Beiträge zum Stichwort ‘ Mainz-Bischofs­heim ’

Mit dem VT 30.0 von Darm­stadt nach Bischofs­heim

15. Januar 2017 | Von

Der Ein­zel­gän­ger VT 30.001 des Bw Darm­stadt ver­ließ im Fahr­plan­jahr 1958/59 den Darm­städ­ter Hbf nur über den Nord­kopf: nach Mainz-Bischofs­­heim unter Fahr­draht sowie in Rich­tung Aschaf­fen­burg und in Rich­tung Oden­wald. Ein Bild von Kurt Eckert (Eisen­bahn­stif­tung) vom 14. Februar 1959 zeigt den P 2835 bei der Aus­fahrt nach Bischofs­heim. Für Rei­sende des P 2835 bestand in Bischofs­heim …

[wei­ter­le­sen …]



»Der Ein­zel­gän­ger: VT 30.0 des Bw Darm­stadt

7. Mai 2015 | Von

Im Bw Darm­stadt waren nicht nur Trieb­wa­gen der Reihe VT 60.5 (hydrau­li­sche 225-PS-VT) behei­ma­tet, son­dern auch ein „elek­tri­scher“ mit 410-PS-Motor (VT 30.0) und ein eben­falls 410 PS star­ker hydrau­lisch ange­trie­be­ner Ver­bren­nungs­trieb­wa­gen (VT 46.5). Wegen der elek­tri­schen Kraft­über­tra­gung konnte der VT 30 001 nicht mit den Steu­er­wa­gen für die VT 60.5 ein­ge­setzt wer­den, so wurde der …

[wei­ter­le­sen …]



»Lauf­plan für Bau­reihe 50 des Bw Aschaf­fen­burg

27. April 2014 | Von

Das Bw Aschaf­fen­burg setzte in einem drei­tä­gi­gen Umlauf Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 50 über­wie­gend als Per­so­nen­zug­lok ein. Auch die Lauf­plan­num­mer 03 – und nicht eine Num­mer im 2xer-Bereich unter­streicht die­sen Ein­satz. Bi = Mainz-Bischofs­­heim, Da = Darm­stadt Hbf, Lau­denb = Lau­den­bach (Württ), Mi = Mil­ten­berg Hbf Neben einem Eil­zug­pär­chen wur­den werk­tags plan­mä­ßig acht Per­so­nen­züge, zwei Durch­gangs­gü­ter­züge …

[wei­ter­le­sen …]



»Letzte Tage in Aschaf­fen­burg: Lauf­plan der V 188

19. September 2012 | Von

Die Dop­pel­lo­ko­mo­ti­ven der Bau­reihe V 188 waren beein­dru­ckende Kraft­protze mit enor­mer Anfahr­zug­kraft – des­we­gen zogen sie nach dem 2. Welt­krieg schwere Güter­züge über den Spes­sart. Vor der Elek­tri­fi­zie­rung der Spes­sar­t­rampe (1957) reichte ihr Ein­satz­ge­biet von Würz­burg bis Dil­len­burg. Nach der Elek­tri­fi­zie­rung wurde die Spes­sar­t­rampe jedoch nicht mehr von den V 188 plan­mä­ßig befah­ren. So suchte die DB …

[wei­ter­le­sen …]



»Auto­rei­se­zug Anno 1958

28. August 2010 | Von

1956 soll der erste echte Auto-Nacht­rei­se­zug durch Deutsch­land gefah­ren sein.
Wer hat’s erfun­den? Die Frage bleibt hier unbe­ant­wor­tet.
Wer hat’s rea­li­siert? Unsere bel­gi­schen Nach­barn der SNCB/NMBS. Sie bau­ten geschlos­sene Güter­wa­gen zu Auto­trans­port­wa­gen um und setz­ten sie in Zusam­men­ar­beit mit der DB in der Rela­tion Oostende—Brüssel—(Köln—)München …