Beiträge zum Stichwort ‘ Marktbreit ’

»Bespannung von Personenzügen zwischen Treuchtlingen und Würzburg Hbf

7. April 2017 | Von

Die Kursbuchstrecke 415 zwischen Treuchtlingen und Würzburg lässt sich betrieblich sinnvoll in 5 Segmente einteilen: Treuchtlingen—Gunzenhausen (mit Verkehr von Augsburg oder Ingolstadt nach Ansbach und Pleinfeld), Gunzenhausen—Ansbach (mit zusätzlichem Verkehr von Wassertrüdingen), Ansbach—Steinach (mit zusätzlichem Verkehr von Nürnberg nach Rothenburg o.d.T.), Steinach—Marktbreit, Marktbreit—Würzburg. Auf diesem Streckenabschnitt ist uns kein Express- oder Schnellgüterzug mit Postbeförderung bekannt. Weiterhin …

[weiterlesen …]



»Würzburger Eilzugwagen-Umlaufplan 4620

31. Mai 2014 | Von

Bei mehreren Zügen waren wir schon auf den Würzburger Eilzug-Umlaufplan 4620 gestoßen. Da nicht alle Interessierten einen Wagenumlaufplan locker lesen können, haben wir den Umlaufplan zusätzlich wie einen Lokumlaufplan gesetzt: Die Garnitur befuhr folgende Strecken: Die sechs Garnituren des Bw Würzburg wurden hinter Dampflokomotiven auf überwiegend nicht­elektri­fizier­ten Strecken eingesetzt: auf den Strecke nach Hof, Treuchtlingen, …

[weiterlesen …]



»Ins Ochsenfurter Gau: Würzburger Lok der Baureihe 64

13. Dezember 2012 | Von

Nach dem ein­tä­gigen Nebenbahn-Umlaufplan 41 (im 40er-Nummernkreis!) für die Lok nach Volkach folgt nun der Hauptbahn-Umlaufplan 4 für vier Loko­mo­tiven der Bau­reihe 64. Die Haupt­leis­tungen wurden aber auf der Kurs­buch­strecke 415c im Och­sen­furter Gau gefahren. Die beiden End­bahn­höfe Wei­kers­heim und Creg­lingen liegen nicht mehr in Unter­franken, son­dern schon in Württemberg.



»Würzburger Lok der Baureihe 38.10 im Sommer ’58

4. September 2010 | Von

Das Einsatzgebiet der Würzburger Dampflok wurde durch die fortschreitende Elektrifizierung immer weiter eingeschränkt. Nachdem ab Anfang 1958 sogar der Fahrdraht lückenlos zwischen Nürnberg und Frankfurt angeschaltet war, wurden die Sommer-/Herbstlaufpläne von 1957 überwiegend außer Kraft gesetzt und durch vorläufige Regelungen ersetzt. Der erste „neue“ Laufplan wurde dann für den Sommer 1958 aufgestellt. Für die 7 …

[weiterlesen …]