Beiträge zum Stichwort ‘ Koblenz-Lützel ’

»Die erste Fahrt einer Elek­tro-Lok durch Koblenz: E 10

12. Oktober 2012 | Von

Im Jahr 1958 wurde der elek­tri­sche Betrieb bei der DB enorm aus­ge­wei­tet. Schwer­punkt war die Elek­tri­fi­zie­rung der lin­ken Rhein­seite. Ab Som­mer­fahr­plan 1958 konnte vom nord­west­lichs­ten Punkt des süd­deut­schen Elek­tro­net­zes Mainz bis nach Rema­gen an der Lan­des­grenze von Rhein­­land-Pfalz zu Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len elek­trisch gefah­ren wer­den. Im März 1958 fand die erste Pro­be­fahrt mit E 10 121 nörd­lich von …

[wei­ter­le­sen …]



»Der Start: die E 10 am Rhein (Teil 4)

14. August 2012 | Von

Im vier­ten Teil des E 10-Ein­­sa­t­­zes stel­len wir den Lauf­plan 12 des Bw Mainz für Koblen­zer E 10 vor. Es ist ein typi­scher Füll­plan mit meh­re­ren Leer­fahr­ten, teil­weise lan­gen Auf­ent­hal­ten fern der Hei­mat, sogar Ein­sät­zen vor Über­ga­be­zü­gen. Bk = Bin­ger­brück, Bop = Bop­pard, Da = Darm­stadt, Hbg = Hei­del­berg, Kh = Koblenz Hbf, KoLü = Koblenz-Lüt­zel, Lh …

[wei­ter­le­sen …]



»Der Start: die E 10 am Rhein (Teil 3)

3. August 2012 | Von

Im drit­ten Teil des E 10-Ein­­sa­t­­zes am Rhein stel­len wir den drit­ten Umlauf­plan für Koblen­zer E 10 vor. Das Per­so­nal wurde hier aller­dings vom Bw Mainz gestellt. Diese Situa­tion änderte sich im Dezem­ber 1958, als die zuge­hö­ri­gen Loko­mo­ti­ven noch nach Mainz umbe­hei­ma­tet wur­den. Im April 1959 endete die Behei­ma­tung in Mainz aber schon wie­der  – die Loks …

[wei­ter­le­sen …]