Beiträge zum Stichwort ‘ Remagen ’

»Fahr­plan und -stre­cke des Expr 3004

17. Dezember 2012 | Von

Der Express­gut­zug 3004 von Hamm nach Stutt­gart gehörte zu den inter­es­san­tes­ten hoch­wer­ti­gen Zügen. Sein Lauf­weg war bemer­kens­wert: durchs nörd­li­che Ruhr­ge­biet, dann über Düs­sel­dorf ab Neuß links­rhei­nisch – „Kopf machen“ in Köln und wei­ter links­rhei­nisch bis Bin­ger­brück, durch die Pfalz bis …



»Der Start: die E 10 am Rhein (Teil 3)

3. August 2012 | Von

Im drit­ten Teil des E 10-Ein­­sa­t­­zes am Rhein stel­len wir den drit­ten Umlauf­plan für Koblen­zer E 10 vor. Das Per­so­nal wurde hier aller­dings vom Bw Mainz gestellt. Diese Situa­tion änderte sich im Dezem­ber 1958, als die zuge­hö­ri­gen Loko­mo­ti­ven noch nach Mainz umbe­hei­ma­tet wur­den. Im April 1959 endete die Behei­ma­tung in Mainz aber schon wie­der  – die Loks …

[wei­ter­le­sen …]



»Der Start: die E 10 am Rhein (Teil 2)

28. Juli 2012 | Von

Den „gro­ßen“ Koblen­zer E 10-Plan für den Herbst 1958 haben wir hier im letz­ten Jahr vor­ge­stellt, nun folgt der klei­nere Lauf­plan 2 mit deut­lich weni­ger hoch­wer­ti­gen Zügen.



»Der Start: die E 10 am Rhein

26. Mai 2011 | Von

Vor gerau­mer Zeit haben wir auf db58 eine Über­sicht über die hoch­wer­ti­gen Züge ent­lang des Rheins gege­ben, die nach Nor­den fah­ren. Ein dort betrach­te­ter Aspekt war, dass man die bei­den Tal­stre­cken rechts und links des Rheins als eine vier­glei­sige Stre­cke bezeich­nen könnte mit Gleis­wech­sel­mög­lich­keit vor und nach Koblenz. Dem­entspre­chend zer­fal­len die Stre­cken in vier Seg­mente: …

[wei­ter­le­sen …]



»Ver­gleich Fahr­zei­ten für D 301 und D 302

16. August 2009 | Von

In der fol­gen­den Tabelle wer­den die Fahr­zei­ten der bei­den Win­ter­fahr­pläne 1957/58 und 1958/59 neben­ein­an­der gestellt. Man erkennt die leichte Beschleu­ni­gung des Zuges vor allen Din­gen auf den neu elek­tri­fi­zier­ten Stre­cken zwi­schen Frank­furt und Würz­burg sowie die gekürz­ten Auf­ent­halts­zei­ten in Bahn­hö­fen. Da der Zug zwi­schen Nürn­burg und Wien als Nacht­zug dekla­riert war, wur­den Geschwin­dig­keits­ge­winne teil­weise nicht wei­ter­ge­ge­ben, damit die Rei­sen­den zu „ver­nünf­ti­gen“ Zei­ten abfah­ren oder ankom­men konn­ten.



»Bespan­nungs­über­sicht des D 301 / D 302 (Som­mer 58)

9. Januar 2009 | Von

Aus­ge­wer­tet wur­den: Bespan­nungs­über­sicht, Lauf­pläne und Schrift­ver­kehr mit den Neder­landse Spo­or­we­gen.
Die Bespan­nungs­über­sicht wird nor­ma­ler­weise vor den Lauf­plä­nen ange­kün­digt, sie ist also mit einer gewis­sen Vor­sicht zu genie­ßen …