Beiträge zum Stichwort ‘ Kbs 250b ’

»D 47 / D 48 Mün­chen Hbf—Münster Hbf

18. Juli 2015 | Von

Außer­halb der Hoch­sai­son ver­kehrte das Zug­paar D 47 / D 48 nur zwi­schen Mün­chen Hbf und Müns­ter Hbf – und nicht wie in der Hoch­sai­son bis nach Nord­deich Mole. Das Pär­chen gehörte zu den Nacht­zü­gen ohne Schlaf- und Lie­ge­wa­gen und ver­ließ als D 47 den Münch­ner Haupt­bahn­hof mit einer rela­tiv kur­zen Gar­ni­tur. Erst in Würz­burg wurde der Zug …

[wei­ter­le­sen …]



»Im Hoch­som­mer bis Nord­deich: D 47 / D 48

4. Juli 2015 | Von

Ab 5. Juli 1958 fuhr der D 47 von Mün­chen Hbf wei­ter … Nicht mehr Müns­ter (West­fa­len) war der Wen­de­bahn­hof, son­dern der Zug wurde bis Nord­deich Mole ver­län­gert. Am 6. Juli fuhr dann erst­mals der Zug von Nord­deich Mole zurück nach Mün­chen. Der Ein­satz die­ser Hoch­­­som­­mer-Ver­­län­­ge­­rung endete mit der Fahrt nach Nord­deich Mole am 14. Sep­tem­ber …

[wei­ter­le­sen …]



»Lauf­plan für VT 60.5 des Bw Darm­stadt

4. Mai 2015 | Von

Unser Bei­trag über die mit VT 60 gebil­de­ten Eil­züge ab Kai­sers­lau­tern „spülte“ im HiFo den Lauf­plan für VT 60. 5 des Bw Darm­stadt aus den Archiv-Untie­­fen an die Ober­flä­che. Unsere vor­he­ri­gen Recher­chen zu den Darm­städ­ter Trieb­wa­gen mit Hilfe der Zp AR II blie­ben bis dahin nur Stück­werk, lie­ßen aber schon die enor­men Leis­tun­gen erah­nen. Unter den …

[wei­ter­le­sen …]



»Die Wies­ba­de­ner Wende-Eil­züge – Teil 2

26. Oktober 2011 | Von

Die Wagen­gar­ni­turen, die für den Ver­kehr zwi­schen Wies­baden und Frank­furt benö­tigt wur­den, waren ganz über­wie­gend in Wies­baden behei­matet. So stan­den zwei fast iden­ti­sche Wen­de­zug­gar­ni­turen, die mit ex-DRG-Eil­zug­wa­gen gebil­det wur­den, zur Ver­fü­gung (siehe Bei­trag­steil 1).

Die Rei­hungs­pläne erge­ben fol­gendes Bild …



»Die Wies­ba­de­ner Wende-Eil­züge – Teil 1

17. Oktober 2011 | Von

Im letz­ten Bei­trag haben wir die Wies­ba­de­ner Eil­zug­wa­gen der Reichs­bahn-Bau­ar­ten mit Gum­mi­wulst vor­ge­stellt. Die Umlauf­pläne des Som­mers 1958 zei­gen ihren Ein­satz in Eil- und Nah­schnell­ver­kehrs­zü­gen zwi­schen Frank­furt und Wies­ba­den und weni­gen Ein­sät­zen rhein­ab­wärts bis Rüdes­heim oder Kaub …