Beiträge zum Stichwort ‘ Limburg (Lahn) ’

»E 2291 Wiesbaden Hbf—Limburg (Lahn)

22. Juni 2016 | Von

An Werktagen außer samstags machte sich im Fahrplanjahr 1958 in Wiesbaden eine außergewöhnliche Fuhre als Eilzug auf den Weg nach Limburg: ein ETA 150 mit 3 Abteilwagen: der E 2291. Samstags verkehrte stattdessen ein dampflokgeführter Zug mit Dreiachser-Umbauwagen unter gleicher Zugnummer deutlich früher (Wiesbaden ab 13:44). Zugbildung Der ETA 150 wurde vom Bw Limburg gestellt …

[weiterlesen …]



»E 1792 / E 1793 Köln Hbf—Frankfurt (M) Hbf – Teil 2

11. Juni 2016 | Von

Das Eilzugpärchen 1792 / E 1793 fuhr mit Frankfurter Personal und V 80 sowie drei VS 145 nach Köln und übernachtete dort. Die werktags abweichende Streckenführung ist auf db58 schon thematisiert worden. Im Zp AU findet man den Umlauf 780 des Frankfurter Hbf für drei VS 145. Samstags kehrte der eine Teil der Doppelgarnitur des …

[weiterlesen …]



»E 1779 / E 1780 Frankfurt (M) Hbf—Köln Hbf – Teil 2

10. Juni 2016 | Von

Der Heckeneilzug  E 1779 / E 1780 wurde von Kölner Triebwagen der Baureihe VT 25.5 gefahren. Zug und Personal übernachteten in Frankfurt. Diese Angaben finden sich einerseits in den Zugbildungsplänen, aber auch in Umlauf- und Dienstplänen. Laut den Umlaufplänen müsste Köln und auch Frankfurt mit führendem Steuerwagen verlassen worden sein – eher unwahrscheinlich. Die Bildung …

[weiterlesen …]



»E 1779 / E 1780 Frankfurt (M) Hbf—Köln Hbf – Teil 1

3. Juni 2016 | Von

Auf fünf ver­schie­de­nen Stre­cken konnte man ohne Um­stei­gen von Frank­furt di­rekt nach Köln ge­lan­gen: links­rhei­nisch über Mainz und Ko­blenz; rechts­rhei­nisch über Wies­ba­den, Neu­wied und Beuel; durch den Tau­nus und Wes­ter­wald über Lim­burg und Wes­ter­burg; durchs Dill­tal zwi­schen Wes­ter­wald und Rot­haar­ge­birge über Dil­len­burg und Siegen/Betzdorf; durchs Lahn- und Sieg­tal übers Rot­haar­ge­birge (Mar­burg, Erndte­brück, Sie­gen) Das Eilzugpärchen …

[weiterlesen …]



»E 1792 / E 1793 Köln Hbf—Frankfurt (M) Hbf – Teil 1

30. Mai 2016 | Von

Auf fünf ver­schie­de­nen Stre­cken konnte man ohne Um­stei­gen von Frank­furt di­rekt nach Köln ge­lan­gen: links­rhei­nisch über Mainz und Ko­blenz; rechts­rhei­nisch über Wies­ba­den, Neu­wied und Beuel; durch den Tau­nus und Wes­ter­wald über Lim­burg und Wes­ter­burg; durchs Dill­tal zwi­schen Wes­ter­wald und Rot­haar­ge­birge über Dil­len­burg und Siegen/Betzdorf; durchs Lahn- und Sieg­tal übers Rot­haar­ge­birge (Mar­burg, Erndte­brück, Sie­gen) Das Eilzugpärchen …

[weiterlesen …]



»Et 2290 Limburg (Lahn)—Wiesbaden Hbf

29. Mai 2016 | Von

Der erste Eilzug an Werktagen von Limburg nach Wiesbaden verließ um 7 Uhr die Domstadt an der Lahn und erreichte nach knapp einstündiger Fahrt die hessische Landeshauptstadt. Zugbildung Bemerkungen zum ABi: Die Umlaufplannummer passt zu Wiesbaden. Laut Wagenlisten gab es in Wiesbaden im Frühsommer 1959 einen zweiachsigen Wagen mit Eigenheizung: Ffm 36 209 (ABiw-28). In …

[weiterlesen …]



»E 2428 Limburg (Lahn)—Frankfurt (M) Hbf

19. Mai 2016 | Von

Das Bw Limburg setzte seine ETA 150 – neben den  ETA 176 – auch als Eilzüge durch den Taunus ein. Die letzte Eilzugleistung des Tages von Limburg nach Frankfurt wurde im Sommer 1958 von einer zweiteiligen ETA 150-Garnitur gefahren. Zugbildung Die Zugbildung variierte im Winter. Winter 1957/1958: Sommer 1958: Winter 1958/1959: Quelle: Kursbuch Sommer 1957 …

[weiterlesen …]