Beiträge zum Stichwort ‘ Kranenburg ’

»Züge fürs Bri­ti­sche Mili­tär – Teil 2

23. Februar 2013 | Von

In unse­rem ers­ten Bei­trag über bri­ti­sche Mili­tär­züge haben wir die Situa­tion im Jahr 1958 geschil­dert und den nörd­li­chen Zug – den Blue Train – des Som­mer­fahr­plans 1958 vor­ge­stellt. Der bei den bri­ti­schen Sol­da­ten als „roter Zug“ bekannte Dm 80669/80670 durch­querte das Ruhr­ge­biet und das nörd­li­che Ost­west­fa­len zum „Sam­mel­punkt“ Han­no­ver. Vom Som­mer 1957 bis zum Som­mer 1958 …

[wei­ter­le­sen …]



»Lauf­pläne für VT 25.5 des Bw Köln Bbf

7. April 2011 | Von

Erste Berüh­run­gen mit VT-Leis­­tun­­gen vom Bw Köln Bbf haben wir schon mit dem db58-Bei­­trag über die Eil­züge aus Kre­feld und mit dem Gren­z­­land-Express gehabt. Nun kön­nen wir den Lauf­plan der 600 PS star­ken VT 25.5 vom Win­ter 1959 vor­stel­len, und was für uns noch wich­ti­ger ist: den Umlauf­plan vom Som­mer 1958. Höhe­punkte der Fahr­ten der VT 25.5 waren sicher­lich die Fahr­ten …

[wei­ter­le­sen …]



»BR 24 des Bw Kleve im Som­mer 1958

1. November 2009 | Von

Das Haupt­ein­satz­ge­biet war die Kb-Stre­cke 243 zwi­schen Duis­burg und Kleve. Abwechs­lung in die Pen­de­lei zwi­schen Duis­burg und Kleve brachte ein Güter­zug­pär­chen nach Spyck, nach Neuß, nach Kra­nen­burg sowie ein Per­so­nen­zug­paar nach Kre­feld. Nach Kra­nen­burg, aber auch nach Xan­ten wurde ein ein­zi­ger Per­so­nen­zug gebracht, zurück ging es jeweils als Leer­fahrt.

Tages­hö­he­punkt war …



»Eil­züge aus Kre­feld

4. Oktober 2009 | Von

Die Betrach­tung von Eil­zug-Zen­­tren set­zen wir nach Frei­burg und Heil­bronn nun mit Kre­feld fort. Grund: Bei den Eil­zug-Leis­­tun­­gen von Heil­bronn fiel der Eil­zug E741/E742 (Stutt­gart—) Heilbronn—Köln/Krefeld auf, der von 1957 auf 1958 seine Lauf­weg zwi­schen Hei­del­berg und Wies­ba­den ver­än­derte und 1958 dann bis Kre­feld durch­fuhr. Damit sind wir auf unse­rem Deut­sch­­land-Run­d­gang west­lich des Ruhr­ge­biets gelan­det. Kre­feld – …

[wei­ter­le­sen …]