Beiträge zum Stichwort ‘ Lübeck Hbf ’

»E 2486 Kiel Hbf—Lübeck Hbf

2. Dezember 2018 | Von
1369-1370-Umlauf-Kiel-ZpAU2-So58-085

Die letzte Ver­bin­dung des Tages von Kiel nach Lübeck wurde schon um 21:20 als Eil­zug E 2486 gefah­ren – es gab keine spä­tere Bahn­ver­bin­dung mehr zwi­schen den bei­den größ­ten Städ­ten des nörd­lichs­ten Bun­des­lan­des. Die Zug­bil­dung: Die Stamm­gar­ni­tur sowie die Ver­stär­ker am Frei­tag­abend stellte der Kie­ler Hbf. Die bei­den „Sonn­tags­wa­gen“ wer­den wohl nur am Sonn­tag am Ende …

[wei­ter­le­sen …]



»E 2484 Kiel Hbf—Lübeck Hbf

2. Dezember 2018 | Von
E2484-Kiel-Luebeck-mp58

Dem früh­abend­li­chen Berufs­ver­kehr in Ost­hol­stein diente der  E 2484 von Kiel nach Lübeck, der alle typi­schen Eil­zug­halte der Stre­cke bediente. Die Zug­bil­dung: Die Stamm­gar­ni­tur wurde vom Flens­bur­ger Bahn­hof gestellt, der Ver­stär­kungs­wa­gen aus dem Umlauf 916 am Sonn­abend vom Ham­bur­ger Hbf. Die Lok­ge­stel­lung erfolgte durch das Bw Lübeck. Eil­züge auf der Kurs­buch­stre­cke 114 E 563 / E 564 …

[wei­ter­le­sen …]



»E 864 Lübeck Hbf—Lüneburg

12. November 2018 | Von
aussch

Der E 864 ver­band auf der Kbs 114 par­al­lel zur Alten Salz­straße die bei­den ehe­mals sehr rei­chen Städte Lübeck und Lüne­burg. Die Ver­bin­dung war so gelegt, dass für Bewoh­ner und Gäste der male­ri­schen Lau­en­bur­gi­schen Seen wich­tige Anschlüsse in Büchen und Lüne­burg erreicht wur­den. Der E 864 stellte in Büchen die Ver­bin­dung zum D 1065 von Altona nach Ber­lin …

[wei­ter­le­sen …]



»E 2494 Lübeck Hbf—Büchen

10. November 2018 | Von
E2494-Luebeck-Buechen-mp

Der erste Eil­zug des Tages im Som­mer auf dem Teil­stück der Kbs 114 süd­lich Lübeck wurde mit dem E 2494 nur bis Büchen gefah­ren. In Büchen bestand kein ver­nünf­ti­ger Anschluss nach Ber­lin, Ham­burg oder Lüne­burg, so dass das Ver­kehrs­be­dürf­nis für einen Eil­zug nach Büchen heute wohl nicht mehr nach­voll­zieh­bar ist. Die Zug­bil­dung: Der Umlauf­plan zeigt noch …

[wei­ter­le­sen …]



»E 2485 Lübeck Hbf—Kiel Hbf

27. Oktober 2018 | Von
E2485-Luebeck-Kiel-mp-1958-Sommer

Der dritt­letzte Eil­zug des Tages auf der Kurs­buch­stre­cke 114 von Lübeck nach Nor­den wurde unter der Zug­num­mer E 2485 nach Kiel gefah­ren. Da es kei­nen Halt zwi­schen Lübeck und Eutin gab, konn­ten die abend­li­chen Nah­pend­ler vom Zug fern­ge­hal­ten wer­den. Ab Eutin wur­den dann die Hal­te­fre­quenz erhöht. Die Zug­bil­dung: Die Gar­ni­tur aus Eil­zug­wa­gen der Gruppe 30 und …

[wei­ter­le­sen …]



»E 837 Ham­burg Hbf/Lübeck Hbf—Kiel Hbf

7. Oktober 2018 | Von
E837-Hamburg-Kiel-mp

Der E 837 bediente jeden Wochen­tag nach­mit­tags die Stre­cke Lübeck—Kiel. Am Sonn­abend wurde der Zug zusätz­lich schon in Ham­burg Hbf ein­ge­setzt. Die stär­ker geän­derte Zusam­men­stel­lung hatte zur Folge, dass der Zug zwei­mal im Zp AR II geführt wurde. Die Zug­bil­dung: Für die Leis­tung zwi­schen Lübeck und Kiel eine Lok des Bw Lübeck ver­ant­wort­lich – ver­mut­lich 38.10 …

[wei­ter­le­sen …]



»E 2283 / E 2284 Lübeck Hbf—Husum

9. September 2018 | Von
E2283-2284-Luebeck-Husum-mp

Der zweite Eil­zug des Tages nach Nor­den auf dem Abschnitt Lübeck—Kiel war der E 2283 mit Ziel Husum – schon fast an der Nord­see. Fast zur glei­chen Zeit machte sich in Husum der Gegen­zug E 2284 auf die Fahrt an die Trave in Lübeck. Somit wur­den für die­sen Zug zwei­tä­gige Wagen­um­läufe benö­tigt. Die Zug­bil­dung: Die Stamm­gar­ni­tur aus …

[wei­ter­le­sen …]



»Pt/Et 2481 Lübeck Hbf—Kiel Hbf

2. September 2018 | Von
E2493-Lueneburg-Travemuende-mp

Die Kurs­buch­stre­cke 114 besteht aus drei Haupt­se­ge­men­ten: dem süd­li­chen Teil Lüneburg—Lübeck, dem mitt­le­ren Teil Lübeck—Kiel und dem nörd­li­chen Teil Kiel—Flensburg. Den ers­ten Eil­zug des Tages gen Nor­den im süd­li­chen Abschnitt haben wir schon vor­ge­stellt: den E 2493. Im mitt­le­ren Teil wurde werk­tags mit dem E 2481 begon­nen, der zwi­schen Lübeck und Eutin als Per­so­nen­zug star­tete. Außer­ge­wöhn­lich für …

[wei­ter­le­sen …]



»VT 12.5 fährt D 773 und D 774

20. August 2011 | Von

Die Zug­bil­dung des VT 12.5 ist wesent­lich abwechs­lungs­rei­cher als auf den ers­ten Blick zu erwar­ten. Zwei ver­schie­dene Steu­er­wa­gen­ty­pen ermög­lich­ten den drei- oder auch vier­tei­li­gen Ein­satz. Die Umbau­se­rie ohne Mit­tel­tür wurde immer für den vier­tei­li­gen Ein­satz benö­tigt, sie war aber auch in drei­tei­li­gen Zügen zu fin­den …



»E 565 Goslar—Flensburg im Win­ter 1958

19. März 2011 | Von

Fällt ein Domi­no­stein – fal­len häu­fig wei­tere. Die­ses Prin­zip genügt sogar für eine all­jähr­li­che Fern­seh­schau. Unser Arti­kel über den „Gos­la­­rer-Eil­zug“ (aus Sicht der Flens­bur­ger) ver­an­lasste meh­rere Eisen­bahn­freunde, ihre Mate­ria­lien genauer zu sich­ten und zur Auf­ar­bei­tung für db58 zur Ver­fü­gung zu stel­len. Dar­un­ter war auch der Zug­bil­dungs­plan vom Win­ter 1958/1959. Da die Vor­lage stark ver­zerrt ist, …

[wei­ter­le­sen …]