Beiträge zum Stichwort ‘ Niederlande ’

»Zug­bil­dungs­plan des D 263 / D 264 der NS • Jugo­s­la­via-Express

9. Juli 2009 | Von

Mit dem Zug­bil­dungs­plan der NS für den D301/D302 hat­ten wir ein Bei­spiel für einen inter­na­tio­na­len Zug ver­öf­fent­licht, bei dem am End­bahn­hof inten­sive Ran­gier­ar­bei­ten not­wen­dig waren, damit wäh­rend der Fahrt mög­lichst wenig Ran­gier­auf­wand ent­stand.

Der hol­län­di­sche Ast des „Jugo­s­la­via Express“ ist nun ein Bei­spiel für einen inter­na­tio­na­len Zug, der ein­fach nur nach Umspan­nen der Lok wie­der in die andere Rich­tung den Bahn­hof ver­las­sen konnte. Aber dafür gibt es andere span­nende Details für die­sen Zug von Den Haag SS nach Istan­bul …



»Skiz­zierte Zug­bil­dung des D 301 / D 302

9. April 2009 | Von

Ein wei­te­rer Bau­stein für die Gesamt­be­trach­tung des D 301 / D 302 ist die Visua­li­sie­rung des Zug­bil­dungs­pla­nes der DB von 1958.
Wenn man noch genauer zu Werke gehen will, müsste man noch die Ver­kehrs­tage ein­ar­bei­ten. Dazu kön­nen Sie den Bil­dungs­plan noch­mals auf­ru­fen.
Ein Klick auf die fol­gen­den Bil­der öff­net in den meis­ten Brow­sern ein Flash-Fens­ter, in dem Sie mit der rech­ten Maus­taste ska­lie­ren kön­nen oder ein­fach das Brow­ser-Fens­ter ver­grö­ßern kön­nen.
Viel Spaß beim Stu­die­ren der Wagen­um­stel­lun­gen.



»Grenz­über­gänge für den Bahn-Rei­se­ver­kehr

6. März 2009 | Von

In den Kurs­bü­chern der DB waren im vor­de­ren Teil meh­rere Sei­ten dem inter­na­tio­na­len Ver­kehr gewid­met. Die­ser Teil wird durch eine Gra­fik eröff­net. Die angren­zen­den Län­der sind mit Buch­sta­ben im Uhr­zei­ger­sinn klas­si­fi­ziert. Gestar­tet wird im Nor­den mit „A“.
Die Ein­tei­lun­gen und Gewich­tun­gen der ein­zel­nen Grenz­über­gänge sind in der Skizze der DB nicht immer kon­se­quent. Einige feh­len …



»DB-Zug­bil­dungs­plan des D 301 / D 302

27. Februar 2009 | Von

Der D301/D302 war das Para­de­bei­spiel für einen lang­lau­fen­den Zug: Durch Aus­tausch von ein paar Wagen wurde aus einem Nacht­zug ein Tages­zug. Dabei wurde zwi­schen Wies­ba­den und Pas­sau an fünf wei­te­ren Zwi­schen­bahn­hö­fen die Wagen­rei­hung ver­än­dert – das ist rekord­ver­däch­tig auf einer Stre­cke von 450 km!



»Zug­bil­dungs­plan des D 301 / D 302 der NS

7. Februar 2009 | Von

Wie kam ein typi­scher inter­na­tio­na­ler Epo­che-III-D-Zug im End­bahn­hof an und wie ver­lässt er wie­der den Bahn­hof? Beim D 301 / D 302 gibt es Unter­la­gen der NS. Ich habe die Umstel­lung mit vor­han­de­nem Skiz­zen­ma­te­rial umge­setzt …