Beiträge zum Stichwort ‘ VS 145 ’

»Personenverkehr auf der Kbs 113c Flensburg—Niebüll

25. September 2017 | Von

Auf der Kursbuchstrecke 113c verkehrten werktags im Sommer 1958 vier „Motorlok“-Zugpaare (V 36) vom Bw Flensburg und ein VT-95-Zugpaar des Bw Husum. Sonntags verkehrte nur ein Pto-Zugpaar morgens von Flensburg nach Niebüll und abends retour. Dazu kam im Hochsommer täglich ein Eilzugpaar von Kiel nach Westerland und retour. P 1305 werktags Niebüll—Flensburg V 36 + …

[weiterlesen …]



»Zugbildung auf der Kursbuchstrecke 112n Husum—Flensburg

3. September 2017 | Von

Auf der Kursbuchstrecke 112n verkehrten im Sommer 1958 vier Pto-Zugpaare, die mit VT 95 und VB 142 des Bw Husum gefahren wurden. Am Samstag kam noch die Motorlok-Garnitur mit V 36 und VS 145 von der Strecke Flensburg—Niebüll als Ersatz für VT 95-Garnituren zum Einsatz. Pto 1341 werktags Husum—Flensburg BVT 95 + BPwVB 142 (Umlauf …

[weiterlesen …]



»Die VT 38.0 und die Steuerwagen des Bw Konstanz

15. April 2017 | Von

Bei den beiden VT 38.0, die zum Sommerfahrplan 1958 nach Konstanz umbeheimatet wurden, handelte es sich um den VT 38 002 und den VT 38 003. Sie wurden vorher vom Bw Karlsruhe eingesetzt – die dort gefahrenen Dienste sind noch nicht geklärt. Äußerlich unterschieden sich die Triebwagen kaum von den VT 33.2 mit hohen Nummern. …

[weiterlesen …]



»E 1792 / E 1793 Köln Hbf—Frankfurt (M) Hbf – Teil 2

11. Juni 2016 | Von

Das Eilzugpärchen 1792 / E 1793 fuhr mit Frankfurter Personal und V 80 sowie drei VS 145 nach Köln und übernachtete dort. Die werktags abweichende Streckenführung ist auf db58 schon thematisiert worden. Im Zp AU findet man den Umlauf 780 des Frankfurter Hbf für drei VS 145. Samstags kehrte der eine Teil der Doppelgarnitur des …

[weiterlesen …]



»E 847 / E 848 Koblenz Hbf—Gießen

20. Mai 2016 | Von

Von der Eilzugverbindung Kassel—Koblenz ist im Sommer 1958 nur noch ein Eilzugpärchen zwischen Gießen und Kassel übriggeblieben, denn ab Juni 1958 fuhr auch der Et 847 nicht mehr durch bis Kassel. Die Leistung gehörte aber trotzdem weiter zu den Diensten der VT 60.5 des Bww Kassel Hbf. Zugbildung von Et 847 / Et 848 Sommer …

[weiterlesen …]



»Die VT 25.5 und Steuerwagen des Bw Köln Bbf

10. Oktober 2015 | Von

Die Betriebs­maschinen­dienst-Leistungen der VT 25.5 des Bw Köln Bbf haben wir hier schon vorgestellt. In dem Beitrag hatten wir angekündigt, dass wir auch auf die Triebwagen und Beiwagen eingehen werden … Das Bw Köln besaß sechs Triebwagen der Baureihe VT 25.5. Zu dieser Baureihe war es bei der DB gekommen, weil VT 32.0 mit 600-PS-GO …

[weiterlesen …]



»Et 1202 / Et 1201 / Et 1208 Tegernsee—München Hbf

12. Januar 2015 | Von

Die Tegernsee-Bahn AG (TAG) besaß einen vierachsigen VT, der 1940 von der Maschinenfabrik Esslingen geliefert wurde. Dieser komfortable Triebwagen wurde gezielt für den Pendelverkehr Tegernsee—Schaftlach—München beschafft. Die DB stellte als Verstärker einen vierachsigen Steuerwagen VS 145 für diesen Betrieb ab. Der Triebwagen-Umlauf ließ sich im Zp Ba der BD München finden: Der Steuerwagen-Umlauf für den …

[weiterlesen …]



»Et 1209 München Hbf—Bad Tölz / Et 209 Schaftlach—Tegernsee

9. Januar 2015 | Von

An Werktagen – und der Samstag gehört dazu – machte sich ab 1957 abends ein illustrer Eilzug vom Holzkirchner Flügelbahnhof über die Kbs 429 auf den Weg gen Süden: der vierteilige Et 1209. Wie fast alle Züge nach Bad Tölz—Lenggries oder Tegernsee wurde die Garnitur in Schaftlach getrennt: Der vordere Teil fuhr auf DB-Gleisen bis …

[weiterlesen …]



»Die VT 33 und VS 145 des Bw Landau

10. Januar 2013 | Von

Die ehemaligen Reichsbahntriebwagen wurden von der Bunderbahn überwiegend nach Motorleistung und Motorbauart in die neuen Baureihen eingenummert. Die Triebwagen mit 410-PS-Motoren von Maybach wurden in der Reihe VT 33 zusammengefasst: VT 33.1, VT 33.2 und VT 33.5, wobei die Ziffer hinter dem Punkt eine Aussage über die Kraftübertragung machte: 0 bis 4 stand für elektrische Kraftübertragung mit der Konsequenz, …

[weiterlesen …]



»Prien—Aschau: Da fahren ja nur Schienenbusse!

23. April 2012 | Von

Zwischen Chiemsee und Kampenwand fand es nicht nur der „Kini“ besonders schön, sondern auch urlaubende Preußen. Und für diese Kundschaft mussten auch dementsprechende Transportmöglichkeiten mit der Bahn angeboten werden. 1957 und 1958 führte das auf der Kursbuchstrecke 428f zwischen Prien und Aschau zu bemerkenswerten Zugbildungen: Der ansonsten solo verkehrende VT 98 wurde mit einem VS …

[weiterlesen …]