Beiträge zum Stichwort ‘ P 8 ’

»Von Helm­stedt nach Kas­sel: E 712

9. Oktober 2013 | Von

Die Fotos eines Zuges mit Bau­reihe 38 im Bahn­hof Han­no­versch Mün­den gab uns keine Ruhe: Der Zug mit Mit­­­tel­ein­stiegs- und Schür­zen­wa­gen müsste doch zu iden­ti­fi­zie­ren sein. Unser Anfangs­ver­dacht, dass es sich um den E 712 von Helm­stadt nach Kas­sel Hbf han­deln könnte, wurde voll­um­fäng­lich bestä­tigt: Nach dem Rei­hungs­plan wäre das Foto an einem Mon­tag ent­stan­den, denn ein …

[wei­ter­le­sen …]



»Lauf­plan 06/01 für Bau­reihe 38 des Bw Heilbronn

13. September 2013 | Von

Bis Mitte der 60er-Jahre waren in Heil­bronn immer knapp über zehn Loko­mo­ti­ven der Bau­reihe 38.10 behei­ma­tet gewe­sen. Und bis zur Elek­tri­fi­zie­rung der Stre­cke (Stuttgart—)Bietigheim—Heilbronn im Jahr 1959 beherrschte die Heil­bron­ner P 8 die­sen Stre­cken­ab­schnitt der Kurs­buch­stre­cke 322. Cr = Crails­heim; H = Heil­bronn; Hall = Schwä­bisch Hall; HH = Schwä­bisch Hall-Hes­­sen­­tal; Ja = Bad Frie­d­­richs­hall-Jagstfeld; K = …

[wei­ter­le­sen …]



»Der Lauf­plan Nr. 01 des Bw Radolf­zell für BR 38.10

17. August 2013 | Von

Unsere Auf­be­rei­tung der Lauf­pläne der V 200 des Bw Vil­lin­gen lenkte unse­ren Blick wie­der auf den Betrieb am Boden­see. In die­sem Zusam­men­hang haben wir nun den Lauf­plan 43.01 für 5 Loko­mo­ti­ven des Bw Radolf­zell, den wir schon ein­mal vor 4 Jah­ren vor­ge­stellt haben, nach unse­ren heu­ti­gen Kri­te­rien ergänzt. Bie = Bie­rin­gen (b Horb), Do = Donau­eschin­gen, Erz = …

[wei­ter­le­sen …]



»Von Bent­heim nach Helm­stedt mit dem E 621 – Teil 2

15. Januar 2012 | Von

Die kürz­lich vor­ge­stellte Wagen­rei­hung des E 621 von Bent­heim nach Helm­stedt laut Zp AR II West vom Som­mer 1958 wird auch durch die Umlauf­pläne gestützt. Betei­ligt sind Wagen aus drei Hei­mat­bahn­hö­fen: Aachen Hbf, Braun­schweig Hbf und Mön­chen-Glad­bach Hbf …



»Von Bent­heim nach Helm­stedt mit dem E 621 – Teil 1

11. Januar 2012 | Von

Der wich­tigste West-Ost-Eil­­zug durch Nie­der­sach­sen war der mor­gend­li­che E 621, der Bent­heim mit Helm­stedt ver­band. Sogar ein Kurs­wa­gen aus Neu­en­haus und Nord­horn (an der Bent­hei­mer Eisen­bahn) wurde bis nach Braun­schweig mit­ge­führt. Die kür­zeste Ver­bin­dung von Bent­heim nach Osten geht dabei nicht nur über nie­der­säch­si­ches Ter­ri­to­rium, son­dern durch­quert zuerst den Nord­zip­fel um Rheine und Ibben­bü­ren (Kreis Stein­furt) …

[wei­ter­le­sen …]



»Bekannte Lauf­pläne des Bw Nürn­berg Hbf

8. April 2011 | Von

Das aber­ma­lige Sich­ten unse­rer Lauf­pläne ergab fol­gende Über­sicht uns bekann­ter Laufpläne …



»E 565 Goslar—Flensburg

4. März 2011 | Von

Es gab span­nende Zug­bil­dun­gen bei Schnell­zü­gen – es gab aber auch span­nende Zug­bil­dun­gen bei Eil­zü­gen. Ein Para­de­bei­spiel für eine abwechs­lungs­rei­che Eil­­zug-Zug­­bil­­dung betraf den E 565 von Gos­lar nach Flens­burg. Mor­gens kurz nach 7 Uhr dampfte der noch-P 565 von Gos­lar nach Süd­os­ten in den Kopf­bahn­hof Bad Harz­burg und nahm dabei an der Zug­spitze vier Leer­wa­gen mit.  Sams­tags …

[wei­ter­le­sen …]



»Die Num­mer 3 in Nürn­berg: Bau­reihe 38.10

11. November 2010 | Von

Das Bw Nürn­berg Hbf war eines der bedeu­tends­ten deut­schen Bw und kein ande­res behei­ma­tete so viele unter­schied­li­chen Loko­mo­ti­ven wie Nürn­berg Hbf.

Zwei Lauf­pläne haben wir schon auf db58 vor­ge­stellt – die Bau­reihe 01 und Bau­reihe 18.6 –, nun folgt die dritte Dampf­lok­reihe: die BR 38.10 mit einem sechs­tä­gi­gen Plan:



»Die Num­mer 1 im Bw Aalen: Bau­reihe 38.10

19. Oktober 2010 | Von

Das Bw Aalen war ein typi­sches Per­­so­­nen­­zug-Bahn­­­be­­triebs­­­werk: Mit der preu­ßi­schen P 8 und der würt­tem­ber­gi­schen T 5 (Bau­reihe 75.0) sowie VT 95 und VT 98 wurde die Haupt­last des Per­so­nen­ver­kehrs auf den Bahn­stre­cken Waiblingen—Aalen—Nördlingen und (Crailsheim—)Aalen—Ulm und den abzwei­gen­den Neben­stre­cken von Aale­ner Per­so­nal und Maschi­nen gefah­ren. Nur zwi­schen Crails­heim und Aalen wur­den mehr Leis­tun­gen von einem ande­ren …

[wei­ter­le­sen …]



»Würz­bur­ger Lok der Bau­reihe 38.10 im Som­mer ’58

4. September 2010 | Von

Das Ein­satz­ge­biet der Würz­bur­ger Dampf­lok wurde durch die fort­schrei­tende Elek­tri­fi­zie­rung immer wei­ter ein­ge­schränkt. Nach­dem ab Anfang 1958 sogar der Fahr­draht lücken­los zwi­schen Nürn­berg und Frank­furt ange­schal­tet war, wur­den die Som­­mer-/Herbst­lauf­­pläne von 1957 über­wie­gend außer Kraft gesetzt und durch vor­läu­fige Rege­lun­gen ersetzt. Der erste „neue“ Lauf­plan wurde dann für den Som­mer 1958 auf­ge­stellt. Für die 7 Würz­bur­ger …

[wei­ter­le­sen …]