Beiträge zum Stichwort ‘ Lübeck Hbf ’

»VT 12.5 fährt D 773 und D 774

20. August 2011 | Von

Die Zug­bil­dung des VT 12.5 ist wesent­lich abwechs­lungs­rei­cher als auf den ers­ten Blick zu erwar­ten. Zwei ver­schie­dene Steu­er­wa­gen­ty­pen ermög­lich­ten den drei- oder auch vier­tei­li­gen Ein­satz. Die Umbau­se­rie ohne Mit­tel­tür wurde immer für den vier­tei­li­gen Ein­satz benö­tigt, sie war aber auch in drei­tei­li­gen Zügen zu fin­den …



»E 565 Goslar—Flensburg im Winter 1958

19. März 2011 | Von

Fällt ein Domi­no­stein – fal­len häu­fig wei­tere. Die­ses Prin­zip genügt sogar für eine all­jähr­li­che Fern­seh­schau. Unser Arti­kel über den „Gos­­la­­rer-Eil­zug“ (aus Sicht der Flens­bur­ger) ver­an­lasste meh­rere Eisen­bahn­freunde, ihre Mate­ria­lien genauer zu sich­ten und zur Auf­ar­bei­tung für db58 zur Ver­fü­gung zu stel­len. Dar­un­ter war auch der Zug­bil­dungs­plan vom Win­ter 1958/1959. Da die Vor­lage stark ver­zerrt ist, …

[wei­ter­le­sen …]



»Flensburger VT 33 – Spurensuche in den 1958er-Unterlagen

11. März 2011 | Von

„Wie über­all in der BD Ham­burg gab es grö­ßere Unter­schiede zwi­schen dem Fahr­plan­jahr 1957 (endete Anfang Juni 1958) und dem Fahr­plan­jahr 1958: Neu­num­me­rie­rung vie­ler Per­­so­­nen- und Eil­züge auf etli­chen Stre­cken, Dienst-Ver­­­schie­bun­­gen durch neu beschaffte Trieb­wa­gen (ETA 150 und VT 98).“ Die­ser Satz aus unse­rem vor kur­zem ver­öf­fent­lich­ten Bei­trag über den Lauf­plan VT 33 des Bw Flens­burg umreißt …

[wei­ter­le­sen …]



»E 565 Goslar—Flensburg

4. März 2011 | Von

Es gab span­nende Zug­bil­dun­gen bei Schnell­zü­gen – es gab aber auch span­nende Zug­bil­dun­gen bei Eil­zü­gen. Ein Para­de­bei­spiel für eine abwechs­lungs­rei­che Eil­zug-Zug­­bil­­dung betraf den E 565 von Gos­lar nach Flens­burg. Mor­gens kurz nach 7 Uhr dampfte der noch-P 565 von Gos­lar nach Süd­os­ten in den Kopf­bahn­hof Bad Harz­burg und nahm dabei an der Zug­spitze vier Leer­wa­gen mit.  Sams­tags …

[wei­ter­le­sen …]



»Urlaubszug D 912 – Großenbrode Kai—Basel SBB

3. Februar 2011 | Von

In den Som­mer­mo­na­ten 1958 mach­ten sich am Nach­mit­tag an ver­schie­de­nen Wochen­ta­gen drei D-Züge auf die Fahrt nach Basel: der D 412, der D 512 und der D 912. Der nur Sonn­tag auf Mon­tag ver­keh­rende Hoch­sai­son­zug D 912 war von die­sen dreien der frü­heste. Der Zug­bil­dungs­plan vom Som­mer ver­rät uns: Neben sei­nen bei­den Sitz­wa­gen und dem Pack­wa­gen waren bis zu …

[wei­ter­le­sen …]