Beiträge zum Stichwort ‘ Saarbrücken Hbf ’

»D 143 / D 144 Saar­brü­cken Hbf—Frankfurt (Main) Hbf

23. August 2019 | Von
D143-D144-Saarbruecken-Frankfurt-ZpAR-I-So58-145

Der zweite Tages-D-Zug von Saar­brü­cken über Neu­stadt (Wein­straße) nach dem D 127 war der D 143. Der D 144 ver­kehrte abends dann vor dem D 128. Bei die­ser Fahrt wur­den in mehr Bahn­hö­fen im Süd­wes­ten gehal­ten und Lud­wigs­ha­fen mit Kopf­ma­chen bedient. Ergeb­nis: Die Fahrt dau­erte fast eine Stunde län­ger. Die Zug­bil­dung Som­mer 1958 Die Wagen wur­den vom Frank­fur­ter Hbf …

[wei­ter­le­sen …]



»D 127 / D 128 Saar­brü­cken Hbf—Frankfurt (Main) Hbf

21. August 2019 | Von
D127-D128-Saarbruecken-Frankfurt-mp

Im Som­mer 1958 war das Saar­land zwar schon Teil der Bun­des­re­pu­blik, aber noch nicht in allen Belan­gen. So galt im Saar­land immer noch der Franc und nicht die D-Mark. Dem­entspre­chend wur­den an der Grenze oder im Zug immer noch Zoll­kon­trol­len durch­ge­führt, so auch im hier vor­ge­stell­ten kur­zen und schnel­len D-Zug D 127 und D 128 von Saar­brü­cken …

[wei­ter­le­sen …]



»E 553 / E 554 von Saar­brü­cken nach Müns­ter über Gerol­stein

26. Juli 2015 | Von

Der dritte Eil­zug des Tages von Köln nach Dort­mund über die von der Ber­gisch-Mär­­ki­­schen Eisen­­­bahn-Gesel­l­­schaft gebaute Ruhr­ge­biets­strecke fuhr zwei Stun­den nach dem  E 227: der E 553 von Saar­brü­cken Hbf nach Müns­ter Hbf. Auf der Rück­fahrt benutzte der E 554 zwei­mal unter­schied­li­che Stre­cken gegen­über der Hin­fahrt: von Müns­ter nach Dort­mund wei­ter west­lich und von Dort­mund nach Duis­burg wei­ter …

[wei­ter­le­sen …]



»Saar­brü­cken: VT-Leis­tun­gen über die Grenze

16. Oktober 2013 | Von

Mit dem F-Zug­­pär­chen Ft 1101/ Ft 1124 rückte der Ver­kehr von Saar­brü­cken über die fran­zö­si­sche Grenze in unse­ren Fokus. Diese Bau­stelle ist jedoch umfang­rei­cher, als wir bei ers­tem flüch­ti­gen Blick ver­mu­tet haben. Der beson­dere Sta­tus des Ver­kehrs zwi­schen dem Saar­land – 1958 immer noch in Zoll­union mit Frank­reich – und Loth­rin­gen zeigt sich darin, dass …

[wei­ter­le­sen …]



»Zug­bil­dung des D 131 von Saar­brü­cken nach Mün­chen – Win­ter 1957/58

21. April 2013 | Von

Zum Som­mer 1958 änderte sich vie­les in der Zug­bil­dung für Züge ins Saar­land. Die Inte­gra­tion ins Bun­des­ge­biet lief auf vol­len Tou­ren – nur die Frage, wann die Zoll­grenze zwi­schen Saar­land und dem „Reich“ auf­ge­ho­ben wer­den sollte, war der letzte Unsi­cher­heits­fak­tor. In der Fahr­plan­pe­ri­ode ’57/58 gibt es nur einen „gemisch­ten“ Zug mit D-Zug­wa­gen aus der BD …

[wei­ter­le­sen …]



»Fahr­plan des D 131 von Saar­brü­cken nach Mün­chen

13. April 2013 | Von

Zwei Schnell­zug­pär­chen ver­ban­den das Saar­land mit Bay­ern: die Nacht­ver­bin­dun­gen D 35 und D 36 sowie die Tages­ver­bin­dun­gen D 131 und D 32/132. Die fort­schrei­tende Elek­tri­fi­zie­rung in Baden hatte im Jahr 1958 Aus­wir­kun­gen auf den Fahr­plan und die Bespan­nung des D 131: Ab 1. Juni 1958 wurde zwi­schen Karl­s­­ruhe-Dur­lach und Mühl­acker über Pforz­heim der Fahr­draht unter Strom gesetzt. Der Lok­wech­sel fand …

[wei­ter­le­sen …]



»Zug­bil­dung des D 131 von Saar­brü­cken nach Mün­chen

10. April 2013 | Von

Wir begin­nen die Bei­träge über die wich­tigs­ten Ost-West-Ver­­­bin­­dun­­gen in Süd­deutsch­land mit dem D 131. Die­ser Zug und vor allen Din­gen auch der Gegen­zug D 132 mit dem kur­zen Lauf­weg Karlsruhe—Saarbrücken sind in die kom­plexe Zug­bil­dung des D 31 Paris Est—Wien Westbf. und des D 32 Wien—Paris ein­ge­bun­den. Die Bemer­kung „1 Abteil Zoll zwi­schen Würz­bach und Einöd“ weist dar­auf hin­ge­wie­sen, …

[wei­ter­le­sen …]



»Lauf­plan der BR 39 des Bw Kai­sers­lau­tern Win­ter 1957

24. August 2010 | Von

Nach dem gro­ßen Echo auf die Ver­öf­fent­li­chung des 58er-Win­ter­fahr­plans vom Bw Kai­sers­lau­tern folgt nun der 57er-Win­ter­fahr­plan. Er galt bis in den Juni 1958 hin­ein und wurde von Hans­jür­gen Wen­zel in nach­ge­zeich­ne­ter oder rekon­stru­ier­ter Form im EK-Buch ver­öf­fent­licht. Ver­tiefte Kurs­buch­aus­wer­tun­gen ermög­lich­ten nun leichte Kor­rek­tu­ren am Plan und das Erstel­len der db58-Fahr­stre­cken-Seg­ment­auf­tei­lun­gen.



»Lok für Pir­ma­sens: Zwei­brü­cker BR 86

14. August 2010 | Von

Mit den Lok der Bau­reihe 86 vom Bw Zwei­brü­cken set­zen wir unsere Reihe der Pfäl­zer und Saar­län­der Spe­zia­li­tä­ten fort. Und so wie wir schon in den Lauf­plä­nen der Kai­sers­lau­te­rer 39 man­che Beson­der­heit ent­de­cken konn­ten, so ähn­lich geht es bei den Zwei­brü­cker BR 86 wei­ter: EF = Ein­sied­ler­hof; Eö = Einöd; Gh = Ger­mers­heim; Hm = Homburg/Saar; Hor = Horn­bach; Hv = Hom­burg Ver­schie­be­bahn­hof; K = Kai­sers­lau­tern; …

[wei­ter­le­sen …]



»Lauf­pläne der BR 39 des Bw Kai­sers­lau­tern für 1958

28. Juli 2010 | Von

Mit den Lauf­plä­nen der BR 39 vom Bw Kai­sers­lau­tern begin­nen wir ein span­nen­des Kapi­tel: Eisen­bahn­ver­kehr in der Pfalz und im Rhein­land.
Diese Geschichte wird einer­seits geprägt durch den Anschluss des Saar­lan­des zwi­schen 1957 und 1959 sowie durch die Elek­tri­fi­zie­rung der lin­ken Rhein­tal­stre­cke.