Beiträge zum Stichwort ‘ Siegen ’

»Nto 2433/2434 Koblenz Hbf—Siegen

26. Mai 2020 | Von
P2434-Siegen-Koblenz

Zwi­schen Betz­dorf und Koblenz gab es täg­lich drei durch­ge­hende Zug­paare inner­halb der ehe­mals fran­zö­si­schen Zone (mit ganz kur­zer Stipp­vi­site bei Au in der britisch/belgischen Zone): die schon vor­ge­stell­ten bei­den Stra-Schi-Bus-Paare und ein Trieb­wa­gen­paar, dass ent­we­der mit VT 95 oder VT 98 nun sogar von und nach Sie­gen gefah­ren wurde. Für die Stre­cke ab Sie­gen ist …

[wei­ter­le­sen …]



»E 785 / E 786 Gießen—Düsseldorf Hbf

29. September 2016 | Von

Mor­gens erreich­ten wenige Eil­züge Köln von Trois­dorf her. Erst kurz nach 8 Uhr hielt der E 785 aus Gie­ßen in Trois­dorf, der sich über Sie­gen und Betz­dorf auf den Weg nach Düs­sel­dorf gemacht hatte. Im Laufe des Tages folg­ten dann noch neun wei­tere Eil­züge. Abends beschloss der E 786 nach Gie­ßen schon vor 20 Uhr wie­der die Rei­hen­folge …

[wei­ter­le­sen …]



»E 377 und E 378 zwi­schen Sie­gen und Mön­chen-Glad­bach – Teil 1

14. Dezember 2013 | Von

Das Eil­zug­pär­chen E 377 / E 378 steht schon lange auf unse­rem Radar und bei den Eil­zü­gen durch Kre­feld haben wir das Pär­chen auch schon ein­mal erwähnt. Auf die „Beob­ach­tungs­liste“ war der Zug aller­dings durch seine Zug­bil­dung gera­ten: Für die 2. Klasse wur­den die 1958 noch recht sel­te­nen Vier­ach­­ser-Umbau­­­wa­­gen (Byg) ein­ge­setzt – und das auf einer rela­tiv …

[wei­ter­le­sen …]



»E 781 / E 782 Frank­furt (Main) Hbf—Köln Hbf über Mar­burg (Lahn) – die Zug­bil­dung

22. September 2013 | Von

Den Lauf­weg und den Fahr­plan des Köl­ner Eil­zug­pär­chens E 781 und E 782 nach/von Frank­furt haben wir schon vor­ge­stellt. Im Zp AR fin­den wir zum E 781 fol­gende Rei­hen­folge: Mit den Anga­ben aus dem Zp AU kön­nen wir nur die Wagen der D- und Eil­zug­um­läufe (4stellige Umlauf­num­mer) vom Hei­mat­bahn­hof Köln Betriebs­bahn­hof einer Gruppe zuwei­sen. Die Zp B (Nah­ver­kehr) …

[wei­ter­le­sen …]



»Die Kopf­ma­cher: D 234 und D 235

11. Juni 2013 | Von

Wie jedes Jahr zum Beginn der Hoch­sai­son stel­len wir eine oder meh­rere inter­es­sante Zug­bil­dun­gen und Zug­läufe der typi­schen Feri­en­züge vor. Die­ses Mal beglei­ten wir den D 234 im Som­mer 1958 von Dort­mund bis an den Arl­berg. Das sie­ben­ma­lige Kopf­ma­chen brachte etli­che Bau­rei­hen vor den Zug – die Kur­s­­wa­­gen-Um- oder Bei­stel­lun­gen fie­len für die 50er-Jahre jedoch rela­tiv …

[wei­ter­le­sen …]



»Züge fürs Bel­gi­sche Mili­tär – Teil 4

13. Mai 2013 | Von

Für die bel­gi­schen Mili­­tär-D-Züge hat sich ab Herbst 1958 an den Fahr­zei­ten gegen­über Som­mer 1958 nicht viel geän­dert, nur der Zug nach Sie­gen kommt etwas spä­ter an – auch die Rou­ten blie­ben gleich Dm 80651 Bru­xel­les Nord (12:15)—Soest (19:51) / Dm 80652 Soest (2:24)—Bruxelles Nord (9:42) – jeden zwei­ten Tag Etm 80751 / Soest (20:01)—Kassel …

[wei­ter­le­sen …]



»Züge fürs Bel­gi­sche Mili­tär – Teil 3

7. Mai 2013 | Von

Im Som­mer 1958 fuhr die Deut­sche Bun­des­bahn nur noch drei ver­schie­dene Mili­­tär-D-Züge für die bel­gi­schen Streit­kräfte – und das nun nicht mehr nur zu „zivi­len“ Tages­zei­ten: Dm 80651 Bru­xel­les Nord (12:15)—Soest (19:51) / Dm 80652 Soest (2:24)—Bruxelles Nord (9:42/10:05) – jeden zwei­ten Tag Etm 80751 / Soest (20:01)—Kassel (22:33) / Etm 80752 Kas­sel (23:41—Soest (2:09) …

[wei­ter­le­sen …]



»Züge fürs Bel­gi­sche Mili­tär – Teil 2

5. Mai 2013 | Von

Im Win­ter 1957/58 fuhr die Deut­sche Bun­des­bahn vier ver­schie­dene Mili­­tär-D-Züge für die bel­gi­schen Streit­kräfte –noch zu „zivi­len“ Tages­zei­ten: Dm 80651 Bru­xel­les Midi (12:08)—Soest (20:38) / Dm 80652 Soest (7:59)—Bruxelles Midi (16:27) – jeden zwei­ten Tag Dm 80751 / Soest (20:48)—Kassel (23:34) / Dm 80752 Kas­sel (5:07)—Soest (7:44) – jeden vier­ten Tag als Ver­län­ge­rung des „Soes­ter …

[wei­ter­le­sen …]



»Züge fürs Bel­gi­sche Mili­tär – Teil 1

28. April 2013 | Von

Nicht über­all in Deutsch­land ist bekannt: Neben den vier Allier­ten gab es noch wei­tere Besat­zungs­ar­meen in Deutsch­land. Die Bri­ten über­ga­ben in ihrer Zone anfangs nor­we­gi­schen und däni­schen Trup­pen in Schles­­wig-Hol­stein Berei­che zur Kon­trolle. Die Nie­der­lande waren auch ein­ge­la­den wor­den – der inner­nie­der­län­di­sche Streit, ob und wie­viele deut­sche Gebiete anek­tiert wer­den soll­ten, ver­hin­derte jedoch eine Betei­li­gung …

[wei­ter­le­sen …]



»Raum­be­gren­zungs­ta­fel: R3717 Karlsruhe—Köln

15. Mai 2010 | Von

Nach­dem wir schon zwei Raum­be­gren­zungs­ta­feln vor­ge­stellt haben, folgt die­ses Mal die Tafel R3717 Karlsruhe—Köln. Sie wird im Osten durch die Bahn­höfe Sie­gen und Frank­furt begrenzt. Im Wes­ten wer­den die Städte Kai­sers­lau­tern und Koblenz genannt. Mit die­sem Bei­trag star­ten wir meh­rere Arti­kel zum links­rhei­ni­schen Zug­ver­kehr. Bei unse­rem Plan ist fol­gende Lini­en­füh­rung noch unklar: Wie weit nach …

[wei­ter­le­sen …]