grund­stock der Tabelle. Nicht geklärt wer­den konnte bis jetzt die Lebens­ge­schichte vom 140 403 – war er nun ein VB oder ein EBA? Ein wei­te­rer Aspekt war­tet eben­falls noch auf eine …

[wei­ter­le­sen …]



»Eil­züge aus Heil­bronn

10. September 2009 | Von

Auf db58 ver­lin­ken sich viele Bei­träge inein­an­der: Mit dem Arti­kel über die Eil­züge aus Frei­burg haben wir Stutt­gart erreicht. Etwas nörd­li­cher neh­men wir die Betrach­tung in Heil­bronn wie­der auf.

Durch Heil­bronn führt die Kbs 322 von Stutt­gart nach Würz­burg und in Heil­bronn begin­nen die Kurs­buch­stre­cken nach Karls­ruhe (319a) und Crails­heim (323c). Wenige Kilo­me­ter nörd­lich von Heil­bronn in Bad Fried­richs­hall-Jagst­feld zwei­gen von der Kbs 322 die Stre­cken …



»Das F-Zug-Netz aus Ham­bur­ger oder Bre­mer Sicht

4. April 2009 | Von

Die Züge des F-Zug-Net­zes ver­ban­den die Zen­tren West­deutsch­lands und waren die Vor­gän­ger der heu­ti­gen ICE-Ver­bin­dun­gen. Die für Ham­burg und Bre­men rele­van­ten Züge wer­den in die­sem Arti­kel vor­ge­stellt.



»TEE 77 / TEE 78 Hel­ve­tia – Fahr­plan

26. März 2009 | Von

Im Som­mer 1958 fuhr der „Hel­ve­tia“ von Hanau bis Frank­furt-Sport­feld und dann wie­der ab Mann­heim (beim heu­ti­gen Gewer­be­ge­biet Fahr­lach) bis Zürich unter Fahr­draht. Die Ried­bahn über Bib­lis war also noch nicht elek­tri­fi­ziert. Die Fahr­lei­tung zwi­schen Hanau—Frankfurt (Main) Hbf.—Mainz wurde im Früh­jahr ange­schal­tet.
Erstaun­lich kurz sind die ver­an­schlag­ten Wen­de­zei­ten in den Bahn­hö­fen, in denen Kopf gemacht wird …



»Neue Seite zu VB 140 – 2achsige Bei­wa­gen

6. Februar 2009 | Von

Durch eine Dis­kus­sion im DSO-Forum konn­ten wie­der einige Wis­sens­lü­cken geschlos­sen wer­den über die Bei­wa­gen zu VT 70.9, VT 75.9 und VT 98.

Um die große Tabelle zei­gen zu kön­nen, wird auf eine eigene Seite ver­linkt.