Beiträge zum Stichwort ‘ Northeim (Han) ’

»E 669 / E 670 Duderstadt—Hannover Hbf—Northeim

11. März 2018 | Von
E669-E670-Duderstadt-Hannover-mp-58

Der frü­heste Eil­zug, der Han­no­ver am Mor­gen von Süden her erreichte, fuhr nur mon­tags: Der E 669 wurde höchst­wahr­schein­lich für die Wochen­end-Ein­­pen­d­­ler nach Han­no­ver ein­ge­setzt. Der Zug star­tete als Per­so­nen­zug P 669 in Duder­stadt und bediente bis Wul­f­ten alle Zwi­schen­bahn­höfe. Ab Wul­f­ten (nach Kopf­ma­chen) wurde dann laut Kurs­buch die Höher­stu­fung zum Eil­zug vor­ge­nom­men. In Nort­heim wurde aber­mals kopf­ge­macht …

[wei­ter­le­sen …]



»Von Helm­stedt nach Kas­sel: E 712

9. Oktober 2013 | Von

Die Fotos eines Zuges mit Bau­reihe 38 im Bahn­hof Han­no­versch Mün­den gab uns keine Ruhe: Der Zug mit Mit­­­tel­ein­stiegs- und Schür­zen­wa­gen müsste doch zu iden­ti­fi­zie­ren sein. Unser Anfangs­ver­dacht, dass es sich um den E 712 von Helm­stadt nach Kas­sel Hbf han­deln könnte, wurde voll­um­fäng­lich bestä­tigt: Nach dem Rei­hungs­plan wäre das Foto an einem Mon­tag ent­stan­den, denn …

[wei­ter­le­sen …]



»Win­ter-Lauf­plan für BR 03.10 des Bw Pader­born

11. November 2012 | Von

Am Anfang des Jah­res 1958 gab es nur die­sen klei­nen Lauf­plan für die Bau­reihe 03.10 in Pader­born, ab Mitte Januar über­nah­men wei­tere Loks die­ser Bau­reihe auch die Leis­tun­gen der Bau­reihe 23 aus Lauf­plan 1.



»D 173 – der Wag­gon-Zurück­schlep­per

23. März 2011 | Von

Die Fahr­stre­cke von D 173 und D 174 haben wir auf db58 schon vor­ge­stellt, die unter­schied­li­che Bedeu­tung für den Ver­kehr schon erwähnt. Nun wid­men wir uns der Zug­bil­dung des D 173. Von die­sem schwe­ren Zug, der häu­fig mit Vor­spann gefah­ren wurde, gibt es glück­li­cher­weise sogar ein Foto von der Ein­fahrt in Kre­i­en­sen: Zu die­sem Bild mit den 13 …

[wei­ter­le­sen …]



»E 811 – von Kas­sel in den Harz

30. März 2010 | Von

Die Region zwi­schen und Harz und Weser­berg­land war jahr­zehn­te­lang das Trie­b­­wa­­gen-Eldo­­rado in West­deutsch­land. Im Schnitt­be­reich der gro­ßen Trie­b­­wa­­gen-Bw Bie­le­feld und Kas­sel und der klei­nen Trie­b­­wa­­gen-Bw Hil­des­heim, Hameln und Holz­min­den  gab es eine Viel­falt an VT und ETA, wie sie sonst nir­gendwo anzu­tref­fen war. Denn durch die­sen Bereich fuh­ren auch noch VT 08.5, VT 11.5 und VT 12.5 sowie …

[wei­ter­le­sen …]



»D 173 / D 174 – damit fuhr man von der Weser nach Mün­chen

29. Januar 2010 | Von

Die morgend­li­che Ver­bin­dung von Bre­mer­ha­ven und Bre­men nach Süd­deutsch­land war der D174. Selbst viele Rei­sende aus der Lüne­bur­ger Heide oder dem Harz stie­gen ent­lang der Stre­cke in die­sen Zug um (so auch ich mehr­mals). Mit opti­ma­len Abfahrts­zei­ten am Mor­gen war der D 174 für viele nord­deut­sche Orte die ein­zige „ver­nünf­tige“ D-Zug-Ver­­­bin­­dung nach Nürn­berg und mit Abstri­chen …

[wei­ter­le­sen …]