Beiträge zum Stichwort ‘ Kbs 279e ’

»Et 3129 / Et 3130 Speyer Hbf—Ludwigshafen (Rh) Hbf

11. Oktober 2016 | Von

Im Ludwigshafener Raum wurden von den Akkutriebwagen der Baureihe ETA 150 des Bw Worms nicht nur Personenzugleistungen, sondern auch Eilzugleistungen erbracht – meist in den Randstunden. Im Winterfahrplan fuhren die Züge jeweils wenige Minuten früher. Zugbildung: Nur samstags wurde der Zug um einen Steuerwagen verstärkt. Quel­len Kurs­buch Win­ter 1957 bis Win­ter 1958 Zp AR II …

[weiterlesen …]



»Pto 1712 Ludwigshafen (Rh) Hbf—Wörth (Pf)—Berg (Pf)

1. Oktober 2016 | Von

Zu verkehrsschwachen Zeiten verkehrten auf der Kursbuchstrecke 279e Ludwigshafen (Rh) nach Wörth in der Pfalz auch Schienenomnibusse. Am Samstag wurde wegen der noch gültigen 5½-Tagewoche der P 1712 lokbespannt gefahren. Nur sonntags wurde der Zug bis nach Berg verlängert. Im EK-Baureihenbuch zu den Uerdinger Schienenbussen (Teil 2) ist auf Seite 173 ein Bild des Zuges …

[weiterlesen …]



»E 647 / E 646 Baden-Baden—Koblenz Hbf

29. Juli 2016 | Von

Der erste linksrheinische Eilzug des Tages zwischen Koblenz und Süddeutschland hatte Baden-Baden als Zielpunkt. Der letzte Eilzug von Süden nach Koblenz kam ebenfalls aus Baden-Baden. Der Zuglauf blieb von Koblenz bis kurz vor Karlsruhe in der ehemaligen französischen Besatzungszone und wechselte kurz nach Karlsruhe in diese wieder zurück. Die Zugbildung: Die Stammgarnitur für die ganze …

[weiterlesen …]



»E 3133 Pirmasens Hbf—Wiesbaden Hbf

2. November 2013 | Von

Der E 3133  durchquerte am späten Nachmittag die Pfalz von Pirmasens über Kaiserslautern nach Ludwigshafen. Im Anschluss diente der Zug dem gehobenen Feierabendverkehr entlang des Rheins über Worms und Mainz nach Wiesbaden. Der Fahrplan unterscheidet sich vom Herbst 1957 bis ins Frühjahr 1959 nur um 2 Minütchen – trotz der erst ab Herbst 1958 eingesetzten …

[weiterlesen …]



»Baureihe 78 an der Weinstraße

4. April 2013 | Von

Den D 131 von Saarbrücken nach München hatten wir auf db58 schon mit der Baureihe 39 aus dem Saarland nach Landau „befördert“. Im Bespannungsverzeichnis vom Sommer 1958 gibt es folgende weitere Angabe für diesen Zug: Weiterfahrt von Landau nach Karlsruhe mit BR 78 des Bw Ludwigshafen – dazu waren wir in unseren Unterlagen aber damals noch nicht …

[weiterlesen …]



»Laufplan 4 für VT 33.2 des Bw Landau

28. Dezember 2012 | Von

In der Pfalz wurde ein sehr hoher Anteil an Leistungen durch Triebwagen erbracht: durch vierachsige VT, durch Schienenbusse sowie durch vier- und dreiachsige ETA. Schon lange suchten wir nach einer sicheren Basis, um die Leistungen den einzelnen Baureihen zuordnen zu können. Aber besonders die Zuordnung der Landauer VT zu den einzelnen Zügen gestaltete sich schwierig, …

[weiterlesen …]



»Adieu Pfalz – letzter 03.10-Laufplan

28. September 2010 | Von

Mit Ende des Sommerfahrplans war die Uhr für die Baureihe 03.10 in Ludwigshafen abgelaufen. Zum Herbst 1958 wurden alle Dreizylinder-03 in Hagen zusammengezogen. Einige der betroffenen Bw erhielten im Austausch die gleiche Anzahl anderer Schnellzugdampflok – Ludwigshafen nicht. Denn die Elektrifizierung entlang des Rheins machte die Beheimatung in der Pfalz überflüssig. Der folgende Laufplan war …

[weiterlesen …]



»Laufplan der BR 39 des Bw Kaiserslautern Winter 1957

24. August 2010 | Von

Nach dem großen Echo auf die Veröffentlichung des 58er-Winterfahrplans vom Bw Kaiserslautern folgt nun der 57er-Winterfahrplan. Er galt bis in den Juni 1958 hinein und wurde von Hansjürgen Wenzel in nachgezeichneter oder rekonstruierter Form im EK-Buch veröffentlicht. Vertiefte Kursbuchauswertungen ermöglichten nun leichte Korrekturen am Plan und das Erstellen der db58-Fahrstrecken-Segmentaufteilungen.



»Laufpläne der BR 39 des Bw Kaiserslautern für 1958

28. Juli 2010 | Von

Mit den Laufplänen der BR 39 vom Bw Kaiserslautern beginnen wir ein spannendes Kapitel: Eisenbahnverkehr in der Pfalz und im Rheinland.
Diese Geschichte wird einerseits geprägt durch den Anschluss des Saarlandes zwischen 1957 und 1959 sowie durch die Elektrifizierung der linken Rheintalstrecke.